Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Montag, 26. Juni 2017, 22:51 Uhr

Linz: 22°C Ort wählen »
 
Montag, 26. Juni 2017, 22:51 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Meinung  > Leserbriefe
Leserbriefe

Abgekoppelt von einem zeitgemäßen Bahnsystem

Betreff: Zu geringe Nachfrage für Bahnstrecke Linz–Graz, OÖN vom 24. Juni mehr »

Kommentare (1)

Linz–Graz

Wie kommt der Herr aus Wien eigentlich dazu, die Behauptung aufzustellen, dass zwischen diesen beiden großen Städten nur eine geringe Nachfrage nach einer regelmäßigen IC-Verbindung herrscht? mehr »

Kommentare (1)

Aufwachen, Wähler!

Wenn ich an die nächsten vier Monate denke, möchte ich am liebsten auf einem anderen Planeten wohnen ... mehr »

Vermisst!

Voggenhuber weg. Dönmez weg. Die grüne Jugend weg. Und nun Pilz weg. mehr »

E-Autos

Vor einigen Tagen erschienen zum Thema E-Autos Leserzuschriften, die sich damit beschäftigten, dass E-Autos in Linz kostenfrei parken. mehr »

25. Juni 2017

Landwirtschaft

Herr Kreilmeier fordert in seinem Leserbrief (zurecht) die Beachtung höchster Umwelt- und Tierschutzauflagen in der Landwirtschaft. mehr »

Kommentare (2)

Wahlkampfthema Flüchtlinge

Frau Christine Kislinger (und manch anderer Briefschreiber zuvor) beklagt in der Ausgabe vom 21. Juni unter der Überschrift „Ablenkungsmanöver“ den Umstand, ... mehr »

Kommentare (2)

Kindersitze in Taxis

Um unseren Urlaub entspannt zu beginnen, wollten wir (2 Erwachsene, 1 Kleinkind) uns per Taxi von Linz zum Flughafen Linz-Hörsching bringen lassen. mehr »

Kommentare (3)

Asyl ist nicht Einwanderung!

Das muss streng unterschieden werden: Asylsuchende sind Personen, ... mehr »

Kommentare (2)

Akten-Affäre

Ein wenig wundert es mich schon, dass es so viele offene Fragen bei der Akten-Affäre des Magistrats Linz gibt. mehr »

Kommentare (1)

A1 erhöht die Tarife

Es ist eingetreten, was Skeptiker befürchtet haben: mehr »

Zugverbindung Linz-Graz

Danke den OÖN, die Verbindung nach Graz angesprochen zu haben. mehr »

Der sorgenvolle Blick auf Felder, Wiesen und Wälder

Betreff: „Die Angst der Bauern vor den Vegetariern“ von Josef Lehner mehr »

Kommentare (4)

Armut bekämpfen

Natürlich kann man um viel Geld den Hessenplatz, den Kremplpark oder so wie andere Westberlin mit Beton und Stacheldraht abgrenzen und mit Wachpersonal Personen, die aussehen wie Obdachlose, „Ausländer“, Junkies, Punks usw., den Zutritt verweigern. mehr »

Kommentare (2)

Kinderbetreuung

Herzlichen Glückwunsch zur Kolumne „Muttersprache“. mehr »

Die Mittelmeerroute

Visionäre Politik erkennt klar, was es bedeutet, in Zukunft Millionen kulturfremder Menschen in die eigene Gesellschaft implantieren zu müssen. mehr »

Kommentare (3)

Salzkammergut-Fische

„Das Edelste, was unsere Seen bieten“ … kann man in ganz Österreich bekommen, aber nicht dort, wo es heranwächst?! mehr »

Waldbrandgefahr?

Bei uns tut sich in dieser Richtung noch gar nichts. mehr »

21. Juni 2017

So sind die Berge nun einmal

Ein Felsbrocken von beachtlichem Ausmaß stürzte Dienstag vom Gosaukamm und blieb an einer Stelle liegen, die als Naturbadeplatz sehr beliebt ist. Wäre er einige Stunden früher oder später herabgestürzt, hätte es zu einer Katastrophe kommen können. mehr »

Kommentare (2)

So werden wir Europa zerstören

Die Linie von Herrn Kurz ist krass in der Offenheit, mit der das Thema angesprochen wird. Aber ist sie ein Vollholler, wie Kanzler Kern meint? mehr »

Kommentare (8)

Flüchtlings-Vollholler

Allein schon die Integrationsbestrebungen entsprechen nicht der Flüchtlingshilfe. mehr »

Kommentare (1)

Ablenkungsmanöver

Herr Peer spricht mir aus der Seele. Gibt es noch ein anderes Wahlkampfthema als Flüchtlinge? mehr »

Kommentare (1)

Mindestsicherung

Leider haben die Herren Neunteufel und Scherzer nicht dargelegt, wie man nach gekürzter Mindest(!)sicherung ein Leben mit entsprechender Sozialteilnahme führen kann. mehr »

Kommentare (2)

Wien, nur du allein

Es gilt noch immer der Spruch „Wien, Wien, nur du allein“, und solange da die anderen Bundesländer mitmachen, wird sich nichts ändern, der Steuerzahler zahlt ja. mehr »

19. Juni 2017

Entspannte Arbeitsmoral im Linzer Magistrat

Ich frage mich immer wieder, mit welcher Chuzpe sehr gut bezahlte Politiker reagieren, wenn in deren Wirkungsfeld Schlampereien übelster Sorte publik werden: mehr »

Kommentare (2)

Digitalisierung

Die ständige Erreichbarkeit auf der einen Seite sowie die kontinuierliche Verfügbarkeit von Informationen auf der anderen gehen logischerweise nicht spurlos an uns vorüber. mehr »

Ein Lob

Wir lesen aus den verschiedensten Gründen täglich drei Tageszeitungen und waren mit den OÖN nicht immer ganz zufrieden. mehr »

Kommentare (1)

Wahlkampfthema Flüchtlinge

Wie erwartet und befürchtet wird die Flüchtlingsproblematik zum Wahlkampfthema der Nationalratswahl. mehr »

Kommentare (2)

Die Welt um 400 Jahre zurückgeworfen

„Gewohnte menschliche Kulturtechniken“, wie Herr Mandlbauer schreibt, haben sich dem raschen Technikwandel noch nicht angepasst – wohl besser: anpassen können. mehr »

Landflucht

Betreff: „Landflucht der Jungen verhindern“ mehr »

Keine großen Holzhäuser

Der Hochhausbrand in London brachte mich zum Nachdenken über die immer größer werdenden Holzhäuser in Österreich. mehr »

Kommentare (2)

Rote Borniertheit

Seit Jahrzehnten fahre ich als Österreicher auf den deutschen Autobahnen zigtausende Kilometer jährlich, ohne einen Cent zu bezahlen. mehr »

Kommentare (13)

Blau-Rot, Rot-Blau

Es ist köstlich anzusehen, wie sich Kern den Freiheitlichen anbiedert. mehr »

Kern und Strache

Wer erinnert sich noch, mit welcher Empörung die SPÖ im Jahre 2000 auf die Koalition der ÖVP mit der FPÖ reagiert hat, von der Schande Europas konnte man in so manchen Gazetten und Magazinen lesen. mehr »

Pegelstand Wolfgangsee

Es gäbe ein recht simples Mittel, den zu niedrigen Wasserstand am Wolfgangsee mit einem Schlag und auf Dauer anzuheben: mehr »

Rettungsgasse

Vor einigen Monaten schrieb ich einen Leserbrief zum Thema Rettungsgasse, der zwar von Ihnen veröffentlicht wurde, aber keinerlei Reaktion auslöste. mehr »

Selbsttranszendenz

Wer sich in den (a)sozialen Medien „herumtreibt“, leidet nicht selten unter einer narzisstischen Persönlichkeitsstörung. mehr »

Kommentare (1)

Respektvoller Umgang mit Sprache und Menschen

Herr Mandlbauer hat in seinem Wochenend-Leitartikel die Auswüchse im digitalen Netz und deren Folgen drastisch dargestellt und darin die Zivilgesellschaft aufgefordert, sich dagegen zur Wehr zu setzen. mehr »

16. Juni 2017

Die SPÖ braucht von Grund auf Erneuerung

Die SPÖ versteht sich selbst nicht mehr als Volks-, sondern als Klientelpartei: Sie ist geradezu definiert als Partei, die immer neue Betreuungsgruppen und Abhängige erschließt, um sie zum Zielgebiet ihrer politischen Dauerfürsorge erklären zu können. mehr »

Ist es so einfach?

Betreff: Leserbrief von Ernst Strohmeyer aus Linz mehr »

Kommentare (1)

Mindestsicherung runter

Der Leserbrief von Ernst Strohmeyer macht mich sehr nachdenklich. mehr »

Kommentare (1)

„Neue ÖVP“-Politik?

Die Reklamation der Zahl 25 als Klassenschülerhöchstzahl in die österreichische Verfassung ist eine unglaubliche Nebelgranate. mehr »

Kommentare (1)

Wo sollen sie wohnen?

Bei ihrer Suche nach leistbarem Wohnraum stoßen anerkannte Flüchtlinge in Oberösterreich auf fast unüberwindbare Hürden. mehr »

Kommentare (3)

15. Juni 2017

Warum sollte gerade die Rettungsgasse funktionieren?

Warum sollte die Rettungsgasse funktionieren, wenn nach wie vor das Handy während der Autofahrt benützt wird – ohne Freisprecheinrichtung –, versteht sich. mehr »

Kommentare (3)

Geisterfahrer

Noch nie habe ich bemerkt, dass die Rettungsgasse wirklich funktioniert. Stets gibt es Besserwisser, die die entstandene Spur durch rücksichtsloses Verhalten verstopfen. mehr »

Auf dem Pannenstreifen

Offen gesagt, es wundert mich nicht, dass die Rettungsgasse nicht funktioniert. mehr »

Buhmann Ulmer

Betreff: Leserbrief von F. Stadler aus Aschach mehr »

Kommentare (5)

Champions League

Wie den OÖN zu entnehmen ist, soll der oben angeführte Bewerb ab dem Jahr 2018 nur mehr im Pay-TV bei Sky und DAZN zu sehen sein. mehr »

Gender-Stilblüten

Nicht ohne Schmunzeln las ich am 13. Juni in einer öffentlichen Stellenausschreibung, dass für die fragliche Position auch „kaufmenschliche“ Erfahrung gewünscht werde. mehr »

Kommentare (1)

Warmer Hans

Eigentlich kannte ich Johann Bamminger durch den Sport, er war ein begeisterter Ski-Langläufer und bei vielen Volksläufen als Senior erfolgreich. mehr »

Vorwurf der Abkassiererei

In meiner Vergangenheit habe ich Beamte deswegen als beruhigend empfunden, weil sie nicht jederzeit auf schnellen Gewinn aus waren. mehr »

110-kV-Freileitung im Almtal

Es wird im großen Stil ENTEIGNET! mehr »

13. Juni 2017

Mindestsicherung

Bisher war ich der Meinung, der Begriff Mindestsicherung drückt aus, dass dieser Betrag das Minimum dessen bedeutet, mit dem man ein ausreichendes Leben führen kann. mehr »

Kommentare (7)

Bitte Javascript aktivieren!