Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Dienstag, 19. Juni 2018, 14:12 Uhr

Linz: 25°C Ort wählen »
 
Dienstag, 19. Juni 2018, 14:12 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Meinung  > Leserbriefe

Arbeitslos

Meine Bitte an die neue, aus lauter jungen Leuten bestehende Bundesregierung.

Mehr Empathie und Hilfe für jene Gruppe von Menschen, die schon Jahrzehnte gearbeitet haben, viel Steuern bezahlt haben und die durchaus noch gerne bis zu ihrer Pension arbeiten würden.

Und an die WKO: Bringen Sie Ihren säumigen Mitgliedern bei, dass man auf Bewerbungen zumindest antworten soll.

Wolfgang Ortner, Wels

Kommentare anzeigen »
Artikel 11. Januar 2018 - 19:34 Uhr
Mehr Leserbriefe

Blockierer

Zwei Gesetzesperioden wurden fast alle Reformen nur angedeutet, meist zum Scheitern gebracht.

Mühlkreisbahn

Wenn der Rechnungshof feststellt, dass nur 200 von 2000 Zugfahrern zum Hauptbahnhof wollen, dann vergisst ...

Vom G’scheiten und Blöden

Da macht jemand was G’scheites und lässt was prüfen, bevor er sich in finanzielle Abenteuer begibt.

„Pendler dort abholen, wo sie wohnen“

Betreff: „Rechnungshof-Kritik lässt Steinkellner kalt“

Grundkompetenzen in Mathematik

Betreff: „Mathe-Lehrerin gab Maturabeispiele bei Wiederholungsschularbeit“
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!