Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Sonntag, 17. Dezember 2017, 11:05 Uhr

Linz: 2°C Ort wählen »
 
Sonntag, 17. Dezember 2017, 11:05 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Meinung  > Blogs  > Gottfrieds Modeblog

Kimono und Abendkleid für berühmte Kundin

Während in Linz schon der Christkindlmarkt die gut eingemummten Gäste im strahlenden Lichterglanz begrüßt und die Schaufenster mit ihren herrlichen Weihnachtsdekorationen die Kundschaft auf den Heiligen Abend einstimmen, reise ich nach Japan. Natürlich nur in Gedanken!

Die eleganten Linzerinnen würden mir eine Abwesenheit in meinem Atelier gerade zur Zeit der Feste, Bälle und Weihnachtspartys nie verzeihen. Jede will doch perfekt gekleidet durch die schönste Zeit des Jahres schreiten, aber eine tut das eben nicht in Linz, sondern in New York.

Die gebürtige Japanerin Maki Namekawa ist die Frau von Stardirigent Denis Russel Davis und zudem eine begnadete Klaviervirtuosin. Nächste Woche erfreut sie die New Yorker in der Brooklyn Academy of Music mit ihrem Talent - und ihrer Schönheit. Denn ja: Maki ist eine sehr schöne, strahlende Frau. Um so größer ist die Herausforderung, ihr auch mit einem passenden Outfit gerecht zu werden.

Im Sommer nahm sie handbemalte Kimonoseide aus Tokio mit, daraus habe ich einen leicht abgeänderten Kimono gezaubert und darunter in den Farben der Blüten ein zyklamfarbenes Abendkleid. Wenn Maki nun die Bühne einer der größten Konzerthallen Amerikas betritt, erscheint sie traditionell als Japanerin im Kimono und sobald sie sich zum Klavier setzt, öffnet sich die japanische Tracht wie eine Knospe und man erblickt die figurumschmeichelnde Silhouette eines eleganten Abendkleides.

Maki Namekawa

(Birklbauer)

Für mich als ur-österreichischer Designer ist es keine kleine Aufgabe, ein so wundervoll handbemaltes Stoffteil traditionell als Kimono zu verarbeiten und zu diesem fernöstlichen Touch ein sehr westliches Abendkleid für die Bühne in New York zu kreieren. Doch es ist gelungen und ich könnte stolzer nicht sein.

Alles Gute für New York, Maki, und danke Dir für das wunderschöne Weihnachtsgeschenk, dass Du mir beim Designen Deines Kimono-Kleides schon jetzt gemacht hast!

Kommentare anzeigen »
Artikel Gottfried Birklbauer 28. November 2014 - 08:26 Uhr
Mehr Gottfrieds Modeblog

Pelz und Mode im lauschigen Innenhof

Am Mittwochabend präsentierte ich zusammen mit Charlotte Binder Küll in Ihrem Innenhof an der Promenade in ...

Fotoshooting à la "Vogue"

Gerade sind bei einem Fotoshooting in meinem Atelier die sensationellen Bilder meiner aktuellen Kollektion ...

Denim geht auch edel

Der Linzer Designer Gottfried begleitete Modeschülerinnen bei ihrer Diplomarbeit.

Fotos vom Entwurf bis zum fertigen Kleid

Alle zwei Jahre gibt es in meinem Heimatort auf der Burg Reichenau Festspiele!
Meistgelesene Artikel   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!