Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Freitag, 18. August 2017, 14:52 Uhr

Linz: 29°C Ort wählen »
 
Freitag, 18. August 2017, 14:52 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Kultur

Landesjugendsingen: Alle sind Gewinner

Beim Preisträgerkonzert am 26. April singen die 14 besten Chöre des Landesjugendsingens im Linzer Brucknerhaus. Der Eintritt ist frei.

Alle Sänger sind Gewinner

Bild:

Es ist famos, was die Leute machen. Jeder Chor war auf seine Weise besonders", streut Peter Wiklicky, Landesfachinspektor für Musikerziehung, rückblickend allen Teilnehmern Rosen. Rund 2000 junge Sängerinnen und Sänger von 78 Chören haben beim Landesjugendsingen, das von 4. bis 6. April im Linzer Brucknerhaus über die Bühne ging, eine vierköpfige Jury begeistert.

Sie hatte die Qual der Wahl, jene 14 Chöre auszuwählen, die am 26. April auf der Bühne im Brucknerhaus stehen werden. Beim großen Preisträgerkonzert darf sich das Publikum auf rund 500 teils blutjunge Stimmen freuen. Die Hälfte von ihnen ist zudem beim Bundesjugendsingen von 23. bis 26. Juni in Graz mit dabei.

Integration durch Musik

"Die Welt ist so bunt, ich möchte jedem Mut machen, in seiner Schule auch zu singen", sagt Wiklicky und beruft sich auf Joseph Haydn und dessen Worte: "Meine Sprache versteht die ganze Welt." Wiklicky: "Wir könnten uns viel Geld für Integration sparen, würden wir mehr gemeinsam musizieren." Auch wenn nicht alle 78 Chöre beim Preisträgerkonzert dabei sind, gilt: "Alle haben gewonnen. Alles, was mit Musik zusammenhängt, kennt nur Gewinner, keine Verlierer."

Im Brucknerhaus dabei

Wer am 26. April beim Preisträgerkonzert zu erleben ist? Die Musikvolksschule Gschwandt, die Neue Mittelschule Oberneukirchen, die Musikmittelschule Leonding, die Neue Mittelschule Saxen, der Kammerchor des BORG Schärding, das BORG Grieskirchen mit seinem Oberstimmenchor und den Holwazhin, die Bunten Steine, die Neue Musikmittelschule Freistadt, der Singclub der Neuen Mittelschule Pram, der Chor der BAfEP Kreuzschwestern, die Pitchboys, The Singing Sailors der Volksschule Perg und DER Schulchor. 

Beginn ist um 14 Uhr, Großer Saal, der Eintritt ist frei.
Zählkarten gibt es im Service-Center im Linzer Brucknerhaus, www.brucknerhaus.at

Kommentare anzeigen »
Artikel OÖN/kasch 21. April 2017 - 06:30 Uhr
Weitere Themen

Thomas Franz-Riegler: Die Angst ist der Weg

"Jammast eh?", fragt Thomas Franz-Riegler sein Publikum am 24. August beim Almtaler Kabarettsommer.

Interimistischer Viennale-Leiter bestellt

WIEN. Franz Schwartz wurde vorübergehend als Nachfolger des am 23.

Freistadt ist zum 30. Mal Heimat großer Filme

Seit 1988 bietet das Festival "Der neue Heimatfilm" prägnantes Kino jenseits des Mainstreams, das den ...

Nationalbibliothek erhält Kreisky-Fotografien

WIEN. Eine umfangreiche Schenkung hat die Österreichische Nationalbibliothek (ÖNB) erhalten: Fotografin ...

Action-Regisseur dreht "Tsunami LA"

HOLLYWOOD. Simon West, Regisseur von Filmen wie "Tomb Raider" und "The Mechanic", will Los Angeles zum ...
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!