Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Montag, 23. Oktober 2017, 11:37 Uhr

Reichenau im Mühlkreis: 5°C Ort wählen »
 
Montag, 23. Oktober 2017, 11:37 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Meinung  > Blogs  > Was Linz isst ...

Traditions-Konditorei gibt in Linz auf

Lange hat das Gastspiel nicht gedauert.

Filiale an der Ecke Volksgartenstraße/Rainerstraße ist geschlossen Bild: haas

Die handgemachten Mehlspeisen und die „legendäre Eiscreme in vierter Generation“ sind in Linz nicht mehr vertreten. Nach nicht einmal zwei Jahren ist Schluss mit der Filiale der niederösterreichischen Konditorei Bachinger. An der Ecke Volksgartenstraße/Rainerstraße informiert ein Plakat, dass sich das Familienunternehmen aus Böheimkirchen per 23. Dezember aus Linz verabschiedet hat. Der Start im April 2014 war von Etlichen beklatscht worden und das Eis enthusiastisch gelobt worden. Auf dem von Eisdielen und Konditoreien gut besetzen Linzer Markt hatte sich aber nie ganz etablieren können. Dazu trugen der etwas abgelegene Standort und die harte Konkurrenz bei. Bei den Eissorten war abseits der Traditionsgeschmäcker wenig zu finden, während andere, etwa der Eisdieler an der Promenade, auf den Superfood-Trend aufsprangen und obendrein veganes Eis anboten. Auch Surace war im Sommer mit Eis in Linz sehr präsent. Auch mit Mehlspeisen konnte Bachinger in Linz nicht richtig Fuß fassen. Dazu dürfte auch Platzhirsch Jindrak mit seinen unweiten Standorten beigetragen haben. In Niederösterreich ist Bachinger hingegen eine etablierte Marke. Das Unternehmen wurde 1930 gegründet, betreibt vier Standorte, beliefert auch die Gastronomie und wird derzeit von Vertretern dreier Generationen geführt; Karl Bachinger II, III und IV.

Kommentare anzeigen »
Artikel Karin Haas 05. Januar 2016 - 06:30 Uhr
Weitere Themen

Das leise Linzer Gastro-Sterben

„Zu vermieten“: Auch Makler können keine Wunder wirken.

Dieser "Italiener" ist ein echter

Gefühlt hundert "echte" italienische Lokale gibt es in Linz und was sonst noch so im Großraum dazugehört.

Diese Buben mischen die Gastro-Szene auf

Sie sind cool, hängen ihre Nasen dorthin, wo der Trend frisch weht und sperren sich regelmäßig in einer ...

Marienkäfer-Eis gewinnt schon wieder

Bereits vergangenes Jahr war es eine kleine Sensation. Heuer ist es so etwas wie ein Wunder en miniature.

Kurzes Leben für argentinische Spezialitäten in Linz

Der Appetit auf Empanadas und Dulce de Leche war offenbar nicht groß genug.
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!