Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Samstag, 21. Jänner 2017, 07:27 Uhr

Linz: -7°C Ort wählen »
 
Samstag, 21. Jänner 2017, 07:27 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Meinung  > Die Sicht der Anderen
Die Sicht der Anderen

Von Trump bis Pröll: Wenn das Private politisch wird

Vom Frauenverhältnis über die Mediennutzung bis zum Familiengeschäft: Donald Trumps Amtseinführung weckt neben vielen anderen auch die Frage nach dem passenden persönlichen, privaten und politischen Beziehungsdreieck. mehr »

17. Januar 2017
Universitäten am (ideologischen) Wendepunkt

Universitäten am (ideologischen) Wendepunkt

Der freie Hochschulzugang ist ein Verdienst der Kreisky-Ära. Seither hat sich viel verändert. mehr »

15. Januar 2017

Sicherheit vor Datenschutz

Nach dem Terroranschlag in Berlin ist die Sicherheit auch in Oberösterreich ein wichtiges Thema geworden. mehr »

Die Kälte auf der Straße

Das Gesetz für Barrierefreiheit scheitert in der Praxis an vielen Kleinigkeiten. mehr »

10. Januar 2017

Das inkonsequente Kopftuch-Verbot

Über (ungewohnt) viel Applaus können sich derzeit manche Granden in der ÖVP freuen. mehr »

Kommentare (7)

09. Januar 2017

Die Wahrheit in die Politik!

Ein ehemaliger, offensichtlich unbeugsamer Gemeindeprüfer der Direktion für Inneres und Kommunales (IKD) beim Amt der OÖ. Landesregierung hat seine Prüfungsaufgaben, für die er rund 20 Jahre eingesetzt war, sehr genau und ernst genommen. mehr »

Kommentare (1)

Prüft die Prüfer!

In Oberösterreich sieht sich der unabhängige Landesrechnungshof (LRH) gezwungen, zu überprüfen, ob die weisungsgebundenen Landes-Prüforgane der Direktion Inneres und Kommunales, die die Gemeindegebarung von St. Wolfgang im Salzkammergut zwischen 2004 und 2013 mehrmals prüften, wirklich mit der zu erwartenden Sorgfalt vorgingen oder nicht. mehr »

Kommentare (1)

23. Dezember 2016
Nun sag, wie hast du’s mit der FPÖ? Die überstrapazierte Gretchenfrage

Nun sag, wie hast du’s mit der FPÖ? Die überstrapazierte Gretchenfrage

Was für Oberösterreich unvermeidlich wirkt, ist in der Bundespolitik ein Kardinalfehler der politischen Kommunikation. mehr »

Kommentare (1)

19. Dezember 2016

Ein paar Gedichte zu Weihnachten

Viele kritische Kommentare habe ich verfasst, seit ich für die OÖN schreibe. Aber jetzt ist Weihnachten, und ich habe für die Leser ein paar Gedichte in Mundart gereimt. Ich wünsche damit frohe, friedliche Weihnacht! mehr »

Lieber Papst Franziskus!

Lieber Papst Franziskus!

Jetzt bist du also beinahe 80. Ziemlich alt für einen, der noch so viel vorhätte auf seiner Baustelle im Vatikan. Andere Konzernchefs haben in diesem Alter längst an Jüngere übergeben. mehr »

12. Dezember 2016

Der Werberausch zur Weihnachtszeit

Ich möchte niemandem das Schenken vermiesen. Geschenke zu Weihnachten sind eine schöne Tradition, sind meist Freude. mehr »

09. Dezember 2016
PISA und das Murmeltier

PISA und das Murmeltier

Und täglich grüßt das Murmeltier. Das Drehbuch zur österreichischen PISA-Diskussion folgt dem Muster des bekannten Films, in dem Hauptdarsteller Bill Murray in der Zeitschleife hängenbleibt und Tag für Tag denselben Ablauf erleben muss. mehr »

Kommentare (1)

Schlankheitskur gegen Fettleibigkeit

Fettleibigkeit und Übergewicht sind im Land Oberösterreich ein durchaus "gewichtiges" Gesundheitsproblem. mehr »

02. Dezember 2016
Nicht um Mitleid geht es

Nicht um Mitleid geht es

Der 3. Dezember, der "Internationale Tag der Menschen mit Behinderung", wird seit 1993 jährlich als Gedenk- und Aktionstag begangen. mehr »

30. November 2016

Der Richtungsstreit ist sicher nicht behoben

Im OÖN-Gastkommentar beschreibt der langjährige VP-Klubobmann Andreas Khol Gründe und Folgen des Konflikts zwischen Bundesparteiobmann Mitterlehner und Klubchef Lopatka. Hintergrund sei „der offenkundige Reformstau“. mehr »

Kommentare (13)

25. November 2016

"Des zaht mi net"

Politische Parteien beklagen den Umstand genauso wie die Schulbehörde, Hilfsorganisationen etwas weniger, in Kirchen macht sich das Phänomen aber wieder ganz massiv bemerkbar: mehr »

21. November 2016

Staatsverweigerer – geht’s noch skurriler?

Eine skurrile Geschichte, die da vor mehr als einer Woche passierte. mehr »

Kommentare (1)

18. November 2016

Der globale Pessimismus und der doppelte Trump-Effekt

Wer vor wenigen Wochen behauptet hat, die amerikanische Präsidentenkür beeinflusse die österreichische UHBP-Wahl, wurde von den üblichen Verdächtigen unisono korrigiert. mehr »

14. November 2016

In Oberösterreich gilt das "Parkinsonsche Gesetz"

Beim Begriff "Parkinson" denken viele an die so genannte "Zitterkrankheit". mehr »

Kommentare (2)

07. November 2016

Verkehr - Ein Reizwort für viele

Die ressortmäßige Zusammenlegung von Öffentlichem Verkehr und Straßenbau in der oö. Landesregierung war eine jahrelange, politische Forderung von Günther Steinkellner, dem langjährigen FPÖ-Landespolitiker. mehr »

31. Oktober 2016

Reformation: Die Erneuerung aus dem Ursprung

Der fordernde Ruf danach, dass sich etwas ändern müsse, wurde im Verlauf der Geschichte der Kirche an unzähligen Orten von unzähligen Menschen erhoben. mehr »

Kommentare (1)

Denk-mal

Zerlegt man dieses Wort in seine zwei Bestandteile, ergibt das durchaus Sinn. mehr »

29. Oktober 2016

Die Hoheit der Patrioten und die Kosten der Gebührenzahler

"Hoheit" ist ein Begriff, den Landeshauptleute nur als Anrede ablehnen. Abgesehen von dieser der Adelsvergangenheit geschuldeten Zurückhaltung kann es kaum genug Herrschaft sein. mehr »

25. Oktober 2016

Sie lassen sich nicht aufhalten

Sie kommen. Ob wir sie gern aufnehmen oder am liebsten verscheuchen möchten. mehr »

Kommentare (1)

24. Oktober 2016

Die Schreibtischtäter des Landes

Vor Kurzem habe ich in meiner Kolumne "Frisst die Verwaltung den Staat auf?" Beispiele der Druckausübung des Landes Oberösterreich angekündigt, speziell, was "Erlässe" betrifft. Ich nenne heute nur einige Erlässe, weil der Platz für die Flut fehlt. mehr »

Bitte Javascript aktivieren!