Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Mittwoch, 18. Oktober 2017, 16:36 Uhr

Linz: 16°C Ort wählen »
 
Mittwoch, 18. Oktober 2017, 16:36 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Meinung  > Blogs  > Wahl 2017

Der Kern'sche Rundumschlag

Mit einem Video hat Christian Kern Donnerstag Abend so etwas wie einen Befreiungsschlag versucht.

Artikelbilder Barbara Eidenberger 05. Oktober 2017 - 20:13 Uhr

Christian Kern Bild: www.facebook.com/bundeskanzler.christian.kern

von ichauchnoch (6254) · 06.10.2017 10:58 Uhr

Wie immer dieses ungustiöse Spiel mit diesem ominösen Hr. Silberstein gelaufen ist, das ist Sache der SPÖ und der Staatsanwaltschaft.
Das Verhalten des Hr. Kern und seiner liebenden Gattin ist reinstes Schmierentheater.
Für wie blöd hält Hr. Kern die Wähler eigentlich?
Ich erinnere nur an seinen Sager, dass er keine Lust hat, seinen Söhne zu erklären.... blablabla, einer ist ein besonderes Früchtchen,der mit dem Idi Aminsager gegen Kurz, ist 30 Jahre alt, abgetaucht zu Haselsteiner nach Italien. Was ist das für ein Vater, der in Erklärungsnotstand ist, dabei aber vergisst, dass die Söhne erwachsen sind - die kleine Tochter erwähnt er nicht einmal, bei der stell ich mir das Problem ganz schwierig vor, die ist ja wirklich noch ein Kind.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von ersterkarli (1823) · 06.10.2017 10:44 Uhr

Wenn das nicht aufhört kaufe ich nie wieder bei Forstinger!

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von victorhugo (201) · 06.10.2017 10:40 Uhr

Man sieht hier im Forum, was Ideologie mit de Denkvermögen von Menschen macht. Mehr kann eigentlich einer einst staatstragenden Partei nicht passieren. Sie verpflichtet im Herbst 2016 (!) einen Mann, der seit vielen Jahren für eine Spezialität berührt ist: Dirty Campaigning in Wahlkämpfen. Sie schließt einen Vertrag über eine halbe Million Euro (!) mit ihm ab.
Der ann ist aber auch anderweitig sehr umtriebig - in Neu Guinea, in Rumänien. Überall ermitteln die Behörden gegen ihn.
Als BK Kern im Jänner 2017 it den Vorwürfen gegen Silberstein konfrontiert wird, schasselt er die Reporter ab.
Im Sommer 2017 wird Silberstein in Israel verhaftet. BK Kern gesteht ein, dass es ein Fehler war, ihn zu beschäftigen. Aber - er habe ja nur Datenanalyse betrieben.
Im September enthüllen die Presse und das Profil, dass wirklich schmutzige Anti-Kurz-Seiten auf das Konto von SPÖ und Silberstein gehen. Diese waren so gestaltet, dass man (auch ich) annehmen musste, die FPÖ stecke dahinter. Ein Sumpf!!!

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()

Neuen Kommentar schreiben

  Für nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken.
Als Autor des Kommentars scheint Ihr gewünschter Benutzername auf.

Um sich registrieren zu können müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Handynummer mitteilen.
Gewünschter Benutzername
Gewünschtes Passwort
Wiederholung Passwort
E-Mail
Anrede
  Frau    Herr 
Vorname
Nachname
OÖNcard / Kundennummer (optional)
Handynummer
/

Sicherheitsfrage
Wie viel ist 20 + 2? 


Bitte Javascript aktivieren!