Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Mittwoch, 13. Dezember 2017, 23:19 Uhr

Linz: 1°C Ort wählen »
 
Mittwoch, 13. Dezember 2017, 23:19 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Meinung  > Blogs  > Slow Food

Syrisches Essen verbindet

Ein Blick über den Tellerrand schadet nie, um Ressentiments abzubauen.

7 Kommentare Philipp Braun 05. September 2015 - 07:30 Uhr
Kommentare zu diesem Artikel
schwejk (229) 09.09.2015 17:54 Uhr

Sind jetzt auch schon die Kochschreiberlinge gehirngewaschen?

Wieso gibts zur Begrüßung der "Flüchtlinge" kein typisches, regionales Rezept wie einen Schweinebraten? Wieso soll sich die autochthone Bevölkerung an die Neuankömmlinge anpassen?

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
pepone (41527) 09.09.2015 13:09 Uhr

im Artikel :

Nicht zuletzt dessen sind viel mehr Menschlichkeit, Mitgefühl und Empathie notwendig, damit Hass, Frust und Ängsten der Boden entzogen wird.

Ja richtig ..

aber im Forum ist das zu viel verlangt denn die meisten sind Menschenfeindlich , Fremdenfeindlich und Rassistisch !!!

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
Zaungast_17 (22289) 05.09.2015 12:38 Uhr

diese Gerichte haben eh schon längst Einzug gefunden

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
Alcea (6835) 05.09.2015 10:18 Uhr

Meine Beobachtung ist, wenn die Syrer kochen, riecht es für unsere Nase irgend wie eigenartig. Ungewohnt, weil wir vielleicht mit dieser Art ihre Speisen zu würzen nicht so vertraut sind. Wenn man dann die Speisen kostet, schmecken sie auf eine andere Art, aber gut.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
pepone (41527) 09.09.2015 13:20 Uhr

Alcea

richtig .
sie verwenden eigene Gewürze die im Arabischen Raum wachsen .
betrifft auch andere Länder im asiatischen Raum ... zwinkern

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
Gugelbua (15761) 05.09.2015 10:15 Uhr

Du meine Güte nun ist Gehirnwäsche schon auf dem Teller gelandet grinsen

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
Hillsmith (2363) 05.09.2015 21:46 Uhr

Hängt wohl auch vom Gehirn ab. Manche Gehirne sind offenbar recht leicht und schnell gewaschen. Kaum vom Teller gekostet und schwupps- schon ist man sich ein vollkommen Fremder.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
Neuen Kommentar schreiben

  Für nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken.
Als Autor des Kommentars scheint Ihr gewünschter Benutzername auf.

Um sich registrieren zu können müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Handynummer mitteilen.
Gewünschter Benutzername
Gewünschtes Passwort
Wiederholung Passwort
E-Mail
Anrede
  Frau    Herr 
Vorname
Nachname
OÖNcard / Kundennummer (optional)
Handynummer
/

Sicherheitsfrage
Wie viel ist 20 + 2? 

Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!