10. Juli 2017 - 00:04 Uhr · · Dönmez direkt

Gegendarstellung

Sie halten im periodischen elektronischen Medium www.nachrichten.at seit 06.05.2017 einen Artikel mit dem Titel "Alles nur Zufall, Herr Bundespräsident?" abrufbar, in dem Sie behaupten, dass eine Schülerin im Auftrag der Initiative "Mein Hijab Mein Recht" aus dem Umfeld der Muslimischen Jugend Österreichs (MJÖ), Bundespräsident Van der Bellen eine Frage gestellt habe, die diesen dazu veranlasst habe, seinen "Kopftuch-Sager" zu tätigen. Weiteres wird im Artikel behauptet, dass Anknüpfungen der MJÖ zu Muslimbruderschaft bestehen. 

Dadurch wird der Eindruck erweckt, dass zwischen der MJÖ und der Initiative "Mein Hijab Mein Recht" und der MJÖ und der Muslimbruderschaft organisatorische und/oder ideologische Verbindungen bestünden. 

Diese Behauptungen sind unrichtig. 

Es gibt keinerlei organisatorische und/oder ideologische Verbindungen. Der Verein Muslimische Jugend Österreich (MJÖ) bewegt sich weder mit der Initiative "Mein Hijab Mein Recht" in einem gemeinsamen Umfeld, noch bestehen Anknüpfungen zur Muslimbruderschaft. 

Quelle: nachrichten.at
Artikel: http://www.nachrichten.at/nachrichten/meinung/blogs/doenmez-direkt/Gegendarstellung;art178056,2618685
© OÖNachrichten / Wimmer Medien · Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung
Bitte Javascript aktivieren!