Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Mittwoch, 13. Dezember 2017, 04:39 Uhr

Linz: 0°C Ort wählen »
 
Mittwoch, 13. Dezember 2017, 04:39 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Meinung  > Kotanko

Rempeleien und Farbenspiele: Warum Rot-Blau die SPÖ aufwühlt

Schlag nach bei Niessl: In Eisenstadt regieren die Sozialdemokraten problemlos mit den Freiheitlichen. Ist das Burgenland bald überall? Für die Kanzlerpartei wird die Frage nach Rot-Blau zur Zerreißprobe.

Artikelbilder Christoph Kotanko 09. Juni 2017 - 00:04 Uhr
Rempeleien und Farbenspiele: Warum Rot-Blau die SPÖ aufwühlt

Burgenländisches Doppel Niessl-Tschürtz: "Es gibt mit der FPÖ ganz andere Wege als mit der Volkspartei" Bild: APA/ROBERT JAEGER

jago (36638) 12.06.2017 15:01 Uhr

> Kern sei Sebastian Kurz, den der Schlaumeier Wolfgang Schüssel
> berät, deutlich unterlegen.


Das mit dem Schüssel halte ich für eine Unterstellung aus der Loge. Der beratende Meister des verzögernd schweigenden Schüssel und des verzögernden Kurz ist der Busek. grinsen grinsen

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
il-capone (3020) 11.06.2017 15:11 Uhr

Rot u. Affenstall will koalieren?
Des wiad nu lusti ...

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
Analphabet (9274) 10.06.2017 17:05 Uhr

Ganz egal wie, solange es kein Persönlichkeitswahlrecht und direkte Demokratie mit verbindlichen Volkabstimmungen gibt, wird es immer schlechter werden.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
Neuen Kommentar schreiben

  Für nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken.
Als Autor des Kommentars scheint Ihr gewünschter Benutzername auf.

Um sich registrieren zu können müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Handynummer mitteilen.
Gewünschter Benutzername
Gewünschtes Passwort
Wiederholung Passwort
E-Mail
Anrede
  Frau    Herr 
Vorname
Nachname
OÖNcard / Kundennummer (optional)
Handynummer
/

Sicherheitsfrage
Wie viel ist 1 + 2? 

Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!