Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Samstag, 21. Jänner 2017, 18:23 Uhr

Linz: -5°C Ort wählen »
 
Samstag, 21. Jänner 2017, 18:23 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Meinung  > Leserbriefe
Leserbriefe

Schwarzenegger

Ich frage mich, warum um Herrn Schwarzenegger so ein „Gschisti, Gschasti“ gemacht wird, wenn er wo auftaucht, ... mehr »

Kommentare (1)

Mehrheitswahlrecht

Persönlich bin ich seit Jahren Anhänger des englischen Mehrheitswahlrechts. mehr »

200 Millionen fürs Heer

Hat das jahrelange Aushungern des Bundesheeres endlich ein Ende? mehr »

Zum Glück erst bis 2020

Irgendwann musste es ja auf die Politik durchschlagen, dass Hans Jörg Schelling ein zwar gewiss talentierter Marketingmanager, aber eben doch nur ein Betriebswirtschafter ist, der einen Staat mit einem Unternehmen verwechselt. mehr »

Rückschritt

Als wir vor kurzem den ÖBB-Fahrplan Linz Hbf.–Summerau für 2017 zur Hand nahmen, um einige Fahrten nach Linz (und darüber hinaus) zu planen, mussten wir eine böse Überraschung erleben. mehr »

Steuerdrohungen

Die Steuerdrohungen der englischen Premierministerin May sind nicht neu in der Geschichte Großbritanniens. mehr »

Großbritannien und die Steuerparadiese

Eine schlicht und ergreifende Unverschämtheit ist es, dass Premierministerin May der EU droht, mit Hilfe von Steuersenkungen Großbritannien zu einer „Steuer-Oase“ machen zu wollen. mehr »

Kommentare (1)

19. Januar 2017

Das ärgert mich... Winterdienst

Ich bin einer von vielen Winterdienstlern, die um 2 Uhr das erste Mal aufstehen und schauen, ob es schneit. mehr »

Kommentare (5)

Zweite Linzer Straßenbahnachse

Der Ausbau des Straßenbahnverkehrs ist für mich ein zentrales Element dafür, dass Linz zukünftig eine lebenswertere Stadt sein wird. mehr »

Kommentare (1)

Schellings Neujahrsansprache

Wenn ein Finanzminister nur Banker und Unternehmer zur Ansprache einlädt, dann sagt das sehr viel über seine Gedankenwelt aus! mehr »

Managergagen und Firmenpleiten

Es wundert mich, dass noch kein Leserbrief über Ex-VW-Chef Winterkorn geschrieben oder veröffentlicht wurde. mehr »

Obergrenze

Zum Minimieren der Wahlniederlagen versuchen die Regierungsparteien die Themen der Rechtspopulisten aufzugreifen. mehr »

Kommentare (3)

Der letzte Schachzug des Königsmachers

Hoffentlich geht es der Kandidatin Mikl-Leitner nicht genauso wie ihren Vorgängern Josef Pröll, Willi Molterer, Michael Spindelegger ... mehr »

Endlich mehr Sicherheit

Nun hat sich die SPÖ Linz also doch dazu durchgerungen, die langjährige freiheitliche Forderung nach Videoüberwachung in den öffentlichen Verkehrsmitteln endlich umzusetzen. mehr »

18. Januar 2017

Videoüberwachung

Laut mehreren Umfragen spricht sich die Linzer Bevölkerung klar und deutlich für die Videoüberwachung im öffentlichen Verkehr aus. mehr »

Kommentare (11)

Unsere Lebensmittel

Betreff: "Unsere Ernährung ist in der Hand weniger Konzerne" mehr »

Symbolcharakter

2017 könnte als Jahr der Rücktritte in der Politik, sagen wir besser Landespolitik, in Erinnerung bleiben. mehr »

Ehrungen

Vier ältere Herren ziehen sich einen "Schladminger" Rock über, lüften die Hüte, um die Huldigungen seitens der Medienvertreter entgegenzunehmen, und drei von ihnen lassen sich vom Vierten mit Medaillen behängen. mehr »

Beispiel Schweiz

Herr Spang weist sich in seinem Kommentar – wie immer – als glühender Anhänger der Nachkriegsordnung aus. mehr »

Kommentare (5)

Prölls Rücktritt: Was steckt dahinter?

Der letzte echte neoabsolutistische Feudalherrscher – Amtskollege Pühringer ist im Vergleich dazu nur eine Taschenausgabe, Häupl von den eigenen Parteigenossen bereits einigermaßen zurückgestutzt worden – tritt zurück! mehr »

Kommentare (2)

17. Januar 2017

Is eh wurscht

Um eine gschmackige Wurst herzustellen, braucht man neben dem nötigen Werkzeug und viel Fachwissen auch passendes Rohmaterial. mehr »

Gefälschte Kunstwerke

Betreff: Bericht über gefälschte Bilder des Malers Hans Staudacher mehr »

Salz auf den Straßen

Geschätzte Fahrer des Winterdienstes! mehr »

Unberechenbar

Am 20. Jänner wird Donald Trump also tatsächlich in Washington angelobt. mehr »

Mehr Gerechtigkeit

Meiner Meinung nach sollte man ein neues Wahlrecht viel gerechter gestalten. Die bisherige Vier-Prozent-Hürde bei einer Nationalratswahl ist ungerecht und gehört weg. mehr »

Kommentare (1)

Pläne, Pläne, Pläne – und was bleibt?

Nun haben wir sie also gehört, die wichtigsten Politiker unseres Landes, mit ihren Plänen für die nähere Zukunft. mehr »

16. Januar 2017

Was uns die Integrationsarbeit erleichtern würde

Ich kämpfe mein Leben lang für die Würde und Gleichberechtigung von Mädchen und Frauen. mehr »

Kommentare (2)

Sport am Sonntag

Wohltuend waren die Interviews von Ernst Hausleitner vor allem mit Siegerin Scheyer, aber auch mit Vonn! mehr »

Berufsrochade einer Linken

Auf innerparteilichen Druck wechselt die Wiener SPÖ-Stadträtin für Gesundheit und Soziales, Sonja Wehsely, in die deutsche Privatwirtschaft. mehr »

Kommentare (2)

E-Mobilität

Betreff: Leserbrief von Josef Kroiss, Perg mehr »

Export und Freihandel

Und wieder einmal fragt man sich, ob der Österreicher richtig tickt, wenn er für Export, aber gegen den Freihandel ist. mehr »

Kommentare (1)

Kopftuchverbot

Ich meine, dass es egal sein muss, ob jemand Kopftuch trägt oder nicht – ... mehr »

Kommentare (8)

Wurst selbst gemacht

Zur Wursterzeugung braucht man mehr als einen Fleischwolf und eine Füllvorrichtung, ... mehr »

Guten Morgen Österreich

Bei dieser Sendung von Montag bis Freitag werden meiner Meinung nach das Geld und somit die Gebühren der österreichischen Bevölkerung beim Fenster hinaus geschmissen. mehr »

Entschuldigung war überfällig

Wenn sich SPÖ-Chef Kern in Wels bei den ehemaligen, verloren gegangenen SPÖ-Mitgliedern und Wählern entschuldigt hat, dann war das überfällig. mehr »

Warum immer Wien?

In Bayern bemüht man sich, Zentralstellen aller Art nicht in München zu konzentrieren, ... mehr »

Kopftuch als Symbol

Danke für den aussagekräftigen Leserbrief von Ulrike Schacherreiter. mehr »

Änderung des Wahlrechts

Wenn zwei nicht miteinander können, weil sie partout nicht miteinander wollen, ... mehr »

Kommentare (1)

S(chnell)-Bahn?

Inzwischen ist nach anfänglicher Euphorie über die Einführung des S-Bahn-Konzeptes in OÖ ziemliche Ernüchterung eingetreten. mehr »

Schneeräumung: Was Steinbach/Ziehberg schafft ...

Die kleine Gemeinde Steinbach am Ziehberg ... mehr »

Kommentare (1)

13. Januar 2017

Einfach gehen

Wenn man als ÖSV-Präsident (Herr Schröcksnadel) ... mehr »

Fingerspitzengefühl

Peter Schröcksnadel ist sicher ein Mann mit vielen Verdiensten, ... mehr »

Unsinniges Duell

Der mit viel Überzeugung vorgetragenen programmatischen Rede des Bundeskanzlers wird der Erfolg versagt bleiben, denn er ist beinahe überall auf die Zustimmung des Partners angewiesen. mehr »

Kommentare (2)

Brucknerhaus: Mehr Qualität in eine schöne Hülle

Als älterer Linzer mit musikwirtschaftlicher Vergangenheit erlebe ich die Diskussion um die Zukunft unseres schönen Brucknerhauses mit gemischten Gefühlen: mehr »

12. Januar 2017

Radfahrer kritisiert

Die Politiker wünschen sich in ihren Sonntagsreden eine Erhöhung des Radfahreranteils im städtischen Bereich. mehr »

Kommentare (1)

Anstrengend und ärgerlich

Mir ist natürlich bekannt, dass ich dazu verpflichtet bin, den Gehsteig vor meinem Haus zu räumen und zu streuen. mehr »

Kommentare (2)

So spielt man leicht den Wohltäter

Erwin Pröll, seines Zeichens niederösterreichisches Polit-Urgestein und ÖVP-Schwergewicht, macht mal wieder Schlagzeilen. mehr »

Kommentare (1)

Es rumort

Da beschließt der niederösterreichische Landtag im Jänner die Kürzung der Mindestsicherung. mehr »

Kommentare (1)

Obergrenze

Nun versucht man, die Obergrenze für kommende Asylanten mit 17.000 festzulegen. mehr »

Mit Bedauern

Ich hatte mir vorgenommen, zu allen – teilweise völlig unrichtigen und überflüssigen – „Äußerungen“ und „Stellungnahmen“ betreffend unser wunderbares Brucknerhaus zu schweigen. mehr »

Verkehrssicherheit

Samstag, 7. Jänner, Mitternacht. Fahrt von Marchtrenk Richtung Linz. Schneefall, Autobahn teilweise geräumt. mehr »

„Ned amoi ignoriert“

Am 17. Februar 2016 bekam „Pro Brass“ die schriftliche Zusage durch Herrn Frey, am 11. Oktober 2017 im Großen Saal des Brucknerhauses aufzutreten. mehr »

Kommentare (3)

11. Januar 2017

Jagdgesetznovelle

Natürlich kann man die Ergebnisse der Abschussplanverordnung als Positivbeispiel für die Jägerschaft anführen. Aber diese Ergebnisse sind nur zum Teil richtungsweisend. mehr »

Kommentare (1)

Bitte Javascript aktivieren!