Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Samstag, 18. November 2017, 01:38 Uhr

Linz: 3°C Ort wählen »
 
Samstag, 18. November 2017, 01:38 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Kultur

Darsteller-Preise für Meyerhoff und Jonasson

Nestroy-Preis: Theater Phönix ging leer aus.

Die 18. Nestroy-Gala im Wiener Ronacher war zunächst nach dem Abspringen der Moderatoren unter keinem guten Stern gestanden, dank der eilig gesuchten und gefundenen Alternativen – etwa Michael Niavarani – wurde das Fest der heimischen Schauspielkunst eines der kurzweiligsten der vergangenen Jahre.

Beste Schauspieler wurden Joachim Meyerhoff und Andrea Jonasson, der Regiepreis ging an Elmar Goerden für seine Josefstadt-Inszenierung "Die Verdammten". Den Autorenpreis für das "Beste Stück" erhielt Ayad Akhtar ("Geächtet"). Die 74-jährige Burgschauspielerin Kirsten Dene nahm den Lebenswerk-Preis entgegen. Beste Nachwuchsschauspieler wurden Maresi Riegner und Felix Hafner.

Als beste Bundesländer-Aufführung wurde das Schauspielhaus Graz für die Produktion "Der Auftrag: Dantons Tod" geehrt. Das Linzer Theater Phönix ging mit seinem nominierten Stück ""Ein Sommernachtstraum oder Badewannengriffe im Preisvergleich" leer aus.

Kommentare anzeigen »
Artikel 15. November 2017 - 00:04 Uhr
Weitere Themen

Wohin im Advent?

Wo Sie im Advent den einen oder anderen schönen Abend verbringen können, verraten Ihnen unsere ...

"Ach, wie schießt ihr schlecht!"

Anlässlich des 250. Geburtstags des Freiheitskämpfers Andreas Hofer machte sich Klaus Buttinger auf die ...

Wanda rocken den Linzer Domplatz

Die Oberösterreichischen Nachrichten präsentieren den ersten echten Konzerthöhepunkt im kommenden Jahr.

Nach dem Rekord: Wer hat "Salvator Mundi" gekauft, und wo taucht er auf?

Die Kunstwelt ist auch am Tag nach dem 450-Millionen-Dollar-Deal in Schockstarre.

Selbst ist die Frau – vor allem meist selbst schuld

Karin Schmid zeigt ihr neues Stück "Tabu" im Cinematograph Linz.
Meistgelesene Artikel   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!