Aufbruch!

Menü
Facebook Twitter Google+ E-Mail

Burgtheater-Direktorin Karin Bergmann  Bild: ROBERT JAEGER

"Sagen, was Sache ist"

Karin Bergmann, Direktorin Wiener Burgtheater

10. Februar 2016 - 13:15 Uhr
 
In einer gemeinsamen Aktion der Bundesländerzeitungen und der „Presse“ sprechen sich 66 Personen für eine mutige und zupackende Politik aus und auch dafür, die österreichischen Probleme endlich deutlich beim Namen zu nennen.

62.Wenn sich nur niemand fürchtete zu sagen, was die Sache ist, so würden alle Sachen besser gehen“, sprach der Dichter Johann Gottfried Seume und wanderte quer durch Europa. Das Ergebnis dieser Reise zu Beginn des 19. Jahrhunderts ist „Spaziergang nach Syrakus“, ein faszinierendes Logbuch der sozialen und politischen Realitäten, mit denen Seume auf seinem Fußmarsch konfrontiert wurde. Er traf erstaunlich präzise Analysen und benannte genau, was richtig war an den Verhältnissen und was falsch. Seumes Mut, sein Ethos, die Dinge stets beim Namen zu nennen, ist beispielhaft.  

Wir brauchen Politikerinnen und Politiker, die für ihre Prinzipien einstehen, auch auf die Gefahr hin, kurzfristig unpopulär zu sein. Die sagen, was Sache ist. Die über eine Wahlperiode hinaus für die Menschen und damit das Land denken und die nicht, nur die Quote im Blick, eigene Positionen verraten. Die sich, wie Seume, die Dinge anschauen und mit den Menschen reden, bevor sie in Aktionismus ausbrechen. Das mag utopisch und naiv klingen, aber Seumes abenteuerliche Reise nach Syrakus war ja, dem Titel des Buches zum Trotz, auch kein „Spaziergang“. Und das genaue Gegenteil von Stillstand.

»zurück zu Aufbruch!«

Kommentare

Zu diesem Artikel sind noch keine Beiträge vorhanden.
Was sagen Sie zum Thema? Jetzt kommentieren

Haben Sie bereits einen Benutzernamen? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Um sich registrieren zu können müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Handynummer mitteilen.
Gewünschter Benutzername
Gewünschtes Passwort
Wiederholung Passwort
E-Mail
Anrede
  Frau    Herr 
Vorname
Nachname
OÖNcard / Kundennummer (optional)
Handynummer
/

Sicherheitsfrage
Wie viel ist 3 + 2? 
Bitte Javascript aktivieren!