Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Freitag, 24. November 2017, 11:53 Uhr

Linz: 3°C Ort wählen »
 
Freitag, 24. November 2017, 11:53 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Kultur

Picasso-Werk soll 30 Millionen Dollar bringen

NEW YORK. Ein Gemälde des spanischen Künstlers Pablo Picasso (1881-1973) könnte bei einer Auktion in New York nach Schätzungen des Auktionshaus Christie's bis zu 30 Millionen Dollar (etwa 25 Millionen Euro) einbringen.

Pablo Picasso

Pablo Picasso Bild: OÖN

Das 1954 entstandene Werk "Femme accroupie (Jacqueline)" stamme aus einer Privatsammlung und stehe das erste Mal zur Versteigerung, teilte Christie's am Donnerstag in New York mit.

Das bunte Ölgemälde zeigt Picassos Muse Jacqueline Roque. Die Versteigerung soll am 13. November stattfinden. Picasso gilt als einer der bedeutendsten Künstler aller Zeiten.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 14. September 2017 - 18:43 Uhr
Weitere Themen

"Die Kombi aus Ambros, Fendrich und Danzer war Magie"

Regisseur Rudi Dolezal hat die Karriere der Austropop-Supergruppe von Anfang an mit der Kamera begleitet.

Studierende der Bruckner-Uni protestieren

Die Studierenden der Bruckner-Uni in Linz fürchten eine Verschlechterung in der Ausbildung und sehen den ...

Das Leben ist ein Holzschnitt

Auguste Kronheims Werk als sehenswerte Retrospektive bis 4. März im Linzer Nordico.

Die neue Linzer Symphonie

Zum Abschieds- und Galakonzert für Brucknerhaus-Chef Hans-Joachim Frey am 27.
Meistgelesene Artikel   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!