Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Samstag, 21. Oktober 2017, 08:35 Uhr

Reichenau im Mühlkreis: 10°C Ort wählen »
 
Samstag, 21. Oktober 2017, 08:35 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Meinung  > Kotanko

Das Schulsystem vor seiner schwersten Prüfung: Lehrpläne und Leerpläne

WIEN. Schüler, Eltern und Lehrer leiden unter dem System, der Ruf nach einer „Bildungsrevolution“ wird lauter. Ungelöste Machtfragen blockieren den Fortschritt. Ministerin Sonja Hammerschmid (SP) ist gefordert.

Artikelbilder Christoph Kotanko 02. September 2016 - 00:04 Uhr
Das Schulsystem vor seiner schwersten Prüfung: Lehrpläne und Leerpläne

SP-Bildungsministerin Sonja Hammerschmid möchte "Schule und Unterricht neu erfinden" Bild: VOLKER WEIHBOLD

von black (9) · 28.04.2017 12:55 Uhr

Es wird höchste Zeit, der Gewerkschaft mal den Marsch zu blasen.
Sie vertritt hauptsächlich jene Lehrer, die längst nicht mehr für den Unterricht geeignet sind.
Es kann nicht sein dass jede Regierung an ihren Vorschlägen scheitert, bitte endlich mal Härte zeigen.
Sollen halt mal streiken die Lehrer, es wird niemand in der Bevölkerung akzeptieren.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von Analphabet (9099) · 03.09.2016 01:15 Uhr

Weshalb sagt das der Ministerin Niemand. Immer zuerst NEUGEBAUER fragen, sonst geht gar nichts.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von Gugelbua (15326) · 02.09.2016 11:42 Uhr

ein einheitliches zentrales Schulsystem ist der Untergang für eine gelungene Bildung unseres Nachwuchs.
Menschen lassen sich nicht in eine vorgegebene Norm pressen wenns auch die Politik noch so gerne sehen möchte zwinkern

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()

Neuen Kommentar schreiben

  Für nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken.
Als Autor des Kommentars scheint Ihr gewünschter Benutzername auf.

Um sich registrieren zu können müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Handynummer mitteilen.
Gewünschter Benutzername
Gewünschtes Passwort
Wiederholung Passwort
E-Mail
Anrede
  Frau    Herr 
Vorname
Nachname
OÖNcard / Kundennummer (optional)
Handynummer
/

Sicherheitsfrage
Wie viel ist 43 - 10? 


Bitte Javascript aktivieren!