Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Sonntag, 22. Oktober 2017, 14:09 Uhr

Reichenau im Mühlkreis: 8°C Ort wählen »
 
Sonntag, 22. Oktober 2017, 14:09 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Meinung  > Blogs  > Kulinar(r)isch

Das Beste, was einer Tomate passieren kann…

Ein hausgemachtes Sugo, die vielseitige Sauce aus Tomaten und Kräutern bewahrt die Vollreifen Aromen und-Sommerglück. Es ist einfach und gut vorzubereiten. Hier ein paar kleine Tipps dazu.

5 Kommentare Erich Lukas 29. Juli 2015 - 07:01 Uhr
Kommentare zu diesem Artikel
von hjwe (7) · 20.08.2015 09:09 Uhr

habe es nachgekocht und verkostet, ein tolles Rezept, meine gäste waren begeistert!

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von kleinerdrache (6212) · 29.07.2015 18:34 Uhr

"Sugo randvoll in Rexgläser füllen und auf den Kopf stellen."
Na, des gibt a Sauerei! grinsen

Das Sugo probier ich - ich verschließe die Gläser aber; vor dem "auf den Kopf stellen"....

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von pepone (40829) · 29.07.2015 15:27 Uhr

Espresso ungekühlt in ein mit Eiswürfeln gefülltes Glas geben und mit ¼ Bio Orangen oder Zitronenscheibe garnieren.

hallo Erich !

das ist mir nicht ganz klar ...
soll man das so verstehen dass 1/4 Liter Bio Orangesaft dazu kommt ?

und noch was dass die Spanier für ein kleiner Snack machen :
Toastscheiben tosten ...geht auch mit Weißbrot ...
Tomaten halbieren und auf die Toastscheiben zerreiben ..
salzen ...
fertig ist die Delikatesse... zwinkern

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von erich.lukas (34) · 29.07.2015 16:54 Uhr

Hallo Pepone! Eine viertel Scheibe ist gemeint! Probiers mal, schmeckt wirklich ! Carlos Primeros nicht vergessen!L.G Erich

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
von mitreden (18198) · 29.07.2015 08:33 Uhr

...ist, dass sie zum paradeiser wird, wie die frucht auf österreichisch heisst....

lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()

Neuen Kommentar schreiben

  Für nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken.
Als Autor des Kommentars scheint Ihr gewünschter Benutzername auf.

Um sich registrieren zu können müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Handynummer mitteilen.
Gewünschter Benutzername
Gewünschtes Passwort
Wiederholung Passwort
E-Mail
Anrede
  Frau    Herr 
Vorname
Nachname
OÖNcard / Kundennummer (optional)
Handynummer
/

Sicherheitsfrage
Wie viel ist 10 / 2? 


Bitte Javascript aktivieren!