Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Montag, 19. Februar 2018, 20:29 Uhr

Linz: 1°C Ort wählen »
 
Montag, 19. Februar 2018, 20:29 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Kultur

Picasso-Werk soll 30 Millionen Dollar bringen

NEW YORK. Ein Gemälde des spanischen Künstlers Pablo Picasso (1881-1973) könnte bei einer Auktion in New York nach Schätzungen des Auktionshaus Christie's bis zu 30 Millionen Dollar (etwa 25 Millionen Euro) einbringen.

Pablo Picasso

Pablo Picasso Bild: OÖN

Das 1954 entstandene Werk "Femme accroupie (Jacqueline)" stamme aus einer Privatsammlung und stehe das erste Mal zur Versteigerung, teilte Christie's am Donnerstag in New York mit.

Das bunte Ölgemälde zeigt Picassos Muse Jacqueline Roque. Die Versteigerung soll am 13. November stattfinden. Picasso gilt als einer der bedeutendsten Künstler aller Zeiten.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 14. September 2017 - 18:43 Uhr
Mehr Kultur

"Black Panther" bricht Rekorde bei Kinostart in USA und Kanada

NEW YORK. Der fast ausschließlich mit schwarzen Schauspielern besetzte Superheldenfilm "Black Panther" hat ...

Kulturjournalistin Lillian Moschen moderiert die ORF-Oscar-Nacht

ORF eins überträgt die Oscar-Verleihung in Hollywood in der Nacht von Sonntag, 4., auf Montag, 5.

ORF: Schwarz-blau peilt Zweidrittelmehrheit im Stiftungsrat an

WIEN. ÖVP und FPÖ stellen die Weichen für eine Zweidrittelmehrheit im ORF-Stiftungsrat.

Britischer Filmpreis: Fünf Auszeichnungen für besten Film "Three Billboards"

LONDON. Das britisch-amerikanische Drama "Three Billboards Outside Ebbing, Missouri" ist der große ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!