Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Donnerstag, 26. April 2018, 17:08 Uhr

Linz: 13°C Ort wählen »
 
Donnerstag, 26. April 2018, 17:08 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Kultur

Kindertheater: Der Mann, dem ein Licht aufging

"Dranbleiben, ausprobieren, aber auch einmal scheitern dürfen", das ist es, was Kinder vom neuen Stück im Theater des Kindes "Die Birne glüht" mit nach Hause nehmen sollen.

Kindertheater: Der Mann, dem ein Licht aufging

Matthias Hacker Bild: Herzenberger

Allerlei Wissenswertes über die Errungenschaften von Thomas Alva Edison darf natürlich auch gesammelt werden, denn um den Glühbirnen-Erfinder dreht sich das Stück, das am Freitag, dem 19. Jänner, Premiere feiert.

Matthias Hacker wird Edison verkörpern, seine Spielpartner treten in Videos von Sigrid Nagele auf: Katharina Schraml mimt darin Ehefrau Mary Edison, Simone Neumayr die Mutter. Peter Woy und Harald Bodingbauer sind ebenfalls in kleinen Rollen zu sehen, selbst Regisseur Andreas Baumgartner und Holger Schober, der Autor von "die Birne glüht", treten in den Zuspielungen auf.

Neue Struktur im Theater

"Was für ein Mensch muss man sein, der Dinge erfinden will, die das Leben der Menschheit verbessern?". Diese Frage interessierte Schober beim Entwerfen des Stücks besonders. In 45 Minuten bringt er seinen Zusehern ab 6 Jahren historisch korrekte Fakten näher, zeigt die Innovations- und Schaffenskraft des Erfinders. "Wie Edison als Mensch war, ist wenig überliefert, das habe ich mir selbst ausgedacht", sagt Schober. Das Bühnenbild und die Ausstattung verantwortet Georg Lindorfer, die Musik Karl Lindner.

Im Theater des Kindes arbeitet seit diesem Jahr ein neues Leitungsteam. Nach der Pensionierung der stellvertretenden Leiterin des Theater des Kindes, Helen Isaacson, sind ihre Aufgaben auf Gabi Barth und Harald Bodingbauer übergegangen. "Allerdings können wir aufgrund der Budgetknappheit statt einer ganzen nur noch eine halbe Stelle bezahlen", sagt Leiter Andreas Baumgartner.

Kommentare anzeigen »
Artikel 13. Januar 2018 - 00:04 Uhr
Mehr Kultur

Ein extravagantes Comic-Spektakel

Kino: "Avengers – Infinity War" vereint so viele Stars und Superhelden wie nie – mit Erfolg

Der Musikpreis Echo wird abgeschafft

Nach der umstrittenen Auszeichnung für die Skandalrapper Kollegah und Farid Bang

Landesstudios erhalten mehr Sendezeit

ORF-Sendung "Oberösterreich heute" feiert am 2. Mai ihren 30. Geburtstag

Folkshilfe live auf der Landstraße

Folkshilfe-Fans aufgepasst! Flo, Gabriel und Paul suchen morgen, Freitag, auf der Landstraße in Linz (Höhe ...

"Das Interview mit meiner Mutter vorzubereiten, war emotional extrem anstrengend"

"Crossing Europe": Die Alkovnerin Sybille Bauer hat für ihren Dokumentarfilm "Kein halbes Leben" Menschen ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!