Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Donnerstag, 19. Oktober 2017, 09:34 Uhr

Linz: 10°C Ort wählen »
 
Donnerstag, 19. Oktober 2017, 09:34 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Meinung  > Blogs  > Wein-Blog

Nobles aus Pannonien

Pannobile ist bekanntlich nicht nur ein Wein, sondern deren zwei. Jährlich produzieren neun Individualisten je eine weiße und rote Cuvée aus heimischen Trauben, welche vom Nordostufer des Neusiedlersees aus genau definierten Lagen stammen.

3 Kommentare Hans Stoll 28. Dezember 2016 - 09:15 Uhr
Kommentare zu diesem Artikel
von observer (11744) · 28.12.2016 16:43 Uhr

In Österreich gibt es am Weissweinsektor Weine, die auch an der Weltkklasse gemessen, absolute Spitzenklasse darstellen. Die haben freilich ihren Preis. Aber knapp darunter gibt es auch sehr, sehr gute um verhältnismässig wenig Geld und sogar wirklich günstig finden sich sehr gute Weine, wenn man weiss wo - allerdings oft schwer im Handel zu kriegen, da oft von kleinen Winzern. Am Rotweinsektor stellt sich das Bild etwas anders dar. Hier wurden in den letzen Jahrzehnten immense Fortschritte gemacht und auch wirklich gute Rotweine hervorgebracht, die man mit Freude trinken kann. Aber von der Weltklasse ist man da schon noch ein gutes Stück entfernt - die Einschätzung mancher und die "freundliche" Bewertung in einigen österreichischen Magazinen ist da zu euphorisch und trägt dazu bei, dass einige Preise verlangen, die einfach nicht mehr dem Gebotenen entsprechen. Aber auch hier gibt es Gutes um wesentlich weniger Geld, wie beim Weissen, aber eben oft nicht so einfach zu kriegen.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von observer (11744) · 28.12.2016 16:49 Uhr

Und noch etwas - es ist durchaus legitim, sich auf einheimische Sorten zu spezialisieren, nur es ist kein Verdienst an sich, wie auch schon von manchen Magazinen postuliert. Auch die Sorten Blaufränkisch und Zweigelt u.a. sind wohl irgenwann mal nach Österreich als Newcomer gekommen, bzw. im Falle des Zweigelts hier entwickelt bzw. zusammengekreuzt worden. Auch die "ausländischen" Sorten bringen an geeigneten Standorten hervorragende Weine hervor - oft besser, als die 2 eingangs genannten. Vieles ist auch der Mode unterworfen, Bestand hat aber nur Qualität.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von pepone (40750) · 28.12.2016 14:31 Uhr

im Artikel :

Mit der Gründung des Vereins Pannobile sozial haben die "Neun" zudem bewiesen, dass es beim Weinbau nicht nur um Verkaufszahlen, dem Erzielen von Höchstpreisen oder Siegestrophäen geht. Fazit: Bei Pannobile ist nicht nur der Wein nobel!

manche dieser Weine haben Preise die NICHT mehr gerechtfertigt sind !
ich beziehe hin und wieder auch den Wein von einem Weinhauer aus Gols aber nicht um den Preis , jedoch Gute Qualität .

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()

Neuen Kommentar schreiben

  Für nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken.
Als Autor des Kommentars scheint Ihr gewünschter Benutzername auf.

Um sich registrieren zu können müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Handynummer mitteilen.
Gewünschter Benutzername
Gewünschtes Passwort
Wiederholung Passwort
E-Mail
Anrede
  Frau    Herr 
Vorname
Nachname
OÖNcard / Kundennummer (optional)
Handynummer
/

Sicherheitsfrage
Wie viel ist 2 + 2? 


Bitte Javascript aktivieren!