27. Juli 2017 - 00:04 Uhr · Lukas Luger · Kultur

Parov Stelar vor Konzert in Clam: "Jetzt muss ich richtig liefern!"

Parov Stelar vor ausverkauftem Konzert in Clam: " Jetzt muss ich richtig liefern!"

Bild: Parov Stelar

Am Samstag gastiert der Swing-Superstar aus Lichtenberg beim OÖN-Konzertsommer. Wie es sich anfühlt, die Meierhofwiese komplett auszuverkaufen, erzählt Marcus Füreder (42) alias Parov Stelar im großen OÖN-Interview.

Keine Restkarten. Keine Abendkasse. Keine Chance. Wer bis jetzt noch keine Tickets für den OÖN-Auftritt von Superstar Parov Stelar am 29. Juli auf Burg Clam besitzt, hat Pech. 

 

Ihr Auftritt beim OÖN-Konzertsommer am Samstag auf Burg Clam ist bis auf den letzten Platz ausverkauft, es wird keine Abendkasse geben. Wie fühlt sich das für einen gebürtigen Oberösterreicher emotional an?

Parov Stelar: Ganz ehrlich: Ich kann mich erst darüber freuen, wenn das Ding gelaufen ist, wenn das Konzert erfolgreich war. Eh klar freue ich mich irrsinnig, dass das Konzert ausverkauft ist. Ausverkauft bedeutet aber auch – jetzt muss ich richtig liefern! Die Leute wollen etwas geboten bekommen, da kommt natürlich ein bisschen die Nervosität dazu. Wenn der Clam-Gig vorbei ist, werde ich meine Gefühle richtig artikulieren können.

Vor drei Monaten erschien Ihr "The Burning Spider"-Album, mit dem Sie einen Stilwechsel hin zu deutlich bluesigeren Sounds einleiteten. Der Aufschrei unter den Fans blieb aus, die Reaktionen fielen positiv aus. Überrascht?

Die Erleichterung kam vor der Überraschung. Dass die Platte so positiv aufgenommen wird und sich so gut verkauft, das hat mich aber in der Tat überrascht. Von der Hardcore-Fan-Fraktion hätte ich mit mehr Widerstand gerechnet, der blieb aber aus. Gott sei Dank!

Die Parov Stelar Band ist fleißig am Touren. Wie fühlt es sich an, die neuen Stücke live zu spielen, wie fügen sich die "Burning Spider"-Songs ins Programm ein?

Das funktioniert ausgezeichnet, wir haben ja vor allem die wenigen Electroswing-Stücke von "Spider" in unser Live-Set integriert. Das wird eine echt stimmige Geschichte, mit einem schönen Spannungsbogen. Früher haben wir 90 Minuten Vollgas gegeben, am Ende sind die Leute vollkommen fertig nach Hause gegangen. Unser Fokus liegt immer noch auf totalem Druck. Dazwischen garantieren Songs wie etwa "Mama Talking" aber kurze Verschnaufpausen, die dem Ganzen sehr gut tun.

Können Sie sich vorstellen, Platten und Liveshow komplett voneinander zu entkoppeln? Sie basteln daheim die Alben, während die Parov-Band ohne Sie tourt...

Gute Frage, aber schwierig zu beantworten. Es kommt auf die nächsten Songs an. Derzeit arbeite ich an vielen Tracks, die ganz anders als der "alte Parov" klingen. Schauen wir, was in Zukunft aus meinem neuen iMac noch alles rauskommt (lacht)! Ich habe echt einen guten Lauf, zurzeit macht es mir riesig Spaß, zu produzieren. In Planung ist auch eine Kooperation mit einem ganz großen US-Künstler. Mehr darf ich aber leider noch nicht verraten.

Als Support-Act wird in Clam der Linzer Mike Rigler auf der Bühne stehen. Ein alter Bekannter?

Wir kennen uns seit mehr als zehn Jahren, haben auch öfter zusammengearbeitet. Sein Album "Laganini" funktioniert super, insbesondere die Singles "Change" und "Take Your Time". Mich freut es, einfach mit Leuten zu arbeiten, bei denen der Kontakt über das rein Berufliche hinausgeht.


Clam-Termine

28. Juli: Seiler & Speer, Vorprogramm: Hans Söllner, Voodoo Jürgens

29. Juli: Parov Stelar, Vorprogramm: Mike Rigler, Golan

4. August: Sarah Connor, Vorprogramm: The Baseballs, Lemo

5. August: Kurt Ostbahn & Die Musiker seines Vertrauens

OÖN-Tickethotline: Tel. 0732 / 7805–805

 

Clam-Foto schicken und gewinnen!

Es war es das beste Konzert Ihres Lebens? Sie haben die Liebe Ihres Lebens auf der Meierhofwiese kennengelernt? Schicken Sie uns Ihr schönstes Clam-Foto, schreiben Sie uns ein paar Sätze dazu und gewinnen Sie jeweils 3x2 Karten für Sarah Connor (4. August) oder Kurt Ostbahn (5. August) auf Burg Clam. Vergessen Sie nicht, uns mitzuteilen, zu welchem Konzert Sie gehen wollen. 

Die besten Bilder veröffentlichen wir in einer Galerie. Wir freuen uns auf Ihre Beiträge! 

Und so erreichen Sie uns: 

Klassisch via Mail: online@nachrichten.at

Via PN auf Facebook: www.facebook.com/nachrichten.at

Via WhatsApp: Falls Sie unseren Service noch nicht abonniert haben, können Sie sich unter www.nachrichten.at/whatsapp anmelden und uns dann kontaktieren.  

Die Teilnahme am Gewinnspiel ist bis 31. Juli möglich. Die Gewinner werden per Mail verständigt. 

Quelle: nachrichten.at
Artikel: http://www.nachrichten.at/nachrichten/kultur/Parov-Stelar-vor-Konzert-in-Clam-Jetzt-muss-ich-richtig-liefern;art16,2634149
© OÖNachrichten / Wimmer Medien · Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung
Bitte Javascript aktivieren!