Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Donnerstag, 14. Dezember 2017, 21:54 Uhr

Linz: 1°C Ort wählen »
 
Donnerstag, 14. Dezember 2017, 21:54 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Meinung  > Blogs  > Gottfrieds Modeblog

Meryl Streep hat mich verzaubert

Anlässlich eines Jubiläumskonzerts in der "Carnegie Hall" traf ich vor ein paar Tagen Hollywood-Schauspielerin Meryl Streep in New York.

Modeschöpfer Gottfried mit Hollywood-Star Meryl Streep Bild: privat

Schon während des Konzerts konnte ich Meryl Streep beobachten. Es war hinreißend, wie sie sich zu den Klängen der elften Symphonie von Komponist Philip Glass entspannte und hingebungsvoll dem Brucknerorchester lauschte.

Beim anschließenden Künstlerempfang backstage kam auch Meryl Streep, um dem Dirigenten Dennis Russel Davies zu gratulieren. Als sie plötzlich in unserer Runde stand, war ich fast sprachlos, denn ihre Ausstrahlung ist so empfindsam und beinahe schüchtern, dass man das Gefühl hat, man möchte sie beschützen.

Für mich war es eine wunderbare Erfahrung, eine derart bekannte Schauspielerin kennenzulernen, und dabei zu wissen, welch großartige Persönlichkeit dahinter steckt. Es bewahrheitet sich wieder einmal, dass große Persönlichkeiten meistens auch authentisch sind, sodass man das Gefühl hat, diese schon lange zu kennen.

Übrigens hatte ich den Eindruck, sie würde so ganz selbstverständlich in mein Atelier kommen, wie viele Kundinnen von mir, ohne viel Tamtam, und sagen: "Gottfried, mach mir was Schönes zum Anziehen".

Diese Begegnung mit Meryl Streep hat mich tatsächlich nicht nur verzaubert, sondern auch zu Entwürfen inspiriert.

Kommentare anzeigen »
Artikel Gottfried Birklbauer 06. Februar 2017 - 14:13 Uhr
Mehr Gottfrieds Modeblog

Pelz und Mode im lauschigen Innenhof

Am Mittwochabend präsentierte ich zusammen mit Charlotte Binder Küll in Ihrem Innenhof an der Promenade in ...

Fotoshooting à la "Vogue"

Gerade sind bei einem Fotoshooting in meinem Atelier die sensationellen Bilder meiner aktuellen Kollektion ...

Denim geht auch edel

Der Linzer Designer Gottfried begleitete Modeschülerinnen bei ihrer Diplomarbeit.

Fotos vom Entwurf bis zum fertigen Kleid

Alle zwei Jahre gibt es in meinem Heimatort auf der Burg Reichenau Festspiele!
Meistgelesene Artikel   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!