Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Montag, 25. Juli 2016, 15:55 Uhr

Linz: 24°C Ort wählen »
 
Montag, 25. Juli 2016, 15:55 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Meinung  > Leserbriefe
Leserbriefe

Spott und Häme

Herr Helmut Speil ereifert sich in einem Leserbrief über das aus seiner Sicht zu milde Urteil ... (dass er nicht wieder zur Eisenstange greifen muss, der Arme!) mehr »

Kommentare (1)

Eine Fachhochschule für das Innviertel?

Aus der „Wirtschaft“ gibt es angeblich zahlreiche positive Reaktionen für eine landwirtschaftliche FH im Innviertel. mehr »

Danke, Herr Thoma!

Endlich jemand, der den ORF im Klartext als das bezeichnet, was er wirklich ist: ein gebührenfressender Moloch von Gnaden der Politik. mehr »

Dieselbesteuerung

Ich schicke voraus, dass ich keinen Diesel-Pkw benutze. mehr »

Kommentare (1)

Dialyse bei Nacht

Patienten mit eingeschränkter oder nicht mehr vorhandener Nierenfunktion, die möglicherweise auf eine lebensrettende Transplantation warten und dadurch ohnehin einem massiven Stress ausgesetzt sind, müssen also neuerdings bei Nacht zur unabdingbaren Dialyse ins Krankenhaus gehen!? mehr »

Verschwendung

Die EU hat der Türkei als Beitrittskandidat mehr als 4,8 Milliarden Euro Wirtschaftshilfe überwiesen, mit dem Geld wird Krieg gegen die Kurden geführt. mehr »

Kommentare (1)

Spontan-Demos

Null-Duldung für diese türkischstämmigen Demonstrationen! mehr »

Vorschläge

Mit großem Unbehagen frage ich, von welchem gefährlichen Virus die beiden von Kanzler Kern neu installierten Regierungsmitglieder Duzdar und Drozda wohl befallen sind, denn die Vorschläge, durch welche die beiden auffallen, deuten ganz klar auf eine klinische Auffälligkeit hin. mehr »

Kommentare (2)

Zeit der Angstmacher: Wo bleibt die Vernunft?

Allein schon die Tatsache, dass so eine Person wie Donald Trump nun also die Möglichkeit hat, US-Präsident zu werden, sagt viel über den Zustand der Gesellschaft ganz allgemein aus. mehr »

Bauernhilfe

Der Griff in die Rücklagen der Bauernkrankenkasse und das undifferenzierte Verschütten über alle Höfe ist völlig unkausal, zynisch und beschämend. mehr »

Kommentare (1)

Seeschlacht

Ich hätte schon erwartet, dass in Ihrer Zeitung ein Hinweis gebracht wird, dass am 20. Juli vor 150 Jahren die größte Seeschlacht im 19. Jahrhundert erfolgreich für Österreich geschlagen wurde. mehr »

Kommentare (2)

Halbmond

Ich schäme mich für unsere Regierung, die es zugelassen hat, dass auf dem Heldenplatz in Wien Fahnen mit dem Halbmond wehen durften. mehr »

Kommentare (5)

Wie macht das die EU?

Die EU hat durch Verträge mit Herrn Erdogan erreicht, dass Flüchtlinge aus Syrien in das sichere Drittland Türkei abgeschoben werden dürfen. mehr »

Kommentare (1)

Demo-Chaos

Erfreulich ist, dass sich fast alle Politiker zu den unangemeldeten Türkendemos in Wien, Linz usw. zu Wort melden. mehr »

Kommentare (1)

Wie man weitere Abhängigkeiten schafft

Die Frage ist doch: Brauchen die Bauern Roboter und Drohnen? Wollen die Menschen/Autofahrer E-Mobilität und autonomes Fahren? mehr »

Kommentare (1)

21. Juli 2016

Ist es das, was Europa in Zukunft erwarten könnte?

Die Türkei als „Beispiel“ dafür, was Teile Europas in Zukunft erwarten könnte, nämlich die Rolle rückwärts aus der Demokratie, aus der Freiheit der Religionen, letztlich aus der einer blutigen Geschichte abgetrotzten Freiheit der Menschen? Zu pessimistisch? mehr »

Kommentare (7)

Die Türkei – ein islamischer Staat?

Dieses Eindrucks kann man sich nicht verwehren, wenn man die Reaktion des Machthabers Erdogan auf den neuesten Putschversuch verfolgt. mehr »

Kommentare (1)

Blinde Menschheit

Warner wie der Türkei-Experte und OÖN-Kolumnist Efgani Dönmez sind leider die Ausnahme. mehr »

Parallelen

Es ließe sich aus der Geschichte lernen, wenn man nur wollte. mehr »

Schlechter Umgang

In der Donnerstag-Ausgabe der OÖNachrichten vom 21. Juli, Seite 20, ist ein Bild, auf dem ich jenen jungen Türken rechts mit erhobenen Daumen gleich wiedererkannt habe, den ich seinerzeit angesprochen habe. mehr »

Sieben Jahre Haft

Über dieses Urteil bin ich zutiefst erschüttert. Sieben Jahre Haft für zwei ausgelöschte Menschenleben? mehr »

Kommentare (1)

Demonstrieren ja, aber...

Die Pro-Erdogan-Demonstrationen sind auch auf den zweiten Blick schockierend. mehr »

Kommentare (1)

Alles negativ!

Mit der Ausbreitung der Windstromerzeugung müssen wir uns mit allerhand negativen Erscheinungen auseinandersetzen. mehr »

Kommentare (4)

20. Juli 2016

Die EU und Erdogan

Laut den EU-Außenministern soll eine etwaige EU-Mitgliedschaft der Türkei erst dann endgültig vom Tisch sein, wenn die Türken die Todesstrafe wieder einführen. mehr »

Kommentare (2)

Einsparungen beim öffentlichen Verkehr

Mit der Reduktion der Buslinien zwischen Hagenberg und Linz setzt das Land Oberösterreich ein völlig falsches Signal. mehr »

Haus der Verantwortung

Wolfgang Simböck, damals Kulturreferent in Braunau, sprach immer von Verantwortung im Umgang mit dem Haus – nie von Schuld. mehr »

Kommentare (1)

Natascha Kampusch

Wer hat zu entscheiden, wie ein Opfer zu sein und zu leben hat? mehr »

Kommentare (2)

Terror in Nizza

Ein angehender Selbstmörder möchte seinem verkorksten Leben noch eine Bedeutung geben. mehr »

Kommentare (2)

Almosen

Die EU stellt 500 Millionen Euro für die europäischen Milchbauern zur Verfügung, 12 Millionen Euro davon bekommen die österreichischen Bauern. mehr »

Kommentare (1)

Türkische Österreicher, österreichische Türken?

Nach den Pro-Erdogan-Demonstrationen in Wien und anderen Städten der türkischstämmigen Österreicher als Reaktion auf den „Putsch“ in der Türkei sollten wir an sie die abgewandelte Gretchenfrage stellen: mehr »

Kommentare (1)

Punktgenau

Unbehagen löst bei uns aus, wenn man sieht, dass die Türkei in Österreich und in Deutschland mitten in der Nacht auf die Minute und punktgenau einen nationalistischen Mob zu mobilisieren in der Lage ist. mehr »

Kommentare (2)

Unverständlich

Also, für mich ist es total unverständlich, wenn Türken in Österreich für ihre Türkei auf die Straßen gehen und durch ihre lautstarken Parolen fahnenschwingend in unserem Land für Unmut und Unverständnis sorgen. mehr »

Kommentare (1)

Die Demokratie erhalten. Welche Demokratie?

Der Regimekritiker Gülen, der offenbar Sultan Erdogan schon lange ärgert, stellte fest, der ganze Putsch sei eine inszenierte Sache. mehr »

Kommentare (1)

Öffi-Verkehr nicht attraktiv

Zu dem Gejammer über den ausufernden Autoverkehr in Linz: mehr »

Kommentare (3)

19. Juli 2016

Prioritäten

Die Zeiten, wo man von uns Alpenbewohnern sagte, dass wir mit den Skier an den Füßen zur Welt kommen, sind leider schon längst vorbei, da dieser ehemalige Volkssport für viele Familien schon zu teuer wurde. mehr »

Gewerbeordnung

In der Ausgabe vom 15. Juli wird mehrfach behauptet, dass Herrenschneider keine Damenröcke nähen dürften. mehr »

Landwirtschaft

Den Artikel von Josef Lehner habe ich mit Interesse gelesen. mehr »

Gedacht in Jahrhunderten

Betreff: Beitrag Rupert Raab, Katsdorf, zum „Priestermangel“ mehr »

Das geht zu weit

Betreff: Leserbrief „Demos für Erdogan“ mehr »

Kommentare (3)

Vom Freund zum Feind

Ich möchte der Recherche von Anneliese Edlinger hinzufügen, dass Fethullah Gülen Recep Tayyip Erdogans Lehrer war, der von ihm entscheidend „islamistisch“ geprägt wurde. mehr »

Kommentare (1)

Parallelen

Als Geschenk Gottes bezeichnete der Neosultan den „Putschversuch“. mehr »

Als hätte Erdogan auf diesen Putsch gewartet

Es scheint, als hätte der türkische Staats-Sultan Erdogan nur auf diesen Putsch gewartet, um die Türkei jetzt tatsächlich in einen autoritären, diktatorischen Staat verwandeln zu können. mehr »

Kommentare (1)

18. Juli 2016

...und dann treffen wir uns im Gastgarten und lachen

Ist es ein „Sieg der Demokratie“, wenn 3000 kritische Richter verhaftet werden und über die Wiedereinführung der Todesstrafe nachgedacht wird in der Türkei? mehr »

„Adolf“ Erdogans Militärputsch

Der antiwestliche türkische Führer Erdogan arbeitet systematisch an der Verwirklichung seiner Ziele. mehr »

Kommentare (1)

Diktatur

Was ist los mit unseren europäischen Politikern? mehr »

Kommentare (1)

Helft den Griechen, wir verdanken ihnen so viel

Goethe, Iphigenie. Ja, ich glaube, dass es darauf ankäme, die Seele Griechenlands, Wiege der europäischen Kultur, nicht nur zu suchen, sondern auch zu begreifen. mehr »

Kommentare (2)

Zeigen Sie Erdogan Ihren Unmut!

Momentan jagt eine verheerende Nachricht die andere ... Nizza ... Türkei ... USA... Man fragt sich, wo das alles enden wird. mehr »

Kommentare (2)

Haderer-Cartoon

Mit großem Bestürzen muss ich seit einiger Zeit eine zunehmende Radikalisierung in der Sprache und Ausdrucksweise gerade der stets Toleranz einfordernden Linken feststellen. mehr »

Kommentare (2)

Pichler Gemeindepolitik

Natürlich ist der Prüfbericht über die Gemeinde Pichl eine Tatsache. mehr »

17. Juli 2016

Vorbild Passau

Ich habe vor kurzem an einer Stadtführung in Passau teilgenommen. mehr »

Kommentare (1)

Keiner ist schuld

Das ist ein merkwürdiger Kommentar zur Kostenübernahme im Linzer Swap-Fiasko: mehr »

Kommentare (2)

Priestermangel

Wenn Kardinal Koch im Interview der Woche sagt: „Es ist meine Grundüberzeugung, dass eine Ortskirche genügend viele Priester hervorbringen muss“, ... mehr »

Kommentare (1)

Bitte Javascript aktivieren!