Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Mittwoch, 13. Dezember 2017, 00:31 Uhr

Linz: 1°C Ort wählen »
 
Mittwoch, 13. Dezember 2017, 00:31 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Meinung  > Blogs  > Was Linz isst ...

Totgesagte Parade-Bäckerei wird wiederbelebt

Totgesagte leben lang. Zum Glück gilt das auch für die Linzer Bäckerei Faschinger.

22 Kommentare Karin Haas 23. Februar 2016 - 06:30 Uhr
Kommentare zu diesem Artikel
alterego (397) 24.02.2016 08:42 Uhr

Schön, dass sich einer dem Bäckersterben entgegenstemmt.
Wenn das mit neuen Innovationen passiert ist das sicher ein gangbarer Weg, mir gehen allerdings die Brote alten Zuschnitts ab.
Welcher Bäcker kann sich schon noch die Zeit nehmen eine 5-Stufen-Sauerteigführung zu machen und gänzlich auf Backhilfsmittel zu verzichten.

Brot ist die Grundlage der menschlichen Ernährung. Man kann in Sparten ein Premiumprodukt daraus machen aber es wird in der Masse natürlich ein Grundnahrungsprodukt bleiben. Als solches sollte es wieder etwas besser werden. Spitzenprodukte können sich nur aus einer gesunden Basis entwickeln.

Übrigens, die Bäckerei im Maximarkt Wegscheid bietet erstaunlich gute Qualität. Besonders das Zwiebelbaguette ist eine Erwähnung wert.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
haasooen (214) 23.02.2016 23:00 Uhr

@haspe1!
Was ist los? Wo bleiben die saftigen, durchdachten Postings, die kritische Meinung?? Bewegt Sie die Bäcker-Branche gar nicht? Wo kaufen Sie Ihr Lieblingsbrot??

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
haasooen (214) 23.02.2016 22:47 Uhr

@observer!
Ich erinnere mich auch gerne an die Bosniakerl (ist wahrscheinlich nicht mehr political correct)und Schusterlaberl vom Rath in der Hauptstraße in Urfahr. In meiner Kindheit schmeckten die ziemlich gut. Leider hat Rath dann abgebaut. Er kämpfte mit den Kosten und suchte leider sein Heil in der Lieferung von Massen-Semmeln an Spitäler. Der Rest ist bekannt: Pleite. Heute ist dort, wo das schöne, alte Geschäft stand, eine Baustelle. Anlegerwohnungen statt Feingebäck, das ist der Zug der Zeit, leider!

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
observer (12082) 23.02.2016 22:39 Uhr

Ich wär schon froh, wenn jemand so gute Salzweckerl, Salzbehm und anderes Weissgebäck anbietet, wie es früher war. Die Formenvielfalt hat massiv abgenommen, die Qualtität mit wenigen Ausnahmen auch. Freilich kann man für so was keine Fantasiepreise verlangen, aber einen gerechten Preis schon, den zahle ich dafür gerne. Mit gerecht meine ich Preise im Niveau der Brandl Bäckerei. Die grauslichen und geschmacklosen Semmeln mancher Ketten sind zum Kotzen, einfach ekelhaft. Und damit meine ich gar nicht die allerbilligsten, die dort angeboten werden.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
oneo (15417) 23.02.2016 19:43 Uhr

@sunnyboy

du sprichst mir aus der seele. hab auch früher ab und zu beim faschinger und hochreiter in der leonfeldnerstraße eingekauft,
leider hat hochreiter das Handtuch geworfen und bei faschinger hat man die lust verloren, weil die nicht gerade freundlich waren. so kaufe ich mein gebäck eben nur mehr im PRO Kauf. dort kriegt man sehr gute Qualität und immer frisch gebacken ohne auftauen.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
oneo (15417) 23.02.2016 19:37 Uhr

damit wäre die Werbung durch die OÖN auch durch. Aber vielleicht hilfts, den Geschäftsgang anzukurbeln. Es hören ohnehin immer mehr Bäcker auf.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
Schokotiger (53) 23.02.2016 18:29 Uhr

Was für ein Glück!
Jede Bäckerei die aufmacht lässt mich innerlich jubeln.
Sonst lest man ja eher von Schließungen.
Kann sich noch jemand an die Bäckerei Angel erinnern?
Die hatten traumhafte Kipferl und ein sagenhaftes Vollkornbrot.
Leider schon lange Geschichte.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
pepone (41513) 23.02.2016 16:31 Uhr

versucht doch einmal selber Brot zu backen , es macht auch spass selber zu experimentieren ... zwinkern
Rezepte gibt es im netz zu Haufen ,ich hatte schon welche gesendet ...
gestern habe ich mir 2 kleine Weißbrotwecken gebacken ... zwinkern
ab nächste Woche mit Vollkornmehl ...

http://www.chefkoch.de/rs/s0/einfaches+brot/Rezepte.html

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
Alcea (6835) 23.02.2016 19:46 Uhr

pepone,
ich werde es einmal versuchen, zumindest das Rezept "Einfaches Brot". Ich habe mich noch nie damit auseinandergesetzt, vielleicht kann man sich dann auch das Brot selber etwas mit Gewürzkräter variieren und dadurch eigene Abwechslung erreichen. Es geht ja nicht viel verloren dabei. Schlimmstenfalls bekommen es die Schweine von meinem Bauern und dann essen wir es in Fleisch veredelt. Frauchen ist schon sehr begeistert von den Rezepten, und das ist ein gutes Zeichen!

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
Alcea (6835) 23.02.2016 14:53 Uhr

Ich kann mich noch gut erinnern, wie wir noch kleine Kinder waren, haben uns unsere Eltern, wenn sie in Linz zu tun hatten, vom Faschinger immer die von uns so bezeichnete "Stådsemmel" mitgebracht, wenn wir brav gewesen sind. Das Dienstmädchen hat uns halt immer als brav gewesen gemeldet.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
haasooen (214) 23.02.2016 14:26 Uhr

Lieber einheizer!
Danke für den Salzstangerl-Tipp. Die werden umgehend getestet.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
haasooen (214) 23.02.2016 14:21 Uhr

@sunnyboy!
Ich war auch oft bei Faschinger in der Leonfeldnerstraße. Meine Kinder waren im Kindergarten gegenüber und wir haben oft auf dem Heimweg Brot gekauft. Mir ist nicht in Erinnerung, dass die Verkäuferinnen unfreundlich gewesen sind.....

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
Einheizer (2757) 23.02.2016 14:03 Uhr

Faschinger war auch für seine guten Stangerl bekannt,wer aber wirklich exzellente Handstangerl möchte musss nach Eferding fahren.
Die Bäckerei Raab produziert die vermutlich besten Handstangerl
Österreichs. Diese bekommt man auch beim SPAR in der Brandstätterstrasse in Eferding.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
sunnyboy (2728) 23.02.2016 13:30 Uhr

Hoffentlich ist man dort freundlicher als am alten Standort in der Leonfeldnerstraße !!

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
haasooen (214) 23.02.2016 12:45 Uhr

Ja, ich bin auch schon gespannt. Es soll ja ganz neue Brotsorten geben. Immerhin experimentieren die beiden Bäcker schon eineinhalb Jahre.Keimlingsbrot ist interessant. Bäcker Karl Mayer aus Schardenberg (Bezirk Schärding)ist übrigens einer der Pioniere auf diesem Sektor.Er liefert donnerstags an Inge´s Bioladen in der Hauptstraße in Urfahr.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
davidoff129 (5) 23.02.2016 11:51 Uhr

Wirklich erfreulich, dass die Herrenstraße immer mehr aufgewertet wird.
Echte Genussmeile !!

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
cfrit (1130) 23.02.2016 09:44 Uhr

gebacken und nicht aufgebacken!!!
Wunderbar

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
registrierkasseoberrolandsax (433) 23.02.2016 11:34 Uhr

gehört unter "Weltkulturerbe" gestellt und von sämtlichen Steuern befreit !

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
tarantella (291) 23.02.2016 09:42 Uhr

Ich wünsche auf jeden Fall viel Erfolg für diese Bäckerei ... für gutes Brot bin ich immer zu haben und Konkurrenz belebt, nicht nur die Herrenstraße.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
registrierkasseoberrolandsax (433) 23.02.2016 08:49 Uhr

Der Standort ist jedenfalls gut - bekommt Brandl Konkurrenz ?

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
Einheizer (2757) 23.02.2016 13:59 Uhr

Nein, denn der Brandl ist wirklich nur beim Handgebäck gut ( Semmerl und Stangerl ), alles andere ist Mittelmaß.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
registrierkasseoberrolandsax (433) 23.02.2016 14:06 Uhr

danke für die Info. Als Sättigungsbeilage zum Streichkas' tun's nicht Brandl-Semmeln auch.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
Neuen Kommentar schreiben

  Für nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken.
Als Autor des Kommentars scheint Ihr gewünschter Benutzername auf.

Um sich registrieren zu können müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Handynummer mitteilen.
Gewünschter Benutzername
Gewünschtes Passwort
Wiederholung Passwort
E-Mail
Anrede
  Frau    Herr 
Vorname
Nachname
OÖNcard / Kundennummer (optional)
Handynummer
/

Sicherheitsfrage
Wie viel ist 3 + 2? 

Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!