Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Donnerstag, 24. April 2014, 08:09 Uhr

Linz: 10°C Ort wählen »
 
Donnerstag, 24. April 2014, 08:09 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Meinung  > Leserbriefe
Leserbriefe

Wirtshausdiskurs

Sehr geehrter Herr Doktor Mayrhofer! mehr »

EU hat mehr Vorteile

Meiner Meinung nach hat die EU mehr Vorteile als Nachteile! Der größte Vorteil ist sicher die größte Friedenschance. mehr »

Budweis, so nah?

Betreff: „Eine halbe Weltreise nach Südböhmen“ mehr »

Bienen erhalten

Als Imker gehe ich äußerst behutsam mit meinen Bienen um, ich betrachte sie als meine „Schützlinge“, die Teil meines Lebens sind. Ich habe Verantwortung für diese Tiere. mehr »

Zwischen „Wohl des Patienten“ und Sinnlosigkeit

Betreff: Leserbrief zu „Grüße aus Schilda“ mehr »

Massenschlägerei in Steyr

Nach dieser Massenschlägerei mit zehn Beteiligten und zwei Schwerverletzten kann man nicht mehr zur Tagesordnung übergehen. mehr »

22. April 2014

Jugendliche Gangster

Den OÖN entnahm ich, dass in Steyr eine jugendliche Räuberbande aufgeflogen ist. Das scheint mir leider kein Einzelfall zu sein. mehr »

Kommentare (3)

Hoffnung

Hätten wir nicht die engagierte, junge oberösterreichische SP-Nationalratsabgeordnete Daniela Holzinger, müsste man als „Roter“ verzweifeln. mehr »

Leichen im Keller

Neue (alte) Facette in der Causa Hypo Alpe Adria. mehr »

Kommentare (1)

Linz ohne voest?

Bis 2015 baut die voest 15 Stahlwerke außerhalb Europas, und das wird nicht das Ende sein. mehr »

Sparpläne der Regierung: Dürfen s’ denn das?

Endlich hat mir einer so richtig aus der Seele gesprochen! In seiner Kolumne „Die Regierung startet wieder den Spar-Rasenmäher“ sprach Hermann Neumüller genau jene wunden Punkte im Staate Österreich an, unter denen wir alle derzeit heftigst leiden. mehr »

Kasperltheater im Ledererturm

Zum behördlichen Verbot des Kasperlauftrittes im Welser Wahrzeichen: Jeder an die Sicherheit denkende Mensch, der den Zugang und die Situation im Ledererturm kennt, hat sich bereits gedacht, dass die dort stattfindende "Welser Weihnachtswelt" für Kinder ... mehr »

21. April 2014

Lkw-Maut

Dass es sich bei einer Lkw-Maut wieder um eine neue Massensteuer handelt, liegt auf der Hand. mehr »

Alimente

Betreff: „Staat muss bei Alimenten für säumige Väter einspringen“ mehr »

Versäumnisse

Betreff: Konzertkritik Matthäuspassion von Michael Wruss mehr »

Mehr Geld?

Man fragt sich, ob jene, die nach mehr Geld für die Schulen schreien, schon einmal etwas von Effizienzsteigerung gehört haben. mehr »

Ostern im TV

Was denken sich die ORF-Programmgestalter eigentlich? Sowohl am Ostersonntag als auch am -montag gab es im ORF2-Abendprogramm jeweils drei Krimis bzw. Thriller in Serie! mehr »

Standort Linz: So schlecht kann er nicht sein

„Eine falsche Umweltpolitik in Europa, zu hohe Steuern in Österreich, und die Regierung lässt nicht mit sich sprechen. Der Chef des Stahlkonzerns voestalpine sieht seine(!) Werke nur noch ungern in Österreich.“ mehr »

Kommentare (2)

Lob für Öffentlichen Verkehr

Seit einer Woche verkehren von Haag aus ganz neue Buslinien. mehr »

18. April 2014

Dachstein-Drama April 1954

Betreff: Bericht von Christoph Zöpfl, OÖN vom 12. April mehr »

Kommentare (2)

Wozu ein Wald?

Wie ich der Wochenzeitung „Der Ybbstaler“ der vergangenen Woche entnehmen konnte, kaufte die Diözese Linz um 5 Millionen Euro in der Gemeinde Ybbssitz einen Wald. mehr »

Kommentare (1)

Wahre Elitesoldaten

Wenn Elitesoldaten, die ausgerechnet in Panzern gegen eine aufrührerische Bevölkerung geschickt werden, sich weigern, auf diese zu schießen und aus den Panzern aussteigen, gehört ihnen ein Friedenspreis. mehr »

Kommentare (3)

Sparpläne der Unterrichtsministerin

Milliarden sollen zur Rettung bzw. Abwicklung der Hypo Alpe Adria aufgewendet werden, um ja nur keine Finanzinvestoren zu „beunruhigen“, und gleichzeitig sollen jährlich mehr als 50 Millionen Euro im Bildungsbereich eingespart werden. mehr »

Ärztemangel: „Rahmenbedingungen passen nicht“

Ich bin seit 18 Jahren als Hausarzt tätig. mehr »

17. April 2014

Spargedanken

Wie recht doch Herr Neumüller in seiner Kolumne vom 16. April hat. Es tut sich nichts! mehr »

Verlängerte Volksschule

Nach 40 Jahren im Schuldienst (14 als Leiter einer Haupt- und Sporthauptschule) darf ich nun endlich die Geburt beziehungsweise die Kindheit einer Schule miterleben, auf die wir alle so lange und sehnsüchtig gewartet haben: der Neuen Mittelschule. mehr »

Kommentare (1)

Es geht um die Wurst

Frau Conchita Wurst wird uns am 8. Mai in Kopenhagen beim Song-Contest vertreten. mehr »

Österreichs Banken als Steuerflüchtlinge?

Die Steuerflucht in die Schweiz und nach Liechtenstein wurde abgestellt, Steuerflüchtige wurden bestraft und zu Recht verurteilt. mehr »

Kommentare (2)

16. April 2014

Wovon Reformen leben

Reformen leben von der Einsicht, Akzeptanz und Begeisterung jener Menschen, die sie an der Basis letztendlich auszuführen haben, weil sie darin qualitative Fortschritte erkennen können. mehr »

Kommentare (1)

Ehrliche Finderin

Ich war am 12. April mit meiner Tochter in Wien. Bei der U-Bahn-Station Wien-Messe habe ich im Automaten eine Bankomatkarte gefunden. mehr »

Kommentare (3)

Beruhigend für Kunden

Der Überlegung einer Konzernverlegung nach Bayern laut RLB-Generaldirektor Schaller fügt dieser hinzu, dass sich dadurch nichts für seine Kunden ändern werde. („...die Kunden können beruhigt sein...!“). mehr »

Kommentare (1)

Blanker Hohn

Die von Gen.-Dir. Dr. Schaller geäußerte Absicht, die Raiffeisenbank eventuell nach Passau zu übersiedeln, um den seiner Meinung nach zu hohen österreichischen Steuervorschreibungen zu entgehen, muss von jedem kleinen oder auch großen ehrlichen ... mehr »

Gescheitert

Betreff: Ratzenböck-Interview mehr »

Griechenland: Wenn der Kapitalmarkt jubelt

Der Kapitalmarkt jubelt gemeinsam mit den „Finanzexperten“ der EU und deren willfährigen Politikern, als Leitbild allen voran Frau Merkel. mehr »

15. April 2014

Sparen am falschen Ort

Betreff: „Sparpaket trifft auch die Schulen hart“, OÖN vom 12. April mehr »

Trümmerfeld Schule

Betreff: Aussagen von Dr. Koenne in der ZIB 2 mehr »

Superpensionen

Es ist für einen normalen Pensionisten nicht erklärbar, wie solche Pfründe zustande kommen können. Selbstbedienungsladen staatlich genehmigt? mehr »

Brustscreening: Warum das Programm eine Pleite ist

Wenn eine medizinisch-organisatorische Maßnahme eine Verbesserung einer Inanspruchnahme von 45 Prozent auf 70 Prozent anstrebt, letztendlich aber bei weitem nicht einmal die bisherigen Zahlen erreicht, ist Gefahr im Verzug und schnelle Veränderungen angesagt. mehr »

B145-Sperre: „Mit Öffis fahren“

In den Medien wurde in letzter Zeit die Sperre der B145 zwischen Vöcklabruck und Gmunden mehrmals thematisiert und dabei angeführt, dass die alte Bundesstraße als Umleitung für den Durchgangsverkehr nicht gestattet ist. mehr »

Abholzung in der Gmundner Au

Was ist nur aus dem größten Naherholungsgebiet innerhalb der Stadtgrenze geworden? mehr »

Lesermeinung

Engagement gefragt?

Der Rückzug von Helmut Schachinger aus seiner engagierten Arbeit für das Radfahren in der Stadt Ried aufgrund einer neuerlichen Abfuhr ist nachvollziehbar. mehr »

Kommentare (1)

Politik-Belebung

Ein Auto ist weder Teufel noch Kultobjekt, sondern Fortbewegungsmittel. mehr »

14. April 2014

Meinungsfreiheit

Betreff: Leserbrief „Meinungsfreiheit?“ von Mag. G. Steininger mehr »

Kommentare (3)

Abwanderung der RLB und „Erste“?

Allein schon die Überlegungen zur Verlegung eines Firmensitzes ins (noch dazu EU-)Ausland wegen Steuerersparnis bringen bereits deutlich die gesellschaftsschädigende Geisteshaltung solcher Konzernführer zum Ausdruck. mehr »

Einsparungen

Finanzminister Spindelegger kürzt die Bildungsausgaben um 57 Millionen Euro. mehr »

Banken machen Schule

Auf dem Altar der Hypo wird soeben das österreichische Schulsystem (und nicht nur das) geopfert. mehr »

Schule: So macht man ein System kaputt

Ach, was wurde uns alles für die Umstellung der alten Hauptschulen auf die Neuen Mittelschulen versprochen: Die frühere Methode, allen Schülern nach deren jeweiligen Fähigkeiten die bestmögliche Ausbildung zukommen zu lassen, indem man diese in ... mehr »

Rabl soll Kroiß zurückpfeifen

Es klingt nach Größenwahn, wenn Verkehrsreferent Gerhard Kroiß (FP) sagt: „Die Pläne bleiben unverändert!“ mehr »

13. April 2014

Alt-Landeshauptmann Josef Ratzenböck zum 85er

Bist fünfadachz’g und noch so g’sund,... mehr »

Kommentare (6)

Zu viel Föderalismus

Dem ehemaligen Vizekanzler Erhard Busek und dem Politologen Anton Pelinka ist es ... mehr »

Treten Sie zurück, Frau Heinisch-Hosek!

Ich unterrichte seit genau 30 Jahren an einer BHS-Schule. Unter Ministerin Gehrer dachte ich: Es kann nicht mehr schlechter werden. Es konnte. mehr »

Wer an der Bildung spart, spart einfach falsch

Betreff: „Sparpaket trifft auch die Schulen hart“ (OÖN vom 12. April) mehr »

11. April 2014

Unterdrückung

Betreff: Leserbrief zu „Männerfeindlich“ mehr »

Kommentare (3)