Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Montag, 20. Februar 2017, 22:04 Uhr

Linz: 7°C Ort wählen »
 
Montag, 20. Februar 2017, 22:04 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Meinung  > Leserbriefe
Leserbriefe

Die Gratiszahnspange und deren Folgen

Betreff: Artikel „Versicherung für Steyrs Beamte: NEOS klagen an“ in der Steyrer Zeitung, 17. Februar mehr »

Versteckt sich hinter den „Helden“ der Faschismus?

Dass ausgerechnet Minister Drozda als der für Kultur zuständige Ressortverantwortliche sich dafür stark macht, den weltberühmten Wiener Heldenplatz mit aller Gewalt umzubenennen, verwundert doch, ist doch unsere Sprache bekannterweise die instrumentalisierte Kultur schlechthin, die eigentlich dazu dient, zusammen zu führen und zum Erinnern anzuregen. mehr »

Wohnbeihilfe

Äußerst befremdlich fand ich den Artikel und die Aussagen von Herrn Haimbuchner betreffend Wohnbeihilfe. mehr »

Pilsl hat recht

Herzlichen Dank für ihre Berichterstattung zur Sicherheit am Linzer Hauptbahnhof. mehr »

Aufsichtsrat-Bezüge

Nicht nur unter den früheren Stadtführungen in Wels war es nicht möglich, diese fraglichen Bezüge abzuschaffen. mehr »

Aus für Zeitungsboxen: Das wäre doch was für Linz

Betreff: „SPÖ-,Sektion 8‘ will Aus für Zeitungsboxen“ mehr »

Neues Wahlrecht

Die zwei Parteien, welche ansch... mehr »

Hoffentlich ein anderes Konzept als bisher!

Dem Leserbrief von Peter Vogel vom vergangenen Donnerstag kann ich mich nur anschließen. mehr »

Ja zu „Grüß Gott“!

Betreff: „Empfohlene Anrede ,Grüß Gott’ entfacht am Magistrat Benimmdebatte“ mehr »

Kommentare (1)

Ohne strengere Gesetze wird sich nichts ändern

Nun Tagen wieder „Experten“, um den Linzer Bahnhof sicherer zu machen. mehr »

Kommentare (5)

Situation am Hauptbahnhof

Samstag, 28. Jänner, 21 Uhr: Vor dem Fastfood-Restaurant eine große Gruppe junger Asylwerber, ... mehr »

Kommentare (7)

„Das ließe die immerwährende Neutralität nicht zu“

Die Task Force Eurofighter empfiehlt eine Anzeige gegen die Firma Airbus ... mehr »

Amt ist dort fehl am Platz

Auf eine sinnvolle Gestaltung des Landungsplatzes in Attersee warten wir schon lange. mehr »

Netzwerk Ortsbildvernichtung

Im Grunde ist es ganz einfach, ein Ortsbild zu verschandeln. mehr »

17. Februar 2017

Zusätzlicher Wahltag: „Kann Sinnhaftigkeit nicht erkennen“

Den Medien war zu entnehmen, dass die Bundesregierung die Einführung eines zusätzlichen Wahltages (so wie bereits auf Landesebene in der Steiermark) beabsichtigt. mehr »

Kommentare (3)

Ist der Bausparvertrag noch attraktiv?

Der Bausparvertrag ist ein Ansparprodukt und kein Veranlagungsprodukt. mehr »

Aufsichtsrat-Bezüge

Nicht nur unter den früheren Stadtführungen in Wels war es nicht möglich, diese fraglichen Bezüge abzuschaffen. mehr »

Kommentare (1)

Friede ohne Gerechtigkeit?

Betrifft: Die israelische Siedlungspolitik mehr »

Kommentare (1)

„... is uns des eh ålles wurscht!“

Wieder einmal mehr komme ich zu der Überzeugung, dass mit unserem Steuergeld nicht sorgsam umgegangen wird, ... mehr »

Kommentare (1)

16. Februar 2017

Studentenheim Auhof

Betreff: „Geplantes Studentenheim im Auhof bleibt Streitfall“ (OÖN vom 16. Februar) mehr »

Mehr Augenmerk

Ohne massive Begleitmaßnahmen wie Gratisparken rund um die Kernzone im Hinblick auf die Neugestaltung der Welser Weihnachtswelt mit dem Eis-Achterkann ich mir eine Realisierung in dieser Form schwer vorstellen. mehr »

Vergrößerungsbestrebungen

Welche Vorteile haben wir, die in Thalheim wohnen, von den Vergrößerungsbestrebungen von Herrn Stockinger? mehr »

Planschbecken

Große Aufmerksamkeit bekommt Vizebürgermeister Kroiß nun auch außerhalb von Wels zum Thema Sauna Talk. mehr »

Ein großes Maß an Ignoranz und Zynismus

Betreff: Standpunkt der israelischen Botschafterin mehr »

Kommentare (1)

Geht’s noch?

Nach der bundesweiten Wahl Donald Trumps zum US-Präsidenten jetzt also eine offizielle Resolution des Parlaments des US-Bundesstaates Illinois, mit welcher der Oktober 2017 allen Ernstes zum Zombie-Vorbereitungsmonat erklärt wurde. mehr »

Kommentare (1)

Kinderbeihilfe

Finanzminister Schäuble redet nicht lange, er bereitet ein Gesetz vor, um deutsches Kindergeld den Lebenshaltungskosten der im Ausland lebenden Kinder anzugleichen. mehr »

Kommentare (1)

Welser Bürgermeister

Sehr geehrter Herr Rabl! Sie sind seit 16 Monaten Bürgermeister von Wels und haben neben Ihrem Bürgermeister-Gehalt noch 5838 Euro für die Arbeit in Aufsichtsräten kassiert. mehr »

Landesausstellung

Drei Jahre vor der Landesausstellung ist es wirklich nicht zu früh dafür, Pläne zu entwickeln. mehr »

Psychologie und Psychiatrie

Es ist mir immer wieder ein großes Ärgernis, wenn Journalisten nicht zwischen Psychologie und Psychiatrie, Psychologen und Psychiatern unterscheiden können. mehr »

15. Februar 2017

Neuer Ried-Manager

Mit Verwunderung lese ich die äußerst negativen Berichte über den neuen Ried-Manager Fränky Schiemer. mehr »

Ali Grasböck

Als Autor und Verleger seit Jahren lese ich täglich sehr viel. mehr »

Kommentare (2)

"Amerika, du hast es besser"

Goethe würde heute wohl mit hoher Wahrscheinlichkeit sein Gedicht "Den Vereinigten Staaten" nicht mehr mit folgenden Worten beginnen lassen: mehr »

Kommentare (1)

Gebt Herrn Stelzer eine Chance

Das kritische Publikum bitte ich, Herrn Landeshauptmann Stelzer eine Chance zu geben. mehr »

Kommentare (2)

Zusatzrunde

Da plagen sich anlässlich der Biathlon-WM in Hochfilzen viele Athleten die Loipe rauf und runter, stellen sich dann den Schießbewerben und treffen das eine oder andere Mal nicht... mehr »

Was er will

Ich frage mich, weshalb der Hitler-Doppelgänger eine derartige Bühne der Aufmerksamkeit bekommt? mehr »

Demonstrationsrecht

Viel wird und wurde in den vergangenen Tagen über das Recht auf Demonstration und dessen vielfach unangenehme Begleiterscheinungen diskutiert. mehr »

Kommentare (1)

Mutiger Prüfer

Betreff: Leserbrief "Gemeindeprüfung" von Hrn. Ebner mehr »

Das Lentos und die richtige Mischung

Es ist so weit, Frau Rollig hat sich nach Wien verabschiedet und die Leitung des Lentos Kunstmuseums wird neu ausgeschrieben. mehr »

13. Februar 2017

Es ist absurd, Videoüberwachung nicht zu nützen

Die Diskussionen über Videoüberwachungen von öffentlichen Plätzen kann ich nicht mehr hören. mehr »

Kommentare (1)

Im Kreis drehen

In der Pressestunde am Sonntag war unsere Staatssekretärin Muna Duzdar geladen. mehr »

Kommentare (1)

Verbale Kürzungskeule

Gebetsmühlenartig werden Kürzungen im Sozialbereich gefordert – zuletzt von Prof. Schneider in seiner Beurteilung der Wirtschaftspolitik von Landeshauptmann Josef Pühringer. mehr »

Kommentare (3)

12. Februar 2017

Feuerwehrnachwuchs

Zu dem Artikel, in dem beklagt wird, dass der Feuerwehr der Nachwuchs ausgeht, möchte ich Folgendes berichten: mehr »

Hinteres Mühlviertel

Betreff: Leserbrief von Herrn Mag. Michael Pammer betreffend Pfarrer Benezeder mehr »

Kommentare (1)

Gesundheitsprojekt: Typisch Hauptstadt

Das ist wieder typisch hauptstadtlastig. mehr »

Pühringers Abschied: Zu viel Lobhudelei

Ihre Freitag-Ausgabe hat sage und schreibe 8 (acht!) Seiten mit ÖVP-Pühringers Abschied zum Inhalt. mehr »

Kommentare (1)

Götterdämmerung

Anmerkung zu den tagelangen, mehrseitigen Lobeshymnen der OÖN zu den unmenschlichen Anstrengungen und unfassbaren Leistungen eines Landespolitikers, ... mehr »

Kommentare (1)

Wie wirken langjährige Parteimitglieder?

Mitten in der von Herrn Hirsch besuchten Versammlung waren „Bürger, die so wirken, als seien sie 35 Jahre Parteimitglied der ÖVP“. mehr »

Warum auf die Erfahrung verzichten?

Betreff: Leitartikel von Gerald Mandlbauer vom 10. 2. 2017 mehr »

10. Februar 2017

Anonymität

Seit Tagen verfolge ich in den OÖN und auf nachrichten.at das aktuelle Thema rund um unseren Pfarrer Mag. Franz Benezeder. mehr »

Kommentare (3)

Pfarrer Benzeder

Bei der ganzen Aufregung geht es ja nur um Geld! mehr »

Kommentare (1)

Ende einer Ära

Mit dem Rücktritt von Landeshauptmann Dr. Pühringer geht eine große politische Karriere zu Ende. mehr »

Kommentare (1)

Dinosaurier

Landeshauptmann Pühringer verabschiedet sich. mehr »

Bitte Javascript aktivieren!