06. Oktober 2017 - 11:04 Uhr · Wolfgang Braun · Wahl 2017

Außer Protokoll

Nebelwerfer und Nachhilfe in der Causa Silberstein

Die SPÖ hat gestern den Leistungsvertrag mit ihrem Wahlkampfberater Tal
Silberstein offengelegt.


Das ist sehr aufmerksam, aber mehr auch nicht.
Denn die Dinge, an denen sich die Silberstein-Affäre entzündet hat, sind natürlich nichts, was man in einem Vertrag explizit benennt. Ein Auftrag zum Einsatz untergriffiger Facebook-Seiten wird in der Regel nicht protokolliert. Zur Aufklärung der ungustiösen Causa trägt der gestrige Schritt von SPÖ-Feuerwehrmann Christoph Matznetter daher wenig bei. Gleiches gilt für das chaotische Krisenmanagement der SPÖ.


Andererseits hat die allseits ausgebrochene Empörung quer durch alle Parteien ein Ausmaß angenommen, das man auch mit Vorsicht genießen sollte.


Da gebärden sich hartgesottene Schlachtrösser, als hätten sie erstmals den Begriff Dirty Campaigning gehört. Man sollte sich keinen Illusionen hingeben: Viele, die sich jetzt so erschüttert zeigen, brauchen in diesem Fach keine Nachhilfe.

 

Quelle: nachrichten.at
Artikel: http://www.nachrichten.at/nachrichten/meinung/blogs/wahl2017/Ausser-Protokoll;art204169,2699444
© OÖNachrichten / Wimmer Medien · Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung
Bitte Javascript aktivieren!