Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Sonntag, 22. Oktober 2017, 04:56 Uhr

Reichenau im Mühlkreis: 10°C Ort wählen »
 
Sonntag, 22. Oktober 2017, 04:56 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Meinung  > Blogs  > Schöne neue Welt

Der Wert des Journalismus

9 Kommentare Martina Mara 02. Mai 2017 - 00:04 Uhr
Kommentare zu diesem Artikel
von jago (35103) · 09.05.2017 00:02 Uhr

Mein Mitgefühl und mein Respekt war schon viel höher.

Aber der Spiegel, der aus Hamburg, hat die Journalisten in Europa moralisch verdorben. Zu investigativen, überheblichen bis zu pfäffischen Angebern werden lassen traurig

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von g..8 (1) · 03.05.2017 15:55 Uhr

Sehr geehrte Frau Mara!
Nachdem Sie so sicher Impfgegner als "abstrus" bezeichnen, können Sie mir sicher mitteilen, auf Grund welcher Forschungsarbeiten die Wirkung von Impfungen nachgewiesen wird.
Beste Grüße
Christian opelt

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von Puccini (6642) · 03.05.2017 17:45 Uhr

Abstrus ist schön formuliert, deppat wäre angebracht.
Ich hoffe, sie sind auch gegen nichts geimpft, dann haben wir womöglich bald einen Suderanten weniger.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von jago (35103) · 13.05.2017 23:07 Uhr

Da gehts eben nicht um eine vornehme Formulierung sondern NUR um die Überheblichkeit allein.

Ja nochmehr, da gehts um die regelmäßige Verwechslung von Meinung und fundiertem Wissen.

Beim Spiegel ging in den 60er- und 70ern der Spruch um: Der Spiegel ist einfach super und fachlich spitze, nur in meinem Fachgebiet zeigt er immer schwere Mängel. Und selbst das haben die meisten Leit nicht verstanden traurig

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von Puccini (6642) · 02.05.2017 21:14 Uhr

Guter Artikel.
Der Erdogan sperrt kritische Menschen ein und der Wolf wird vom Pröll und der FPÖ im Orf verfolgt. Komisches Zusammentreffen.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von observer (11763) · 02.05.2017 19:02 Uhr

Jö, die Frau Mara - ich nehme mal an, dass das der Nachname ist, die ist aber hübsch. So eine Forscherin und Psychologin, die lass ich mir gefallen. Immer sofern das Bild echt ist und nicht geschönt. Und schöne blonde Haare hat sie auch, auch wenn die wohl gefärbt sind. Ihr Beitrag hier, den finde ich zwar nicht so prickelnd, das hat sie jlurnalistisch schon noch Upside Potential, aber ihr Forschungen die finde ich interessant. Vor allem, wenn sie über Beziehungen zwiaschen RoboterInnen und Menschen forscht. Bahnen sich im Rahmen dieser Bezíehungen womöglich auch sexuelle Möglichkeiten an und forscht sie auch in diese Richtung ? Eine halbwegs echte Roboterfrau mit on/off Knopf - das wäre doch ein interessantes Projekt. Oder sogenannte Androiden - das sind allerdings keine Roboter, ist aber ein verwandtes Forschungsgebiet. Ein Artikel darüber könnte wohl viele interessieren Frau Mara, schreiben sie dich darüber was !

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von Gugelbua (15328) · 02.05.2017 16:30 Uhr

Journalismus ! ?
der Sensationsjournalismus ist heute gefragt.
die meisten Journalisten sind freischaffend und wer eine Sensation anbieten kann ist Sieger !

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von observer (11763) · 02.05.2017 19:12 Uhr

Das mit freischaffend, das ist richtig. Viele JournalistInnen sind sehr freischaffend und KünstlerInnen in der Erfindung und Darstellung von Fakten und Nichtfakten. Deswegen erkennt man auch manche davon, weil sie so lange Finger haben - deswegen weil sie sich alles mögliche daraus saugen. Oder sie konstruieren mit Hilfe der Fantasie was, ohne direkt zu lügen. So könnte z.B. eine Riesenüberschrift auf der ersten Seite lauten:

Ist Merkel schwanger ?
darunter:
Fortsetzung Seite 4

Auf Seite 4

Ist Merkel schwanger - Fortsetzung

Frau Merkel sit natürlcih nicht schwanger, das ist ein absoluter Unsinn ! Ihr Körperumfang hat anderer Gründe.

Auf diese Weise steigern manche Blätter die Auflage - natürlich keine Qualitätszeitungen. Und so könnte man vielleicht da und dort ChefreporterIn oder so was änliches werden. grinsen grinsen grinsen

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von Harbachoed-Karl (9432) · 02.05.2017 03:49 Uhr

Das muss wahrscheinlich
noch öfter gesagt werden.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()

Neuen Kommentar schreiben

  Für nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken.
Als Autor des Kommentars scheint Ihr gewünschter Benutzername auf.

Um sich registrieren zu können müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Handynummer mitteilen.
Gewünschter Benutzername
Gewünschtes Passwort
Wiederholung Passwort
E-Mail
Anrede
  Frau    Herr 
Vorname
Nachname
OÖNcard / Kundennummer (optional)
Handynummer
/

Sicherheitsfrage
Wie viel ist 3 + 2? 


Bitte Javascript aktivieren!