Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Freitag, 23. Februar 2018, 17:27 Uhr

Linz: 0°C Ort wählen »
 
Freitag, 23. Februar 2018, 17:27 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Meinung  > Blogs  > Was Linz isst ...

Schmerzgrenze beim Brotpreis erreicht

Neulich in einer Landzeit-Autobahnraststätte im Hausruckviertel.

Bei Landzeit an der Autobahn kostet „Naturteiggebäck“ 2,05 Euro das Stück Bild: haas

Zum Salat vom Buffet, den ich in dieser guten Auswahl so sehr liebe, nehme ich ein Kürbiskern-Gebäck. Bei der Kassa stutzte ich und frage extra nach, um den Gesamtpreis aufzuschlüsseln. 4,95 Euro für einen kleinen Salat plus Gebäck macht sieben Euro? Ja, ganz recht! Das Super-„Brötchen schlägt mit einem Super-Preis von 2,05 Euro zu Buche. So gut kann der „Naturteig“ und das Hausgemachte nicht sein. Autsch, meine Schmerzgrenze ist erreicht.   Mehr als zwei Euro sind (mir) zuviel. Ich denke an die Schlange, die sich in Linz in der Bäckerei Sila in der Humboldtstraße oft bildet. Die Leute stellen sich um das ofenfrische Fladenbrot an. Heiß, köstlich duftend, so groß, dass es locker fünf Semmerl ersetzt. Und der Preis: 1 Euro.

Kommentare anzeigen »
Artikel Karin Haas 28. Oktober 2015 - 06:30 Uhr
Mehr Was Linz isst ...

Die Bäuerin, die das Kochbuchschreiben nicht lassen kann

Eigentlich ist Gudrun Moser ja Bäuerin...

Diese Ball-Bars sind ohne Stil

Waren das noch Zeiten, als vor wenigen Jahren im Brucknerhaus bei Bällen vor allem Sekt und Mineralwasser ...

Insolvenzanwalt verfügt Schließung der Bräustube

Da werden die Bier-Dippler weinen. Denn im Klosterhof in der Landstraße in Linz, dem unter Denkmalschutz ...

Letzter Tag für Traditions-Café

Man trägt Träne im Knopfloch. Denn mit dem Traditions-Café Jentschke an der Linzer Landstraße 24 ist ...

Menü-Mania regt die Restaurant-Gäste auf

„Müssen die abends immer Menüs machen“, tönt es sanft murrend und fragend von immer mehr Seiten.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!