16. Mai 2017 - 00:04 Uhr · Lukas Luger · Kultur

Der Herr der Extrawürste: Elton Johns Sonderwünsche für sein Clam-Konzert

Der Herr der Extrawürste: Elton Johns Sonderwünsche für sein Clam-Konzert

Im sogenannten "Tour-Rider" werden die Wünsche von Elton John in puncto Technik, Unterkunft und Verpflegung gesammelt. Bild: APA/EPA/Alberto Martin

Helikopter, Sport-TV, Grünzeug – die OÖN blicken hinter die Kulissen des Auftritts am 16. 7.

Sechs "ficus benjamin" mit einer Höhe von je 180 Zentimetern, rote und weiße Rosen (keine Stiele!) in Vasen, ein exakt 2,4 Meter langes Sofa, das unter keinen Umständen aus Leder sein darf, Rotweine in der Preiskategorie zwischen zehn und 20 Euro pro Flasche, dazu spezifische Instruktionen zu Frühstück, Mittagessen und Buffet – Elton John weiß ganz genau, was er bei seinem ausverkauften Auftritt beim OÖN-Konzertsommer auf Burg Clam haben will. Wenn der 70-Jährige am 16. Juli die große Clam-Bühne auf der Meierhofwiese betritt, ist im Backstage-Bereich alles bis ins Detail durchgeplant, damit sich der Superstar auf seine Show konzentrieren kann.

"Im Vergleich mit den Wünschen anderer Stars sind Elton Johns Forderungen nicht übertrieben extravagant", sagt Clam-Veranstalter Michael Ehrenbrandtner. "Teilweise werden ja Schampusflaschen eines bestimmten Jahrgangs angefordert, oder wir müssen alle roten Gummibärchen aussortieren." Solche lästigen "Sekkierereien" sind dem Briten fremd.

Der Herr der Extrawürste: Elton Johns Sonderwünsche für sein Clam-Konzert

19 Grad Celsius in der Garderobe

Der den OÖN vorliegende "Tour-Rider" – ein Leitfaden für die Veranstalter – ist trotzdem gespickt mit Sonderwünschen. So muss in Elton Johns privatem Umkleideraum stets eine Temperatur von exakt 19 Grad Celsius herrschen. Neben diversen Grünpflanzen, Tischen, unterschiedlichen Lampen und einem Standspiegel wünscht sich der ehemalige Präsident des englischen Fußballvereins FC Watford einen Fernseher mit Zugang zu allen wichtigen internationalen Sportkanälen. Nicht fehlen darf ein Highspeed-Internetzugang. Standesgemäß erfolgt auch die Anreise des von der Queen zum "Sir" geadelten Briten. Ehrenbrandtner: "Elton landet mit seinem Privatflieger in Hörsching und wird per Hubschrauber nach Burg Clam geflogen." Übernachten wird der Sänger nicht in Oberösterreich, sondern in Klagenfurt.

Bei der Verköstigung setzt der "Candle In The Wind"-Sänger primär auf Vegetarisches. Gemüse-Pasta, frische Früchte, Käseplatte, dazu gegrillter Fisch stehen auf der Liste. Deftigeres gibt’s erst nach der Show: acht Pizzen (Durchmesser: 35 Zentimeter) wurden angefordert. Zum Runterspülen stehen drei verschiedene internationale sowie eine lokale Biersorte im Kühlschrank bereit.

 

OÖN-Konzertsommer

  • 7. Juli: „Clam Rock Festival“ mit Uriah Heep, Kris Kristofferson, Manfred Mann, Canned Heat und The Doors Alive
  • 9. Juli: Zucchero
  • 11. Juli: Sting
  • 15. Juli: Die Seer
  • 16. Juli: Elton John & Band (ausverkauft)
  • 20. Juli: Sportfreunde Stiller
  • 28. Juli: Seiler & Speer - Support: Hans Söllner & Voodoo Jürgens
  • 29. Juli: Parov Stelar
  • 4. August: Sarah Connor - Support: The Baseballs
  • 5. August: Kurt Ostbahn & die Musiker seines Vertrauens
     

Vorteil: OÖNcard-Inhaber erhalten auf jedes gekaufte Ticket zwei Euro Rabatt. Tickets gibt’s bei der OÖN Tickethotline unter 0732/7805-805 sowie in den Verkaufsstellen Linz, Wels und Ried.

Quelle: nachrichten.at
Artikel: http://www.nachrichten.at/nachrichten/kultur/Der-Herr-der-Extrawuerste-Elton-Johns-Sonderwuensche-fuer-sein-Clam-Konzert;art16,2567359
© OÖNachrichten / Wimmer Medien · Wiederverwertung nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung
Bitte Javascript aktivieren!