Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Sonntag, 26. März 2017, 09:27 Uhr

Linz: 6°C Ort wählen »
 
Sonntag, 26. März 2017, 09:27 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Kultur

„Woodstock der Blasmusik“ setzt Zeichen für Solidarität

ORT. Das Festival „Woodstock der Blasmusik“, das heuer zum sechsten Mal von 30. Juni bis 3. Juli in Ort im Innkreis stattfindet, setzt „ein Zeichen für Solidarität“, sagt Organisator Simon Ertl.

Das Festival hat eine Spendenaktion ins Leben gerufen, die den Lerncafés der Caritas OÖ. zugute kommen soll. Beim Ticketkauf auf der Homepage des Festivals können Besucher zugleich ein Spendenticket erwerben. „Zusätzlich zu jedem gekauften Spendenticket spendet das Woodstock der Blasmusik selbst einen Beitrag von fünf Euro“, sagt Ertl. 

Fünf Lerncáfes für Kinder und Jugendliche

In fünf Lerncáfes in Oberösterreich  - zwei in Wels, je eines in Marchtrenk, Steyr und Linz – unterstützen freiwillige  Helfer  Kinder und Jugendliche mit einer kostenlosen Lern- und Nachmittagsbetreuung.  Derzeit betreuen 67 Ehrenamtliche 97 Kinder mit und ohne Migrationshintergrund. „Der Bedarf nach kostenloser Lernförderung ist groß: Auf der Warteliste befinden sich mehr als 90 Kinder“, sagt Franz Kehrer, Direktor der Caritas OÖ. Die Erfolge der Einrichtung können sich sehen lassen: „Im Schuljahr 2014/15 konnten 94 Prozent der Kinder und Jugendlichen die jeweilige Schulstufe positiv abschließen.“

Infos: www.woodstockderblasmusik.at

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/Schütze 15. Februar 2016 - 12:02 Uhr
Weitere Themen

Wienerlied-Sänger Karl Hodina gestorben

WIEN. Der Wienerlied-Sänger und Maler Karl Hodina ist am Freitagabend gestorben.

"Der Entertainment-Faktor einer Bank ist aktuell viel geringer als im Theater"

Was kann eine Bank vom Theater lernen, was trennt und verbindet die Institutionen?

Elton John: Das Pop-Chamäleon wird heute 70

Sir Elton Hercules John, schriller Vogel, Weltstar der Pop-Musik hat seinen Platz gefunden.

Ein absoluter Meister des feinen Geigenklangs

Das Taiwan Philharmonic und der Geiger Ray Chan gastierten beim Großen Abonnement im Linzer Brucknerhaus.

"Life": Wenn das Alien unter die Haut kriecht

Film-Kritik: Ein guter, mit Horror aufgepeppter Science-Fiction-Film.
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!