Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Donnerstag, 18. Dezember 2014, 20:28 Uhr

Linz: 10°C Ort wählen »
 
Donnerstag, 18. Dezember 2014, 20:28 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Meinung

Die Politik muss den Bedarf decken

Die ÖVP tarnt ihr Heereskonzept – falls sie eines hat

Bis zu einer Million Seher hatte das „Bürgerforum“ im ORF am Dienstagabend. Das bedeutet den Quotenrekord für das Format. Dabei war die Sendung mit vielen Meinungsäußerungen überfrachtet und nicht leicht zu konsumieren.

Doch das Duell Faymann gegen Spindelegger war sehenswert.

Wehrpflicht oder Berufsheer? Diese Frage interessiert die Konsumenten aller Medien, wie auch die zahlreichen Leserbriefe, Postings, Mails etc. beweisen.

Die Politik deckt diesen Bedarf des Publikums nicht. Beide Regierungsparteien haben ein Glaubwürdigkeitsproblem. So hat die SPÖ bisher die Zweifel nicht zerstreut, dass ein Berufsheer und ein bezahltes Sozialjahr wesentlich teurer kämen. Die ÖVP tarnt ihr Heereskonzept – falls sie eines hat. Noch können Rot und Schwarz Zweifler für sich gewinnen. Die Zahl der Spätentschlossenen war in letzter Zeit bei jeder Wahl groß. SPÖ und ÖVP sollten sich diese Chance nicht entgehen lassen.

Kommentare anzeigen »
Artikel Christoph Kotanko 10. Januar 2013 - 00:04 Uhr
Meistgelesene Artikel   mehr »