Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Montag, 23. Oktober 2017, 04:35 Uhr

Reichenau im Mühlkreis: 5°C Ort wählen »
 
Montag, 23. Oktober 2017, 04:35 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Meinung  > Blogs  > Was Linz isst ...

Steirereck-Koch findet in Linz sein Nest

Er ist 33 Jahre jung und hat zweieinhalb Jahre im für viele besten Restaurant Österreichs, im Steirereck in Wien, gekocht.

15 Kommentare Karin Haas 07. März 2017 - 07:00 Uhr
Kommentare zu diesem Artikel
von pepone (40829) · 08.03.2017 14:29 Uhr

anscheinend hat Tina das Talent des Vater in die Genen mitgeerbt , denn vor Jahren war der Vater schon erfolgreich in der Schwedenstube und in Leonding Kürnberghalle .

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von pepone (40829) · 08.03.2017 14:26 Uhr

im Artikel :

„Ich habe das erste Mal das Gefühl, dass ich etwas wirklich Sinnvolles mache“, sagt Nagele.

das ist die BESTE Aussage eines Koch die ich je gehört habe ! zwinkern
bin gespannt wer das Restaurant in der Gürtel Ecke kraußstrasse von Hehenberger führen wird.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von haasooen (214) · 10.03.2017 16:57 Uhr

Lieber Pepone:
Da kann ich helfen. Die Betreiber kommen ebenfalls aus dem Guglwald-Reich der Familie Hehenberger.
Hier ein kleiner Auszug aus meiner "G´schicht" vom September 2016:
Im neuen Lokal steckt das Herzblut eines jungen Gastro-Pärchens. Sigrid und Philipp Stummer sind beide 32 Jahre alt und nach kulinarischen Wanderjahren nun dort sesshaft geworden.
Philipp Stummer war Küchenchef im Hotel Guglwald der Familie Hehenberger und kochte zuletzt in der Kristallhütte im Zillertal. Gattin Sigrid ist der Service-Profi. Nach Stationen in Spanien, Italien, in der Schweiz und im Hangar-7 in Salzburg landete sie in Linz.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von haasooen (214) · 10.03.2017 16:54 Uhr

Lieber pepone!
Bitte nachlesen:
http://www.nachrichten.at/oberoesterreich/linz/Junges-Gastro-Paar-belebt-Linzer-Bulgariplatz-Viertel-mit-neuem-Lokal;art66,2357769

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von alleswisser (6278) · 07.03.2017 14:35 Uhr

Weils bei der Frau Haas nach Werbung klingen und die Suderanten sofort in ihren dunklen Löchern scharren würden, liefere ich den Link zum Lokal:

http://www.horst-linz.at/essen-im-horst.html

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von meisteral (3893) · 08.03.2017 17:36 Uhr

danke für den Link, aber das ist definitv nicht meine Speisekarte...
das ist zu gesund!

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von mitreden (18198) · 09.03.2017 08:42 Uhr
von alleswisser (6278) · 07.03.2017 14:30 Uhr

Muss eh jeder selber wissen, aber bei solchen (vom Angebot her recht interessanten!) Konzepten frage ich mich immer, wie sich das rechnet:

* begrenzte Anzahl Tischplätze
* nur mittags
* maximal 2-3 Nutzungen pro Platz

Wirtschaftlich wird das eher unter Liebhaberei fallen.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von helmet26 (32) · 07.03.2017 18:35 Uhr

das kann sich ausgehen, weil das Geschäft hauptsächlich Deko & Interior verkauft und keine Pacht anfällt, weil der Vater Besitzer des Gebäudes ist.
Schön, wenn junge Menschen interessante Konzepte probieren und die Gastroszene in Linz qualitativ besser und breiter wird!

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von alleswisser (6278) · 08.03.2017 12:00 Uhr

Auch beim Deko & Interior habe ich gewisse Zweifel, ob sich das wirtschaftlich rechnet. Möglich ist es nur, weil keine Pacht anfällt. Aber besonders nachhaltig (oder gar erweiterungsfähig) ist so ein Geschäftskonzept nicht, wenn es nur wegen dem Papa möglich ist.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von haspe1 (19352) · 07.03.2017 08:19 Uhr

Zitat: "...im für vieleN besten Restaurant"?

Er ist 33 Jahre jung und gar kein Wilder (mehr)?

grinsen

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von haasooen (214) · 07.03.2017 14:19 Uhr

Danke für den Hinweis: Flüchtigkeitsfehler ausgebessert!

... ja, und wild er er ja wirklich nicht, wenn er nun im Nesterl ist.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von haspe1 (19352) · 08.03.2017 11:47 Uhr

"....ja, und wild er er ja wirklich nicht, wenn er nun im Nesterl ist."

Ich bin ja kein Ornithologe, aber bei denen, die in einem "Nesterl" sind, gibt es auch verschiedene Typen, einerseits die Nesthocker und andererseits die Nestflüchter.

Kann mir vorstellen, dass unter zweiteren auch ein paar "Wilde" sind trotz Nesterls.

grinsen

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von mitreden (18198) · 07.03.2017 08:53 Uhr

Musst du verstehen, Haspe.
Das ist unserer lieben Frau Haas vor lauter Begeisterung halt so passiert.
Dafür hat sie die "gehobene Küche" oder "junger Wilder" in dem Artikel ausgelssen.
Wir haben nebenbei gelernt, dass indonesischer Zitronenpfeffer und sonstiger Gewürzchmarrn unbedingt in die Gerichte müssen. Ist ja auch was.... grinsen

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()

Neuen Kommentar schreiben

  Für nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken.
Als Autor des Kommentars scheint Ihr gewünschter Benutzername auf.

Um sich registrieren zu können müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Handynummer mitteilen.
Gewünschter Benutzername
Gewünschtes Passwort
Wiederholung Passwort
E-Mail
Anrede
  Frau    Herr 
Vorname
Nachname
OÖNcard / Kundennummer (optional)
Handynummer
/

Sicherheitsfrage
Wie viel ist 8 + 2? 


Bitte Javascript aktivieren!