Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Dienstag, 24. Oktober 2017, 00:43 Uhr

Reichenau im Mühlkreis: 6°C Ort wählen »
 
Dienstag, 24. Oktober 2017, 00:43 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Meinung  > Kotanko

Benimm-Guru Elmayer bewertet den Wahlkampf

WIEN. Schmähungen und die Etikette. Während sich die zwei Kandidatenzurückhalten, rasten ihre Gefolgsleute häufig aus. Das lässt Benimm-Guru Thomas Schäfer-Elmayer an seinen Grundsätzen zweifeln.

Artikelbilder Christoph Kotanko 25. November 2016 - 00:04 Uhr
Elmayer über den Wahlkampf: "Eine Schlammschlacht trägt zum Erfolg bei"

Tanz- und Anstandslehrer Schäfer-Elmayer: "Gewisse extreme Aussagen sind nicht mehr so negativ besetzt" Bild: APA

von Kocher (57) · 28.11.2016 12:00 Uhr

ich bin froh, wenn der Wahlkampf endlich vorbei ist. In den Schulen wird angeblich schon die Kreide knapp.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von ichauchnoch (6293) · 27.11.2016 13:20 Uhr

Herr Ellmayer wie wär's: erklären Sie doch Hr. Haselsteiner, dass man eine körperliche Behinderung nicht ins Lächerliche zieht, vielleicht glaubt er Ihnen, dem Benimmpapst.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von Till-Eulenspiegel (10192) · 26.11.2016 08:32 Uhr

Liebe Blauen,
warum schimpft ihr immer die Überbringer eine Botschaft? Diese geben ihre persönliche Meinung ab und das Einzige, was euch dazu einfällt ist nur diese Personen zu beschimpfen. Seien es Personen aus dem Unterstützungskommitee, oder eben wie hier ein Anstandsguru.

Die begründen ja alle, warum sie für Van der Bellen sind, was sie an ihm besser finden als an Hofer. Gegenargumente bringt ihr nicht, nur über diese schimpfen. Ist das nich ein richtiger Kleingeist von euch?

Was gefällt euch mehr an Hofer, ausser nur dass er einfach anders, besser ist. Bringts eine Begründung. Die Van der Bellen Freunde sagen ja auch was sie besser finden an Van der Bellen.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()

Neuen Kommentar schreiben

  Für nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken.
Als Autor des Kommentars scheint Ihr gewünschter Benutzername auf.

Um sich registrieren zu können müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Handynummer mitteilen.
Gewünschter Benutzername
Gewünschtes Passwort
Wiederholung Passwort
E-Mail
Anrede
  Frau    Herr 
Vorname
Nachname
OÖNcard / Kundennummer (optional)
Handynummer
/

Sicherheitsfrage
Wie viel ist 43 - 10? 


Bitte Javascript aktivieren!