Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Dienstag, 29. Juli 2014, 00:30 Uhr

Linz: 21°C Ort wählen »
 
Dienstag, 29. Juli 2014, 00:30 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Kultur

"Kein Stück, sondern eher eine Revue der Sprache"

"Kein Stück, sondern eher eine Revue der Sprache"

Ein starker Sommer für den Tiroler Gregor Bloéb (46). In Georg Schmiedleitners Inszenierung der "Letzten Tage der Menschheit" (Premiere heute) feiert er sein Debüt bei den Salzburger Festspielen, gleichermaßen ist dies auch sein Debüt im ...

Wacken: Ein Kuhdorf als Zentrum der Metal-Welt

Wacken: Ein Kuhdorf als Zentrum der Metal-Welt

Kultfestival: Von 30. Juli bis 2. August bevölkern wieder 75.

Ordentlich erzählter, aber wenig inspirierter "Don Giovanni"

Ordentlich erzählter, aber wenig inspirierter "Don Giovanni"

Sven-Eric Bechtolf erntete vereinzelte Buhs für seine Inszenierung von Mozarts Oper bei den Salzburger Festspielen.

Aus der Komfortzone in die aufregende Welt der Anarchie

Aus der Komfortzone in die aufregende Welt der Anarchie

Julia Ribbeck und Christiane Schulz reiten als die "Die Mädchen" ab 5. August von Wilhering aus in den Wilden Westen.

Barocke Leidenschaften in Waldhausen

Barocke Leidenschaften in Waldhausen

Im Rahmen der Donaufestwochen Strudengau war am Sonntag der Stargeiger der Alte-Musik-Fraktion, Enrico Onofri, zu Gast in der Stiftskirche Waldhausen und gestaltete mit dem österreichischen Ensemble Castor ein großartiges und vor allem fulminant ...

28. Juli 2014
Tribute von Panem

Düsterer "Tribute von Panem"-Trailer veröffentlicht

LOS ANGELES. Düsterer Vorgeschmack: Fans können jetzt den ersten Trailer der "Hunger Games"-Fortsetzung "Die Tribute von Panem - Mockingjay Teil 1" im Netz sehen.

Udo Jürgens

Udo Jürgens: "Die Welt erwartet den Song Contest in Wien"

WIEN. Für Udo Jürgens, Österreichs ersten Gewinner des Eurovision Song Contest, ist die Debatte um den nächsten Austragungsort unnötig.

Kommentare (9)

"Die Kunst wird die Welt nicht retten"

"Die Kunst wird die Welt nicht retten"

Erst mit der Eröffnung der Salzburger Festspiele ist dem Zeremoniell Genüge getan – auch wenn das größte Klassik-Festival der Welt schon eine Woche lang mit "Jedermann" und "Ouverture spirituelle" Theater macht.

Fotogalerie Kommentare (2)

Ein Lausbub, der mehr kann, als er zeigte

Jamie Cullum: Ein Lausbub, der mehr kann, als er zeigte

Jamie Cullum gastierte zum Abschluss des OÖN-Konzertsommers 2014 auf der Burg Clam.

Ein Fest für Felix Mitterer als Meister der Passionen

Ein Fest für Felix Mitterer als Meister der Passionen

Die Festwochen Gmunden widmeten dem Tiroler Autor vier Tage.

Kommentare (1)

Mit dem Schwung alter Werke der Jugend den Weg zur Musik ebnen

Mit dem Schwung alter Werke der Jugend den Weg zur Musik ebnen

Musica Alta Ripa und Festrednerin Sabine Gruber eröffneten am Freitag die 20. Donaufestwochen im Strudengau.

Dunkle Sternstunden mit dem harten wie zarten Grafen

Dunkle Sternstunden mit dem harten wie zarten Grafen

Die deutsche Band "Unheilig" begeisterte in Ansfelden mehr als 7300 Besucher mit herzerwärmenden Nummern und harten Beats.

Kommentare (1)

Fulminanter Ausklang der Stiftskonzerte

Fulminanter Ausklang der Stiftskonzerte

Das "Venice Baroque Orchestra" beendete als eines der international führenden Originalklangensembles beeindruckend die OÖ. Stiftskonzerte in St. Florian.

"Tannhäuser" mit Panne eröffnete Wagnerfestspiele

"Tannhäuser" mit Panne eröffnete Wagnerfestspiele

Eine Panne bei der Wiederaufnahme des "Tannhäuser" eröffnete am Freitag die 103. Bayreuther Festspiele.

27. Juli 2014

Bundestheater-Holding: Grüne wollen Schmied ins Parlament zitieren

WIEN. Nachdem der Rechnungshof Bundestheater-Holding und Kulturministerium in einem Bericht schweres Kontrollversagen attestiert hat, will Grünen-Parteichefin Eva Glawischnig die Verantwortung der damaligen Ministerin Claudia Schmied (SPÖ) klären.

Kommentare (3)

26. Juli 2014
Salzburger Festspiele

94. Salzburger Festspiele von Bundespräsident Fischer eröffnet

SALZBURG. Die 94. Salzburger Festspiele sind heute, Sonntag, Mittag von Bundespräsident Heinz Fischer in der Felsenreitschule offiziell eröffnet worden.

Fotogalerie Kommentare (13)

Buhlschaft brach sich Mittelfußknochen

SALZBURG. Bei einer Vorstellung in München hat sich die Schauspielerin Brigitte Hobmeier den Mittelfußknochen gebrochen.

Kommentare (5)

Staatspreis für Europäische Literatur für Ljudmila Ulitzkaja

SALZBURG. Der Österreichische Staatspreis für Europäische Literatur geht heuer an die russische Autorin Ljudmila Ulitzkaja. Samstagvormittag, wurde die mit 25.

Kommentare (2)

Song-Contest-Sieg heizt Diskussion um Homosexuellen-Rechte erneut an

Song Contest könnte Wien 21 Millonen Euro kosten

WIEN. Eine mögliche Ausrichtung des Eurovision Song Contests 2015 könnte für Wien teurer werden, als gedacht.

Kommentare (37)

"Nur Journalisten interessiert, wer Intendant ist"

"Nur Journalisten interessiert, wer Intendant ist"

Salzburgs Festspiel-Präsidentin Helga Rabl-Stadler im OÖNachrichten-Interview Finanzminister Michael Spindelegger, der "Retter" der Festspiele.

Kommentare (6)

Kurzweilige Schickimicki-Fledermaus

Kurzweilige Schickimicki-Fledermaus

Strauss’ Operette als gelungene Premiere zum 20-Jahr-Jubiläum des Musikfestivals Steyr.

Starfrechtliche Folgen für Burgtheater?

Starfrechtliche Folgen für Burgtheater?

Nach dem vernichtenden Rechnungshofbericht zur Bundestheater-Holding (die OÖN haben berichtet) lässt Kulturminister Josef Ostermayer (SPÖ) von einem Anwalt prüfen, ob der Bericht auch strafrechtliche Konsequenzen haben oder ...

Kommentare (2)

Song Contest: EBU will nach Wien

Offiziell sind noch alle drei Bewerber – Wien, Graz und Innsbruck – im Rennen. Laut einem APA-Bericht präferiere die European Broadcasting Union (EBU) aber klar Wien als Austragungsort.

Sperrt "Met" Musiker aus?

Die "Met" droht damit, ihre Musiker in der kommenden Woche aus dem New Yorker Opernhaus auszusperren – wenn keine Einigung auf einen neuen Kollektivvertrag zustande kommt.

Kommentare (1)

Glaubhaft ist nur der, der es ehrlich meint

Seer: Glaubhaft ist nur der, der es ehrlich meint

Am 2. August laden die Seer wieder zu ihrem großen Open-Air-Konzert an den Grundlsee.

"Ich habe gelernt, im Jetzt zu leben"

Roland Kaiser: "Ich habe gelernt, im Jetzt zu leben"

Roland Kaiser: Sein Name ist Programm. Der 62-Jährige, der zu den erfolgreichsten Schlagersängern Deutschlands zählt, steht seit 40 Jahren auf der Bühne. Darauf bildet er sich aber nichts ein, wie er Reinhold Gruber verriet.

Kommentare (1)

25. Juli 2014

Bundestheater: Ostermayer lässt Konsequenzen prüfen

WIEN. Kulturminister Josef Ostermayer (SPÖ) lässt von einem Anwalt prüfen, ob der vernichtende Rechnungshofbericht zur Bundestheater-Holding auch strafrechtliche Konsequenzen haben oder Schadenersatzforderungen nach sich ziehen wird.

Kommentare (3)

Neil Young in Wien oder: Wenn alte Männer genialen Krach machen

Neil Young in Wien: Wenn alte Männer genialen Krach machen

Mit wilden Gitarrenduellen und wunderschönen Akustiksongs überzeugte der Kanadier mit Crazy Horse in der Stadthalle.

Kommentare (2)

ältere Artikel