Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Samstag, 23. Juni 2018, 04:51 Uhr

Linz: 10°C Ort wählen »
 
Samstag, 23. Juni 2018, 04:51 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Kultur

Vielschichtige "Bezirzungen"

Besucher ihrer Insel soll sie verführt und in Tiere verwandelt haben: die griechische Göttin Zirze.

Vielschichtige "Bezirzungen"

v. li.: Rosalie Wanka, Laura Maire Bild: (grox)

Mit "Bezirzungen" in Tanz, Worten, Klängen und Bildern nach archetypischen Frauen-Tableaus eröffnete Rosalie Wanka das Tanztagelabor.

Mit verführerischer Sinnlichkeit "bezirzt" die Bruckneruni-Absolventin anmutig das Publikum, spürt dem Mythos der Zauberin nach. Oder dekonstruiert jenen der schönen Helena zur kahlgeschorenen Kriegsgöttin – wie im Gemälde Franz von Stucks – Inspirationsquelle, die sich aber kaum erschließen kann oder soll. Werke des Bayern (1863–1928) hätte sich sonst leicht in die surrealen Filme (Rainer Michaelis) einbauen lassen. Laura Maire rezitiert u.a. eindringlich Homer. Beeindruckend trägt Ana Topalovic am Cello mit Klangexperimenten in zarten Höhen und sonoren Tiefen einen Abend, der einen ästhetisch bezirzt, aber auch etwas ratlos lässt. (kasch)

Tanztage-Labor: "Bezirzungen" von Rosalie Wanka, Posthof Linz, 7. 3.,

OÖN Bewertung:

 

Kommentare anzeigen »
Artikel 09. März 2018 - 00:04 Uhr
Mehr Kultur

Heuer soll es richtig bunt werden bei der Kinderklangwolke

Unter dem Motto "Schöne bunte Welt!?" wird am 9. September in Linz musiziert.

"Ocean’s 8": Weiberroas im Gangster-Milieu

Starbesetzte Frauen-Adaption der erfolgreichen "Ocean"-Reihe.

"Die Verzweiflung habe ich hinter mir"

Mit Jazz-Klassikern vollzieht Thomas Quasthoff (58) den Rücktritt vom Rücktritt.

Der Dichter aus dem Wald

Waldbauernbub, Volksdichter, Bestsellerautor, Deutschtümler, Vereinnahmter, Vergessener.

Wenn sich die Natur in Kunst verwandelt, entsteht Magie

Ausstellung: Arbeiten der Künstler Walter Ebenhofer und Alois Lindenbauer in der Steyrer Schlossgalerie.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!