Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Freitag, 21. Juli 2017, 20:36 Uhr

Linz: 28°C Ort wählen »
 
Freitag, 21. Juli 2017, 20:36 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Kultur

Ed Sheeran mit Auftritt bei "Game of Thrones"

LOS ANGELES. Musiker Ed Sheeran (26) hat in der neusten Folge der Fantasy-Saga "Game of Thrones" einen musikalischen Gastauftritt hingelegt.

Ed Sheeran   Bild: (Reuters)

In der am Sonntag in den USA ausgestrahlten Episode spielte der Brite einen namenlosen Soldaten, der am Lagerfeuer ein Lied anstimmt.

Die zufällig vorbei reitende Arya Stark, gespielt von Maisie Williams, stellt fest: "Das ist ein schönes Lied. Das habe ich noch nie zuvor gehört", worauf Sheerans Charakter entgegnet: "Es ist ein Neues." Der rothaarige Popstar ("Castle On The Hill", "Galway Girl") postete während der Ausstrahlung Bilder von den Dreharbeiten auf Instagram. Er selbst finde, die Szene sei "anständig" geworden. "Ich mag sie", sagte er vor einigen Wochen "Entertainment Tonight".

Die siebente Staffel der Serie läuft in deutscher Übersetzung jeden Montag um 20.15 Uhr auf dem Bezahlsender Sky Atlantic HD sowie beim Streamingdienst Sky Ticket.

Game of Thrones-Quiz

Frage 1 von 12:

1. Wie heißt der älteste Sohn von Eddard Stark?


Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 17. Juli 2017 - 10:21 Uhr
Weitere Themen

"Ich bin kein verbohrter Konservativer, aber ich möchte Sachen spielen, die ich verstehen kann“

In gleich drei Rollen ist Volksopern-Star Franz Suhrada derzeit im Musical "Hello Dolly" in Bad Leonfelden ...

Emotional packendes David Trio  

Das Oö. David-Trio setzte ein eindringliches Statement für die Musik des 20. Jahrhunderts

 Exhumierung Salvador Dalis hat begonnen

FIGUERAS. Bei der Exhumierung des Surrealismus-Künstlers Salvador Dalí (1904-1989) zur Klärung einer ...

Linkin Park-Sänger Chester Bennington ist tot

LOS ANGELES. Laut einem Bericht des Prominenten-Portals "TMZ" hat sich Chester Bennington, der Sänger der ...

Das sind die zehn besten Linkin Park-Lieder

LOS ANGELES. Am Donnerstag Abend erschütterte die Nachricht von Chester Benningtons Tod die Musikwelt.
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!