Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A

Linz: 13°C Ort wählen »
 
Sonntag, 20. April 2014, 00:07 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Meinung

Pflicht & Wahrheit

Nur wer weiß, was kommt, weiß, was wir brauchen

Endlich. Da ist doch tatsächlich eine Ortsgruppe, in diesem Fall die SPÖ Behamberg, über jenen Schatten gesprungen, den ihre Bundesparteiorganisation wirft. So wurde bei der  Info-Veranstaltung zur bevorstehenden Volksbefragung  alles andere denn einseitig über „Wehrpflicht versus Profiheer“ debattiert – weil neben dem Steyrer SP-Vizebürgermeister Willi Hauser auch Haidershofens Gemeindechef Manfred Schimpl, ÖVP, vertreten war.

Die Zuhörer, die sich zahlreich im Behamberger Kultursaal versammelt hatten, um dem Wortgefecht zu lauschen, bekamen erfreulicherweise beide Sichtweisen präsentiert. Wobei Hauser und Schimpl auch Antworten auf wichtige Fragen schuldig bleiben mussten. Ich hätte zum Beispiel gern gewusst, bevor ich am 20. Jänner meine Meinung kundtun soll, was denn in Zukunft die Herausforderungen des Bundesheers sind. Daraus ließe sich nämlich gut schließen, welches Personal benötigt wird.

Wüsste man darüber besser Bescheid, müsste freilich gar kein Volk mehr befragt werden. Was auch Schimpl und Hauser bestätigen. Beide sind sich sicher, es wäre besser gewesen, die Politik hätte in dieser Frage selbst eine Entscheidung gefunden.

1
Wozu überhaupt · von tart (127) · 20.12.2012 14:42 Uhr

Das Ergebnis der Volksbefragung ist von der Bundeswahlbehörde dem Nationalrat und der Bundesregierung vorzulegen. Es hat jedoch keine rechtlich bindende Kraft.

Nicht bindend? Dann ist es ja komplett wurscht, zu welchem Ergebnis das Volk, wer immer das auch sein mag, kommt.
Erst fragen und dann weiterwurschteln wie bisher, das ist unser Hoamatlaund. Die VB in Wien kostet angeblich 8 Mille, wie viel kostet der Bundesheerschaax?

(0)
Artikel 20. Dezember 2012 - 00:04 Uhr
Kurt Daucher
Neuen Kommentar schreiben

  Für nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken.
Als Autor des Kommentars scheint Ihr gewünschter Benutzername auf.

Um sich registrieren zu können müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort und Ihre E-Mail-Adresse mitteilen.
Gewünschter Benutzername
Gewünschtes Passwort
Wiederholung Passwort
E-Mail
Anrede
  Frau    Herr 
Vorname
Nachname
OÖNcard / Kundennummer (optional)
Handynummer
 
/
 

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:
Wieviel ist 31 - 1? : 


Meistgelesene Artikel   mehr »