Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Freitag, 22. Juni 2018, 23:03 Uhr

Linz: 11°C Ort wählen »
 
Freitag, 22. Juni 2018, 23:03 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Meinung  > Leserbriefe

Den Breitbandausbau vorantreiben

Betreff: Leserbrief „Ohne Breitbandausbau kein Vorankommen“ von Simon Rott-Rothenstein am 1. September 2017

Wenn Herr Simon Rott-Rothenstein kritisiert, dass der Breitbandausbau nur schleppend vorangeht, dann gebe ich ihm recht. Allerdings sollte er auch wissen, dass die Landespolitik zwar den Breitbandausbau vorantreiben will, dabei aber an die Förderstruktur des Infrastrukturministeriums gebunden ist, das mit dem Zeitplan im Rückstand ist. Darauf hat auch der Landesrechnungshof hingewiesen. Oberösterreich hat bisher für Breitbandprojekte mehr Fördermittel des Bundes abgeholt, als seitens des Infrastrukturministeriums für unser Bundesland vorgesehen gewesen wären.

Was den Geschäftsführer der OÖ. Fiber-Service betrifft, so wird dieser mit 1. Oktober seine Tätigkeit aufnehmen. Dass er damit nicht schon jetzt begonnen hat, liegt daran, dass wir uns für einen erfahrenen Experten entschieden haben, der von außen kommt und sich derzeit noch in einem anderen Beschäftigungsverhältnis befindet.

Dr. Michael Strugl, Landeshauptmann-Stellvertreter

Kommentare anzeigen »
Artikel Michael Strugl 03. September 2017 - 19:42 Uhr
Mehr Leserbriefe

Ich bin optimistisch

Die Überschrift von Frau Haidens Kolumne „Wie verbindlich darf es sein?“ passt perfekt zum Zustand der ...

Kritik an Arbeitszeit?

Seit die Pläne der Regierung zum neuen Arbeitszeitgesetz auf dem Tisch liegen, gibt es hierzu heftige Kritik.

Wer schützt meine Privatsphäre?

Künftig darf die wöchentliche Arbeitszeit in 17 Wochen durchschnittlich 48 Stunden nicht übersteigen.

„Herr Vizekanzler, haben Sie den Entwurf gelesen?“

Sehr geehrter Herr Kotanko, Ihr heutiger Leitartikel regt sehr zum Nachdenken an.

ÖBB-Bahnhof Kammer

Wir entnehmen den OÖNachrichten, dass Schörflings Bürgermeister Gerhard Gründl "stinkesauer" auf die ÖBB ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!