Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Sonntag, 21. Jänner 2018, 17:38 Uhr

Linz: 1°C Ort wählen »
 
Sonntag, 21. Jänner 2018, 17:38 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Meinung  > Leserbriefe

Arbeitslos ab 50

Ich hatte leider das Pech, arbeitslos und bereits 48 Jahre alt zu sein. Ich stellte mich bei einer Firma vor und wurde dort eingestellt, weil das Arbeitsamt meine Bezüge zu einem großen Teil übernahm.

Ich fragte den Chef: „Stellen Sie mich nur für dieses eine Jahr ein?“ Die Antwort war nein, selbstverständlich nicht. Als ich auf Urlaub fahren wollte (es war fast ein Jahr seit Arbeitsbeginn) sagte mir der Chef: „Nach dem Urlaub brauchen Sie nicht mehr zu kommen, das Jahr ist um!“ Ich war nun ein Jahr älter und hatte noch weniger Chancen, eine neue Arbeit zu bekommen.

Also ist diese ganze Förderungsgeschichte eine faule Sache und bringt nicht wirklich etwas.

Elsa Brunner, Linz

 

Kommentare anzeigen »
Artikel 04. Januar 2018 - 18:28 Uhr
Mehr Leserbriefe

Abschiebe-Praxis

Seit August 2015 engagiere ich mich mit vielen Menschen aus der Pfarre Pabneukirchen in der ...

Digitalisierung – oder doch Entmündigung?

Das Vorhaben der Frau Wirtschaftsminister, auch die „ältere Generation“, die über 60-Jährigen, fit für die ...

Unsere Probleme

Ich bin glücklich, in Österreich zu wohnen, momentan haben wir drei große Probleme:

Neue Zeit?

LH Stelzer hat uns „eine neue Zeit“ versprochen, leider ist seine ÖVP noch immer tief in der alten Zeit ...

Linz opfert seine Bäume

Die Verwüstungen, die die Asfinag zurzeit im Naherholungsgebiet im Bereich der Bypässe zur Voestbrücke ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!