Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Dienstag, 17. Oktober 2017, 11:16 Uhr

Linz: 10°C Ort wählen »
 
Dienstag, 17. Oktober 2017, 11:16 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Meinung  > Kotanko

Die Grenzen des Wachstums: Warum die Grünen in der Krise stecken

Heute Aussprache: Nach der Erregung um die Jungen Grünen möchte Eva Glawischnig im erweiterten Bundesvorstand die Wogen glätten. Die Probleme der Partei sind größer, als der Anlass vermuten lässt.

Artikelbilder Christoph Kotanko 21. April 2017 - 00:04 Uhr

Eva Glawischnig, seit 2008 Bundessprecherin und Klubobfrau, hat ein Bund-Länder-Problem. Fotos: APA; Reuters Bild:

von Motzi (2181) · 05.05.2017 13:05 Uhr

Wer gegen die eigene Bevölkerung agitiert und für kriminelle, illegale Wirtschaftsmigranten ist bei dem wundert es mich nicht.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von tourrabe (301) · 21.04.2017 21:17 Uhr

Dieses ganze Gemurkse dieser Gruenen kratzt eigentlich nur an der Oberflaeche. Die Probleme dieser Bewegung liegen aber viel tiefer und sind ideologisch begruendet. Wer sich interessiert, sollte bitte einmal deren Parteiprogramm von vorne bis hinten lesen, welches seinerzeit unter A. van der Bellen beschlossen wurde . Das ist fast noch schlimmer als jenes der Sozialistischen Jugend. Dass mit derartigem Ideologieschrott Reibungsflaechen die Folge sind, versteht sich wohl von selbst.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von jago (35014) · 22.04.2017 00:05 Uhr

Die sind eben die Klügeren.

Keiner von uns Doofen will mit ihnen spielen und dacei laufend eine Klatsche abfangen, auch wenn das in ihrem Parteiprogramm steht,

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()

Neuen Kommentar schreiben

  Für nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken.
Als Autor des Kommentars scheint Ihr gewünschter Benutzername auf.

Um sich registrieren zu können müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Handynummer mitteilen.
Gewünschter Benutzername
Gewünschtes Passwort
Wiederholung Passwort
E-Mail
Anrede
  Frau    Herr 
Vorname
Nachname
OÖNcard / Kundennummer (optional)
Handynummer
/

Sicherheitsfrage
Wie viel ist 5 + 1? 


Bitte Javascript aktivieren!