24. April 2015 - 00:04 Uhr · · Musik

Das Geheimnis guter Musik

Das Geheimnis guter Musik

Bild: Christian Herzenberger

Ein neues Abenteuer zum Nachhören von Albert Landertingers Mausedame Topolina aus der Musiktheater-Reihe für Kinder.

Was muss eine Pianistin alles bewältigen, bevor sie auf die Bühne geht? Vieles – die Finger, die Füße und den Kopf fit machen, in ein Abend-, pardon, Arbeitskleid schlüpfen und noch viel mehr, wie Bruckner-Orchester-Posaunist Alberto Landertinger in der von ihm gegründeten Mitmach-Musiktheater-Reihe verrät. Das jüngste Abenteuer der pfiffigen Maus ist nun auf CD erschienen: Leicht hat es Maki Namekawa, Zauberfee auf den Tasten, diesmal nicht. Denn: "Maaaki!!!" – Topolina will viel lieber verstecken spielen, doch Maki muss üben. Wie schön es klingen kann, wenn sie Finger und Füße trainiert, offenbart nicht nur der "Hummelflug". Prokofiew, Debussy, Chopin – die von Alberto erzählte Reise führt quer durch die Klavierliteratur. Stimmkräftige Unterstützung kommt vom Kinderchor: Laila Chan, Smilla Kutil und Magdalena Lindner laden etwa ein, die kleine Kuckucks-Terz herauszuhören. Und zum Schluss wird auch das Wichtigste, das Geheimnis guter Musik, für die Ohren gelüftet: Ob man sie ohne – oder aber wie Maki – mit ganz viel Herz spielt. Dreißig liebe- und klangvolle Minuten. (kasch)

Erhältlich im Musiktheater Linz (Opernshop), auf www.kulturquartier.at, im Fachhandel oder als Download auf iTunes

Quelle: nachrichten.at
Artikel: http://www.nachrichten.at/nachrichten/kultur/musik/Das-Geheimnis-guter-Musik;art543,1761552
© OÖNachrichten / Wimmer Medien · Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung
Bitte Javascript aktivieren!