Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Montag, 23. Oktober 2017, 11:41 Uhr

Reichenau im Mühlkreis: 5°C Ort wählen »
 
Montag, 23. Oktober 2017, 11:41 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Meinung  > Blogs  > Was Linz isst ...

Bistro „Horst“ eröffnet am 8. August in Linz

Wo früher Mode verkauft wurde, ziehen bald Genuss und Lebensart ein.

21 Kommentare Karin Haas 01. Juni 2016 - 06:30 Uhr
Kommentare zu diesem Artikel
von observer (11769) · 26.07.2016 15:27 Uhr

Ob es ein richitges Bistro wird - das ist eher abzuwarten. Das einzig richtige Bistro war das in Linz in der Altstadt - am Hofberg - leider schon lange nicht mehr vorhanden. Das Konzept schaut mir nicht so nach richtigem Bistro aus. Aber da die Dame ja Konditormeisterin ist, sollte sie von den süssen Sachen ja einiges verstehen. Wenn sie die selber produzíert, dann wäre auch schon ein Lokal mit eher Schwerpunkt Kondi was Feines. Hat doch in Linz ein Konditoreisterben eingesetzt und nicht weit davon auch der Niemetz zugespert. Die Torten etc. könnten ja auch im Mitnahmebetrieb landen - cake to go - wer es englisch haben will.

Brasserie gibt es in Linz übrigens auch keine - vielleicht greift mal jemand das Thema auf - Projektname Prasserie - kann gerne gratis genutzt werden.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von haasooen (214) · 02.06.2016 10:51 Uhr

@KubaLibre:
Stimmt,das Bistro Frederic in der Anton-Bruckner-Uni ist klass.
Siehe dazu auch meinem Blog vom Oktober 2015
http://www.nachrichten.at/nachrichten/meinung/blogs/waslinzisst/Franzoesisch-essen-in-der-neuen-Bruckner-Uni;art157085,1997223

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von Strachelos (3907) · 02.06.2016 10:55 Uhr
von cuibonoservus (667) · 01.06.2016 17:29 Uhr

Apropos:

Frage:
Was macht ein schwuler Adler am Abend?

Antwort:
Er fliegt Heim, zu seinem Horst!

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von Strachelos (3907) · 02.06.2016 10:53 Uhr

den werde ich mir merken - Kompliment !

Abgekürzte Version eines historischen Witzes:

Why don't Americans like to go to war with Germans along ?

Because Germans always lose the f.... war !

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von Gugelbua (15339) · 01.06.2016 15:20 Uhr

und wenns "Hobby" nicht so läuft ists auch wurscht grinsen

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von Strawanza (8561) · 01.06.2016 12:42 Uhr

"Bistro" klingt verlocken, da wir in Linz schon lange keinen echten Franzosen mehr haben.
Aber wie beschrieben, gibt es zu Mittags dann Gulaschsuppe oder Beuscherl.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von Strachelos (3907) · 02.06.2016 10:58 Uhr

echte Franzosen-Menues gibt es nur in F, wir Ösis sind leider zu dumm dafür...

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von Malefiz (3656) · 12.06.2016 17:51 Uhr

Schön, wenn´s gemundet hat.
Ab und an muss Mann sich ja auch mal verwöhnen lassen. zwinkern

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von Strawanza (8561) · 01.06.2016 13:13 Uhr

Kenne ich. Aber ich rede von einem echten Franzosen, wie das Bistro am alten Markt und keinen Selfservice, also Unimensa.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von Almroserl (2519) · 01.06.2016 15:05 Uhr
von Ruflinger (25875) · 01.06.2016 15:12 Uhr

am schloßberg meinst du? gegenüber der Martinskirche? Oder doch am Hofberg, der beginnt jenseits der Altstadt . oder von hier hinunter zur Lände? Was weiß ein Fremder…

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von KubaLibre (3215) · 01.06.2016 13:27 Uhr

das stimmt schon, dafür ist das Essen wirklich nicht schlecht bei ihm ...

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von alleswisser (6278) · 01.06.2016 11:36 Uhr

Das Geschäftskonzept klingt leider wenig durchdacht, sondern eher nach Freizeithobby: da ein bisserl fein frühstücken, dort ein bisserl Wohnkitsch, dazu teure Öle.

Auch wenn hier keine Pacht zu zahlen ist, habe ich sogar massive Zweifel, dass die laufenden Kosten hereinkommen. Aber der Papa wird's schon richten.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von Strachelos (3907) · 02.06.2016 10:54 Uhr
von eulenauge (19929) · 01.06.2016 10:00 Uhr

Na wenn der Papa ein Haus in der Mozartstraße hat ....

Ein Fall für Vermögen- und Erbschaftsteuer.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von Almroserl (2519) · 01.06.2016 14:59 Uhr

Neidisch ?

da Papa Dietmar Hehenberger hat früher sein Geld als GF der Schwedenstube und bei der Öffnung der Kürnberghalle verdient .
Ein sehr kluger und fleißiger Geschäftsmann .

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von Einheizer (2649) · 01.06.2016 08:36 Uhr

Die Dame muss vermutlich keine Miete bezahlen, das könnte man auch als unlauteren Wettbewerb ansehen.
Trotzdem, viel Glück in der Gastroszene !

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von mitreden (18208) · 01.06.2016 07:35 Uhr

so muss sie nicht schon nach einem jahr wieder zusperren - wenn vait die kohle hat. zwinkern
aber wünschen wir ihr doch alles gute! ich tu es....

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()

Neuen Kommentar schreiben

  Für nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken.
Als Autor des Kommentars scheint Ihr gewünschter Benutzername auf.

Um sich registrieren zu können müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Handynummer mitteilen.
Gewünschter Benutzername
Gewünschtes Passwort
Wiederholung Passwort
E-Mail
Anrede
  Frau    Herr 
Vorname
Nachname
OÖNcard / Kundennummer (optional)
Handynummer
/

Sicherheitsfrage
Wie viel ist 20 + 2? 


Bitte Javascript aktivieren!