Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Montag, 25. September 2017, 08:21 Uhr

Linz: 11°C Ort wählen »
 
Montag, 25. September 2017, 08:21 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Meinung  > Leserbriefe

Das Husarenstück mit dem Mona-Lisa-Tunnel

Wenn man zwei wesentliche Donauübergänge fast sperren muss, weil Instandsetzungen naturgemäß nur in verkehrsärmeren Zeiten möglich sind, versteht man die Entscheidung, den Mona-Lisa-Tunnel ab Freitag zu sperren, überhaupt nicht.

Wer am Freitag in und um Ebelsberg zu tun hatte, musste eine außerordentliche Geduld aufbringen. Dazu kommt noch die charakterlose Art einiger Autofahrer, welche in die Kreuzung einfahren, obwohl sie sehen, dass sie damit den Verkehr lahmlegen. Warum ist in solchen Situationen nicht die Verkehrspolizei zugegen, um zumindest einzuschreiten, den Verkehr flüssig zu halten und solch rücksichtslose Verkehrsteilnehmer zu ermahnen bzw. zu bestrafen?

Karl Mühlböck, per E-Mail

Kommentare anzeigen »
Artikel OÖN 06. September 2017 - 19:56 Uhr
Weitere Themen

Adalbert Stifter

Was würde Adalbert Stifter, um 1854 Vizepräsident des OÖ. Kunstvereins und Mitbegründer der OÖ.

Androschs Kommentar

Bei Hannes Androsch siegt zunehmend der erfolgreiche Unternehmer und Multimillionär über den Sozialdemokraten.

Vorteile überwiegen

Ich bin Krankenpfleger und habe drei unterschiedliche Dienstbeginn- und vier verschiedene Dienstschlusszeiten.

Absurd

Es ist jammerschade, dass die Asylwerber nicht einmal freiwillig und unentgeltlich bei unseren ebenfalls ...

Aktion 20.000

Die viel zu hohen Lohnnebenkosten machen Arbeit für Arbeitgeber sehr teuer – die Arbeitnehmer erhalten ...
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!