Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Montag, 23. Oktober 2017, 00:50 Uhr

Reichenau im Mühlkreis: 6°C Ort wählen »
 
Montag, 23. Oktober 2017, 00:50 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Meinung  > Leserbriefe

Donaubrücke Mauthausen

Die im Jahre 1961 auf den Pfeilern der Kaiserin-Elisabeth-Bahn errichtete Straßenbrücke ist dem derzeitigen Verkehrsaufkommen nicht mehr gewachsen.

Gott sei Dank wurden die Eisenbahnbrückenpfeiler im Jahre 1870 so gut gebaut, dass sie, zwar nur notdürftig, auch noch eine Straßenbrücke tragen. Damit wenigstens eine schmale Brücke Platz fand, wurden die alten Brückenpfeiler nach oben verbreitert. So liegt die Brücke zum Teil auf einem Balkon.

Hoffentlich halten das die Pfeiler der Kaiserin-Elisabeth-Bahn noch lange aus. Mir kommt jedes Mal das Gruseln, wenn ich vor dieser Brücke stehe.

Werner Scheuchenegger, Mauthausen

Kommentare anzeigen »
Artikel 07. Juni 2017 - 18:19 Uhr
Weitere Themen

Telefonieren früher

Den sehr interessanten Beitrag von Klaus Buttinger „Wege aus der Telefon-Unmündigkeit“ möchte ich ...

Zug nach rechts

Langsam bekomm’ ich Angst davor, dass Österreich ein Land werden könnte, ...

Soziales Gewissen?

Es befremdet, dass ausgerechnet die SPÖ davor warnt, eine schwarz-blaue Koalition wäre gleichbedeutend mit ...

Wahlzuckerl

Betreff: „Sie rechnen sich die Welt, wie sie ihnen gefällt“, Leitartikel von M. Staudinger

Verkehrte Welt

Österreicher mit höherem Einkommen wählten SP und die mit weniger Einkommen gaben ihre Stimme der VP.
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!