Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Mittwoch, 20. Juni 2018, 20:38 Uhr

Linz: 28°C Ort wählen »
 
Mittwoch, 20. Juni 2018, 20:38 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Meinung  > Blogs  > Overtime

Tiefgreifender Umbau oder nur Kosmetik?

Wenn die Black Wings ab sofort das Eis in der Keine-Sorgen-EisArena betreten, kommen die Spieler aus einem neuen Kabinentrakt.

Die neuen Heiligen Hallen der Black Wings

Bild: MARKUS PRINZ

In der Sommerpause sanierte die Linz AG den Kabinentrakt der KeineSorgen Eisarena. Diese Umbauarbeiten in der 1986 erbauten Eishalle waren dringend notwendig geworden. Doch anstatt einer räumlichen Neugestaltung (inklusive einer eventuellen Vergrößerung) sind die Arbeiten nur oberflächliche Kosmetik.

Zugegeben, die helleren Farben, mit denen die Kabine ausgemalt wurde, erzeugen ein freundlicheres Klima. Die alten Fliesenböden sind durch Kunststoffplatten ersetzt worden. Und die haushaltsüblichen Türen wurden durch platzsparendere Schiebetüren ersetzt. Außerdem wurden die WC-Anlagen für die Zuseher erneuert. Das ist natürlich praktisch und war auch dringend erforderlich. Dementsprechend dankbar sind die Verantwortlichen für diese Sanierung. Doch tiefgreifende Maßnahmen sehen freilich anders aus.

Vielleicht reicht der langfristige Blick der Verantwortlichen ja doch mit einem Auge in das Hafenviertel, wo eine ganz neue Arena gebaut werden könnte. Diesen Vorschlag brachte Präsident Peter Freunschlag vor rund einer Woche an die Öffentlichkeit. Und dann muss jede Investition in die aktuelle Spielstätte so kosteneffizient wie nur möglich umgesetzt werden. Was wiederum erklären würde, warum die Eingriffe im Sommer eben doch "nur" Kosmetik waren.

 

Kommentare anzeigen »
Artikel Markus Prinz 04. August 2015 - 14:18 Uhr
Mehr Overtime

Können die Black Wings den Umbruch schaffen?

Bei den Liwest Black Wings vollzieht sich derzeit ein Total-Umbruch. Ein paar Gedankenanstöße.

Keine Gedanken mehr an gestern verschwenden

Von gestern können wir uns heute nichts mehr kaufen.

Wir sind bereit!

Das Warten hat bald ein Ende

Familie, Kinder und dann auch noch Playoff

Wie sich Berufliches und Privates ideal ergänzen können.

Wir müssen sie brechen

Uns muss es jetzt gelingen, den Kroaten das zu nehmen, woran sie sich in dieser Serie klammern.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!