Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Donnerstag, 14. Dezember 2017, 17:51 Uhr

Linz: 3°C Ort wählen »
 
Donnerstag, 14. Dezember 2017, 17:51 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Meinung  > Blogs  > Mit dem E-Auto nach Afrika

Kraftvoll und leise über vier Gebirgspässe

Elektroautos rekuperieren. Das ist nichts Unanständiges, es bezeichnet die Fähigkeit überschüssige Fahrtenergie wieder in die Batterie zu laden.

Artikelbilder Kurt Krautgartner 05. Oktober 2017 - 17:17 Uhr

Die Route durch die Schweizer Berge versprach interessante Erfahrungen. Bild: privat

Bild: privat

Die erste Ladestation verweigerte ihren Dienst Bild: privat

Das Elektroauto nahm die Steigungen leise und kraftvoll. Bild: privat

Fettfrei (509) 09.10.2017 08:37 Uhr

Ich verstehe einfach nicht wie viele hartnäckige Verweigerer es bei der Elektromobilität gibt. Da werden alle möglichen Argumente hervorgeholt um diese Art der Mobilität schlechtzureden. Faktum ist daß wir alle daran nicht vorbeikommen werden sollten wir in naher Zukunft auch noch mobil bleiben bleiben wollen, daß an der Ladeinfrastruktur noch hart gearbeitet werden muß liegt klar auf der Hand. Auch der Alte Kaiser hat noch an das Pferd geglaubt als schon Automobile durch die Gegend fuhren, diese Menschen vom Schlage eines Kaiser Wilhelm gibt es jetzt scheinbar auch bei der E-Mobilität wieder.

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
Istehwurst (2785) 06.10.2017 17:38 Uhr

E Autos vernichten nachhaltig tausende Arbeitsplätze........

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
benzinverweigerer (4462) 10.10.2017 12:11 Uhr

Na und?
Das taten Rechenschieber auch schon... und vorher das Rad... und vorher ein Traggestell,....

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
Neuen Kommentar schreiben

  Für nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken.
Als Autor des Kommentars scheint Ihr gewünschter Benutzername auf.

Um sich registrieren zu können müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Handynummer mitteilen.
Gewünschter Benutzername
Gewünschtes Passwort
Wiederholung Passwort
E-Mail
Anrede
  Frau    Herr 
Vorname
Nachname
OÖNcard / Kundennummer (optional)
Handynummer
/

Sicherheitsfrage
Wie viel ist 4 + 1? 

Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!