Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Sonntag, 30. April 2017, 07:05 Uhr

Linz: 2°C Ort wählen »
 
Sonntag, 30. April 2017, 07:05 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Meinung  > Fischer-Kolumne
Fischer-Kolumne
Petri Heil!

An einem Bächlein helle, biss eine schöne Bachforelle

So, es ist an der Zeit, von einem Fangerfolg zu berichten, sonst heißt es noch, der Autor leide unter PermanentSchneiderei. mehr »

14. März 2017
Petri Heil!

Die japanische Art des Fliegenfischens

Tenkara heißt eine alte japanische Technik, die ohne Rolle auskommt. mehr »

Fotogalerie

28. Februar 2017
Petri Heil!

Reinanken aus der Donau

Zwei, drei Wochen nicht am Wasser zu sein, selbst im Winter, macht mich unrund. mehr »

Kommentare (1)

22. November 2016

Vorschläge fürs Fischereigesetz

Es versammelte sich der OÖ. Fischereirat vergangenes Wochenende und beschloss mehrheitlich eine Liste an Veränderungsvorschlägen zum Fischereirecht an die Landesregierung zu schicken. mehr »

18. Oktober 2016
Petri Heil!

Wie geht es nun weiter mit dem Fischotter?

Jetzt ist es auch schon wieder eineinhalb Jahre her, dass man sich im Lande auf einen Fischotter-Managementplan einschwor. mehr »

Ein Hoch auf den Bitterling, wohnhaft Teichmuschel!

Ein Hoch auf den Bitterling, wohnhaft Teichmuschel! mehr »

20. September 2016

Wie ich dann doch noch mit Roman Moser zum Fischen kam

Stammleser erinnern sich: Meine vorletzte Verabredung mit Fliegenfischerlegende Roman Moser aus Gmunden fiel quasi ins Trockene. mehr »

06. September 2016

Sechs nasse Stunden auf dem See und fast ein Schneider

Vom schlimmsten Angelerlebnis des Jahres kann ich bereits jetzt berichten. Schlimmer wird es hoffentlich nicht kommen. Aber von Anfang an. mehr »

Kommentare (1)

Petri Heil!

Extremwasserereignisse: zu warm, zu tief, zu schnell

Die Sommer 2015 und 2016 könnten bis dato kaum unterschiedlicher sein. Im vergangenen Jahr legte sich eine Hitzedecke langanhaltend über das Land, heuer folgte fast auf jeden einzelnen warmen Tag ein Regenguss. mehr »

26. Juli 2016
Petri Heil!

„Dorschleber“ von der Aalrutte: Ein Genuss kehrt zurück

Die Aalrutte, einzige Vertreterin der Dorschartigen in den heimischen Gewässern, hatte lange einen schlechten Ruf unter Fischern. mehr »

12. Juli 2016
Petri Heil!

Mit der Fischwanderung geht es aufwärts – und dann?

Ein Wels mit 165 Zentimetern ist bestimmt ein toller Fang, aber noch lange kein Rekord. Dieser Wels aber, der nahe Ottensheim erwischt wurde, erzählt eine besondere Geschichte. mehr »

Petri Heil!

Lob für das Aitel: eine Herausforderung, die schmeckt

Es gibt eine Fischart, die gilt als Gewinner all der Veränderungen, die in unseren Gewässern passierten und passieren: Zerstückelung, Verschmutzung, Erwärmung. mehr »

14. Juni 2016
Petri Heil!

Wie einen ausgerechnet Roman Moser vom Fischen abhält

Der Plan war folgender: Schau ich mir die Ager an, weil an dem Flüsschen vorbildlich renaturiert wurde. mehr »

30. Mai 2016

Äsche in Weinsauce oder Rotfeder mit Paradeiserragout?

Österreichs Fischerwelt ist gespalten. Es verläuft ein Graben zwischen den einen, die Fische fangen, um sie zu essen, und den anderen, die Angeln als reinen Sport sehen und Catch & Release betreiben. mehr »

17. Mai 2016
Petri Heil!

Wettstreit der Methoden an der Großen Mühl

Wohl wissend, dass Wettfischen verboten ist, lud ich zu einer Konkurrenz. Ort: Große Mühl, allgemeine Strecke, Aigen-Schlägl. Kontrahenten: Florian Ruckerbauer, OÖN-Kollege und erfahrener Spinnfischer gegen meine Wenigkeit, Rookie an der Fliegenstange. mehr »

03. Mai 2016
Petri Heil!

Drilling versus Einzelhaken: Warum nicht darüber reden?

Neulich saß ich beim Wirt unter anderen Petri-Jüngern, wie es guter Brauch ist. Bei feinen Kracherln wurde über technische Fragen der Fischerei gesprochen. Wir landeten schließlich beim Haken. mehr »

19. April 2016
Petri Heil!

Fischereirecht-Novelle: Die im Dunkeln sieht man nicht

Fischer wissen: Die Oberfläche, wenn ruhig, täuscht oft darüber hinweg, was sich darunter tut. Dieser Vergleich muss jetzt herhalten für unsere Jetztzeit, da das oö. Fischereigesetz novelliert wird. mehr »

05. April 2016
Petri Heil!

Fischer verpfeifen Gänsesäger bald mittels eigener App

Gut ein Viertelkilo Fisch schnabuliert ein erwachsener Gänsesäger pro Tag. mehr »

Kommentare (1)

22. März 2016
Petri Heil!

Tricks der Fischzucht Kreuzstein: Liebesperlen für Laichfische

Viele unserer Gewässer sind durch Verbauung beeinträchtigt. Ohne Fischbesatz sähe es darin für etliche Fischarten traurig aus. Die natürliche Reproduktion ist viel zu gering. Fischzüchter springen ein. mehr »

08. März 2016
Petri Heil!

Ein herrlicher Tag, wenn man Barben mag

Du fangst ja nia was", versuchte mich ein "Petri Heil"-Leser kürzlich auf dem Fishing Festival in Wels zu zupfen. Möglicherweise erwartete er sich hierorts Berichte von kapitalen Fängen. mehr »

23. Februar 2016
Petri Heil!

Zahlt sich Fliegenbinden aus? Ein Wegweiser in die Sucht

Winter ist’s. In den Hobbyräumen beugen sich überwiegend Männer in den besten Jahren über Faden, Federn und Glitzerkram, um die Fliegen für die kommende Saison zu binden. Lohnt sich das denn? mehr »

09. Februar 2016
Petri Heil!

Klein, aber unverzichtbar: Eine Lanze für die Pfrüün!

Die Meldung, wonach die Elritze in Österreich zum Fisch des Jahres gekürt wurde, ließ manche Fischer völlig unberührt. Sollte aber nicht. mehr »

26. Januar 2016
Fliegenbinden

Wir sehen uns beim Fishing Festival in der Welser Messe

Prima Zeitpunkt: Dann, wenn in der Winterpause schon der Kurbeldaumen zu jucken beginnt und sich die Fischer über ihre Ausrüstung beugen, um dies oder jenes zu reparieren oder zu optimieren, lockt das Fishing Festival nach Wels. mehr »

12. Januar 2016
Petri Heil!

Ansiedlungsprojekt Flussperlmuschel: Die Nachzucht ist eine heikle Sache

Jetzt, wo die Rute im Eck lehnt und sich nur noch leidenschaftliche Huchenfischer die Finger abfrieren, ist Zeit für die Betrachtung eines faszinierenden Wasserbewohners: die Flussperlmuschel. mehr »

15. Dezember 2015
Petri Heil!

Fischfrischer Karpfen aus dem Stiftskalter

Frei nach Wilhelm Busch sei erlaubt zu reimen: "Den Kakadu man gern betrachtet, den Karpf’ man ohne weiters schlachtet." mehr »

01. Dezember 2015

Drei Mander geh’n auf Zander am Stausee von der Ranna

Prächtiges Herbstwetter- und panorama genossen wir kurz vor dem Wintereinbruch am Ranna-Stausee im schönen Mühlviertel. mehr »

17. November 2015
Petri Heil!

Mit der Nase eine Vielfaltslücke schließen

Abschied vom Fisch des Jahres 2015, der Nase, mit einer tollen Besatzaktion. mehr »

Kommentare (3)

03. November 2015
Petri Heil!

Karpfenvolksfest an den Schacherteichen

Wenn abgefischt wird, entwickelt sich ein kleines Volksfest mit ein paar Hundert Zusehern. mehr »

27. Oktober 2015

Pirschfinale auf die Regenbogenforellen in der schönen Alm

Almtalforellen, ihr habt mich nicht zum letzten Mal gesehen! mehr »

Kommentare (1)

Petri Heil!

Mit Reusen und Krebsteller auf der Jagd nach Scherentieren

Früher ein Armeleuteessen, heute eine Delikatesse: Flusskrebse. mehr »

Petri Heil!

Von wem kann man fischen lernen?

Wo sind all die Opas hin? Neulich am Fischerstammtisch kam die Rede auf den Fischernachwuchs. mehr »

Petri Heil!

Vielen Dank an die Ungefangene

Von Zeit zu Zeit sollte man bewusst Danke sagen. mehr »

18. August 2015
Petri Heil!

Renkenzupfen: Auf dem Irrsee kann man sich schön täuschen

Der Zeller See oder Irrsee an der Grenze zu Salzburg gilt nicht nur als wärmster Badesee des Salzkammerguts, sondern auch als Eldorado für Fischer, insbesondere für Renkenfischer. mehr »

04. August 2015
Petri Heil!

Erfolgreiche Schleppjagd auf den König der Raubfische

"Grau ist der Hecht, die Frau hat recht." Mit diesem Zweizeiler entließ mich die bessere Hälfte zum Hechtfischen an den Attersee. mehr »

21. Juli 2015
Petri Heil!

Unternehmen Aalrutte: Wird sie des Signalkrebses Herr?

Schöne Zusammenarbeit: Die Feuerwehr in Thalheim bei Wels hilft den Leuten von den Fischereirevieren Untere Traun und Aiterbach beim Besatz von Aalrutten. mehr »

Kommentare (1)

07. Juli 2015
Petri Heil!

Hinter jedem Stein sitzt eine Grundel, die dann in der Pfanne schmurgelt

Sie haben die Donau im Eilzugstempo erobert: die Grundeln. mehr »

23. Juni 2015

Alles Leben ist Chemie: Das gilt besonders für unsere Fische

Der Landesfischereiverband hatte geladen und etliche Fischionados aus der hohen Landespolitik waren kürzlich nach Haslach zum Gedächtnisfischen in memoriam Karl Wögerbauer, des früheren Landesfischermeisters, gekommen. mehr »

09. Juni 2015
Petri Heil!

Von Bären, Fröschen, Haubentauchern und zwei unvorsichtigen Saiblingen

Wie er daliegt, der Almsee, am Fuße des Toten Gebirges, eingebettet in eine Naturlandschaft, die einem das Herz weich macht ... Wunderschön! mehr »

28. Mai 2015
Petri Heil!

Für junge Forellen ist es so richtig nett nur im Bachbett

Ein feines Platzerl hat er da in Pacht, der Herr Landesfischermeister Siegfried Pilgerstorfer. mehr »

27. Mai 2015
Petri Heil!

Donaulachs in Enns und Steyr – der Fisch der tausend Würfe

Ein Anblick, der das Fischerherz höher schlagen lässt: In der Enns, mitten in Steyr, unter der Rederbrücke schlägt ein Huchenrogner mit mächtiger Schwanzflosse eine Laichgrube in den feinen Schotter. mehr »

26. Mai 2015
Petri Heil!

Über die Nasen, den Fisch des Jahres 2015

Man muss sich das einmal vorstellen! Da ziehen die Nasen im Frühjahr zu ihren Laichplätzen in den Bächen, und die Leute ernten sie mit Heugabeln. Ja, ernten – nicht fischen. mehr »

12. Mai 2015
Petri Heil!

Besuch vom skandinavischen Meister der Fliegenfischerei

Nachdem der Fliegenfischer-Schüler dem Meister beim Werfen seiner Schnur lange zugesehen hatte, fragte er ihn: "Meister, was ist das Geheimnis des perfekten Wurfs? Da antwortete der Meister: "Der perfekte Wurf ist der Wurf, der den Fisch fängt." mehr »

28. April 2015
Petri Heil!

Der Perlenschatz aus drei Seen

Reiskorngroß sind die Perlen, die während der Laichzeit dem Männchen auf den Schuppen wachsen. Daher sein Name: Perlfisch (Rutilus meidingerii). mehr »

Bitte Javascript aktivieren!