Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Mittwoch, 23. Mai 2018, 11:06 Uhr

Linz: 21°C Ort wählen »
 
Mittwoch, 23. Mai 2018, 11:06 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Kultur

Liam Neeson soll Rolle in "Men in Black"-Spin-Off übernehmen

HOLLYWOOD. Der britische Schauspieler Liam Neeson (65, "Schindlers Liste") verhandelt laut US-Medienberichten über eine Rolle in einem Spin-Off-Film der "Men in Black"-Reihe, wie die Branchenblätter "Variety" und "Hollywood Reporter" am Dienstag (Ortszeit) berichteten.

PEOPLE-PHILIPROTH/

Schriftsteller Philip Roth ist tot

NEW YORK. Der US-Schriftsteller Philip Roth ist nach US-Medienberichten tot.

Kommentare (1)

Wie der Linzer Maximilian Ortner eine Hauptrolle im Ronacher ergatterte

Wie der Linzer Maximilian Ortner eine Hauptrolle im Ronacher ergatterte

Der 27-Jährige spielt ab 27. September im Musical "Bodyguard" den Stalker.

Kunst über Wasser und auf den Spuren von Inge Morath

Kunst über Wasser und auf den Spuren von Inge Morath

Die ersten Projekte der "DonauArt", der neuen, institutionenübergreifenden Ausstellungsreihe in Linz, eröffnen.

Kommentare (1)

Jetzt die besten Jobs in Oberösterreich finden!

Aktuelle Jobs der Branche "Medien, Kultur und Marketing"

Das StifterHaus übernimmt den Nachlass von Franz-Xaver Hofer

Das StifterHaus übernimmt den Nachlass von Franz-Xaver Hofer

Literatur-Kulturpreisträger Erich Hackl präsentiert den Gedichtband des Autors "Ich bin ein Schlenderer im Regen".

Obamas werden Produzenten bei Netflix

Obamas werden Produzenten bei Netflix

Der ehemalige US-Präsident Barack Obama und seine Frau Michelle haben mit dem Videostreamingdienst Netflix eine umfangreiche Kooperation abgeschlossen.

Kommentare (1)

22. Mai 2018

Avicii soll in kleinem Kreis beigesetzt werden

STOCKHOLM. Die Familie des gestorbenen schwedischen DJs Tim Bergling alias Avicii plant ein Begräbnis im kleinen Kreis.

Fotogalerie

Gyllenhaal kämpft gegen Spider-Man

Jake Gyllenhaal wird erstmals als Comic-Bösewicht auf der Leinwand zu sehen sein - in „Spider-Man: Homecoming“

Kommentare (1)

Paul Zauners Jazz-Hof ist einfach ein guter Ort

Paul Zauners Jazz-Hof ist einfach ein guter Ort

33. INNtöne Jazzfestival: 3500 Besucher machten die Innviertler Gemeinde Diersbach zur österreichischen Musik-Metropole.

Fotogalerie Kommentare (4)

Wenn junge Löwen mit alten Haudegen musizieren

Wenn junge Löwen mit alten Haudegen musizieren

Jazz-Genuss in Diersbach – erstklassige Musiker und beeindruckende Konzerte von Bebop bis Elektronik.

Fotogalerie

Mit apollinischer Schönheit in den Untergang

Mit apollinischer Schönheit in den Untergang

Musiktheater: Famose Premiere von Benjamin Brittens letzter Oper "Death in Venice"

Kommentare (1)

"Bitte versteht mein Verhalten als Zeichen der Ablehnung"

Landestheater-Schauspielerin Ines Schiller öffnet mit "Metropolinz" ihre persönliche Geschichte zur großen Identitätssuche

Mit einem Haufen Klischees durch Algiers Hafenmeile

Mit einem Haufen Klischees durch Algiers Hafenmeile

Salzburger Pfingstfestspiele: Premiere von Gioachino Rossinis "L’italiana in Algeri" im Haus für Mozart

Frankreichs

Frankreichs "Goldene Palme" ging an einen Japaner

Trotzdem könnte es für Frauen und Kinomacher "am Rand" beim Filmfest in Cannes viel besser laufen

Die Leonfeldner Kantorei spürte der Liebe nach

Die Leonfeldner Kantorei spürte der Liebe nach

Die Liebe geht oft die eigentümlichsten Wege, und mindestens genauso viele hat die Kunst erfunden, um diese Vielfalt dementsprechend darstellen zu können.

21. Mai 2018

Berlinale-Preisträger Alexander Askoldov gestorben

GÖTEBORG. Der russische Regisseur Alexander Askoldov, der mit seinem Film "Die Kommissarin" einst großes Aufsehen auf der Berlinale erregte, ist tot.

Klaus Meine wird 70 und genießt Scorpions-Erfolg

HANNOVER. Gerade ist Klaus Meine mit den Scorpions von einem "fantastischen Trip" aus Mexiko zurückgekehrt. "Höhepunkt war das Hell & Heaven Festival, wo 80.000 verrückte Metal-Heads vor der Bühne standen", schwärmt der Sänger von Deutschlands wohl erfolgreichster Rockband.

Kommentare (2)

20. Mai 2018

Deutscher Komponist Dieter Schnebel gestorben

BERLIN. Der Komponist Dieter Schnebel ist tot. Er starb am Sonntag im Alter von 88 Jahren an einem Herzleiden in Berlin.

US-ENTERTAINMENT-MUSIC-AUCTION

Gitarre von Bob Dylan für fast halbe Million Dollar versteigert

NEW YORK. Eine Gitarre, die Bob Dylan in einer entscheidenden Phase seiner Musik-Karriere begleitet hat, ist in New York für fast eine halbe Million Dollar versteigert worden.

Kommentare (1)

19. Mai 2018

Goldene Palme für japanisches Familiendrama

CANNES. Die Goldene Palme des Filmfestivals Cannes geht an das berührende Familiendrama "Shoplifters" des Japaners Kore-Eda Hirokazu.

Clint Eastwood für Donald Trump

Clint Eastwood spielt Drogenkurier

HOLLYWOOD. Hollywood-Star Clint Eastwood (87) nimmt als Regisseur und Hauptdarsteller einen Drogen-Krimi in Angriff.

Kommentare (1)

Flórez:

Flórez: "Die Oper ist zum Weinen da"

Klassik am Dom: Der Tenor-Weltstar zelebriert am 23. Juni seine Gala-Nacht in Linz.

Franz Klammer mit dem Blick von oben

Franz Klammer mit dem Blick von oben

ORF III: Der Olympiasieger von 1976 präsentiert am 21. und 28. Mai in Doppelfolgen "Über Österreich"

Anne Clark:

Anne Clark: "Graz, Salzburg und Linz kenne ich besonders gut"

Die Königin des Sprechgesangs ist derzeit in der Dokumentation "Anne Clark: I’ll Walk Out Into Tomorrow" in unseren Kinos.

Erleben Sie ein Konzert in der Hamburger Elbphilharmonie

Erleben Sie ein Konzert in der Hamburger Elbphilharmonie

Zusammen mit den OÖN und Moser Reisen vom 27. bis 30. September ins spektakulärste Konzerthaus der Welt.

Cannes: Geht die Goldene Palme an eine Frau?

Cannes: Geht die Goldene Palme an eine Frau?

Vielleicht wird beim Filmfestival Cannes heute Geschichte geschrieben. Immerhin stehen die Zeichen auf Veränderung.

Wer wagt, gewinnt nicht immer

Wer wagt, gewinnt nicht immer

Langsam und bedächtig fängt die Kamera Landschaften in Breitwandformat und Gesichter in Großaufnahmen ein. Die Dialoge sind meist – aber nicht immer – höflich, eine weibliche Erzählstimme begleitet uns durch den Film.

Jean-Luc Godard, das Ekel und das Genie

Jean-Luc Godard, das Ekel und das Genie

Jean-Luc Godard - Am liebsten möchte man ihm manchmal eine schallende Ohrfeige verpassen, diesem eingebildetenen Vielredner und Ich-bezogenen Macho, der seine jüngere Frau bevormundet.

OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!