Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Montag, 24. Juli 2017, 00:54 Uhr

Linz: 20°C Ort wählen »
 
Montag, 24. Juli 2017, 00:54 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Meinung  > Blogs  > Gottfrieds Modeblog

Fotos vom Entwurf bis zum fertigen Kleid

Alle zwei Jahre gibt es in meinem Heimatort auf der Burg Reichenau Festspiele!

Gottfried mit seinen Eltern Bild: privat

Heuer wird das Stück "Cyrano de Bergerac" von Edmond Rostand aufgeführt.

Es geht um innere und äußere Schönheit, deswegen war es eine Idee der Veranstalter, Kreationen auf Fotos meiner letzten Jahre zu zeigen. Ich habe versucht, vom Entwurf einen Maßstücks über Entstehung bis zum fertigen Kleidungsstück zu zeigen, wie Mode und perfekte Kleidung einen Menschen noch besser zur Geltung kommmen lässt.

Im Innenhof der Burgruine kann man diese Bilder noch 2 Wochen lang betrachten.

Die Inszenierung des Stücks mit ausschließlich Laiendarsteller ist äußerst gut gelungen, und da viele Menschen aus meiner Heimat das Projekt unterstützen, sind unter anderem auch meine Eltern in historischen Kostümen auf der Bühne (siehe Foto).

Mir wurde wiederum bewußt, dass man nur erfolgreich sein kann, wenn man seine Wurzeln kennt, und dann sein Talent den Menschen zur Verfügung stellt!

Ein "Muss" für jeden Theaterliebhaber, unter freiem Sternenhimmel dieses Stück zu erleben, und vielleicht in der Pause den optischen Eindruck meiner Kleider zu genießen!

Kommentare anzeigen »
Artikel Gottfried Birklbauer 17. Juli 2017 - 07:09 Uhr
Weitere Themen

Ein Abend als "Hommage an Romy"

Die entzückende Silvia Schneider lud eine Schar an Gästen in das Gartenbaukino in Wien, um ein Fest im ...

Creation für Künstlerin zur Eröffnung der Biennale in Venedig

Von den wunderbaren Resultaten, die entstehen, wenn Künstler sich gut miteinander verstehen:

Hochzeit in Kapstadt

Ich durfte vergangenes Wochenende eine Braut in Südafrika ausstatten.

Auf den Spuren der Tradition

Das Heimatwerk OÖ begann im Herbst mit einem Wettbewerb an der Modeschule Linz zum Thema "Tracht neu ...
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!