Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Montag, 20. November 2017, 18:06 Uhr

Linz: 3°C Ort wählen »
 
Montag, 20. November 2017, 18:06 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Meinung

Direkte Demokratie braucht ein Gesetz für umfassende Information

Bei der Volksbefragung über Wehrpflicht oder Berufsheer war ein Resultat der Wahlforschung noch klarer als das Gesamtergebnis: Rund neun von zehn Österreichern – und somit auch viele, die am Sonntag keine Stimme abgaben – sind für direktdemokratische Beteiligung.

2 Kommentare Peter Filzmaier 22. Januar 2013 - 00:04 Uhr
Kommentare zu diesem Artikel
von unbekannt (2677) · 22.01.2013 17:24 Uhr
Filzmaier und Konsorten

liegen imme daneben , Wien wird die Befragung entscheiden so dumm haben sie gemeldet. Wien ist total daneben so wie der Filzi

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von Analphabet (9201) · 22.01.2013 01:33 Uhr
genau

Das müßte der Filzmaier seinen Freunden in der ÖVP sagen. informieren aber nicht lügen.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()

Neuen Kommentar schreiben

  Für nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken.
Als Autor des Kommentars scheint Ihr gewünschter Benutzername auf.

Um sich registrieren zu können müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Handynummer mitteilen.
Gewünschter Benutzername
Gewünschtes Passwort
Wiederholung Passwort
E-Mail
Anrede
  Frau    Herr 
Vorname
Nachname
OÖNcard / Kundennummer (optional)
Handynummer
/

Sicherheitsfrage
Wie viel ist 2 + 2? 


Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!