Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Montag, 18. Dezember 2017, 19:45 Uhr

Linz: -2°C Ort wählen »
 
Montag, 18. Dezember 2017, 19:45 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Meinung  > Blogs  > Slow Food

Der Gemüsegarten vom Weißen Haus

Neben dem Ausgang der Präsidentschaftswahl steht auch die Zukunft vom Gemüsegarten des Präsidenten in den Sternen.

3 Kommentare Philipp Braun 06. November 2016 - 11:39 Uhr
Kommentare zu diesem Artikel
Till-Eulenspiegel (10206) 07.11.2016 08:49 Uhr

Herr Braun, nicht alles ist Slow Food. Sie müssen auch darüber schauen. Es gibt eine Welt ausserhalb dieser Slow Food bewegng. Was sie hier bewerben, habe ich vor ungefähr 10 Jahren in der Stadt Zürich zum ersten mal gesehen. Kopenhagen hat das auch. Die nenne es so neudeutsch Urban Gardening.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
PhilippBraunOOEN (85) 07.11.2016 11:11 Uhr

Hallo Till-Eulenspiegel,
ich finde es großartig, wenn in anderen Städten (Zürich, Kopenhagen, Detroit, Berlin, Köln,...) ähnliche Konzepte verfolgt werden (mit oder ohne Slow Food Unterstützung). Aus aktuellem Anlass passt aber einfach der Gemüsegarten vom Weißen Haus besser.
Liebe Grüße
Philipp Braun

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
pepone (41587) 07.11.2016 08:41 Uhr

und diese Idee ist schon weltweit verbreitet denn in viele Stadtgärten und Parks wird " gegartelt " ...letztes Jahr habe sowas vor dem BBRZ in der Muldenstrasse gesehen ... zwinkern

und das ganz moderne geht dahin dass man Pflanzen in den eigenen 4 Wände HOCH wachsen lassen kann , also braucht es keine Töpfe mehr die viel Platz weg nehmen und das gießen geht automatisch ...

vorgestellt in der Hölle des Löwen letzte Woche.

lädt ... nicht eingeloggt nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet noch nicht bewertet ()
Neuen Kommentar schreiben

  Für nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken.
Als Autor des Kommentars scheint Ihr gewünschter Benutzername auf.

Um sich registrieren zu können müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Handynummer mitteilen.
Gewünschter Benutzername
Gewünschtes Passwort
Wiederholung Passwort
E-Mail
Anrede
  Frau    Herr 
Vorname
Nachname
OÖNcard / Kundennummer (optional)
Handynummer
/

Sicherheitsfrage
Wie viel ist 10 / 2? 

OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!