Tipps

Menü
Facebook Twitter Google+ E-Mail
Carpaccio vom Saibling mit Trüffelspinat

Saibling-Carpaccio: köstlich und kalorienarm Bild: Harrer

Carpaccio vom Saibling mit Trüffelspinat

4 Portionen, pro Portion 195 kcal, 0 BE, 11,3 g Fett

14. Mai 2016 - 00:04 Uhr

Zutaten:
2 Filets vom Saibling ohne Haut und Gräten
2 EL blanchierte Spinatblätter
1 EL Trüffelöl
Zitronensaft
Salz, Pfeffer, Wasabipaste
Zum Servieren:
Feinstes Olivenöl
Balsam-Essig
Feine Salzkristalle (Fleur de Sel)

Zubereitung Carpaccio:
Die Spinatblätter 30 Sekunden in kochendem Wasser blanchieren, abkühlen und ausdrücken. Mit dem Trüffelöl würzen. Die zugeputzten Fischfilets hauchdünn mit der Wasabipaste bestreichen, mit etwas Zitronensaft beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Den pochierten Spinat gleichmäßig darauf platzieren. Sehr eng rollen und mit Frischhaltefolie einwickeln. Im Tiefkühler über Nacht frieren. Zum Servieren kurz antauen lassen und mit der Aufschnittmaschine dünn aufschneiden, direkt auf den Teller legen. Mit Olivenöl und etwas Balsamico-Essig beträufeln und eventuell mit kurz blanchierten Porree-Streifen verzieren. Zum Schluss mit Salzkristallen bestreuen.

»zurück zu Tipps«

Kommentare

„Gratulation dem Koch für diese Kreation!Trotzdem habe ich einen Kritikpunkt:Sie haben die ...“ oblio Gratulation dem Koch für diese Kreation!...

Haben Sie bereits einen Benutzernamen? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Um sich registrieren zu können müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Handynummer mitteilen.
Gewünschter Benutzername
Gewünschtes Passwort
Wiederholung Passwort
E-Mail
Anrede
  Frau    Herr 
Vorname
Nachname
OÖNcard / Kundennummer (optional)
Handynummer
/

Sicherheitsfrage
Wie viel ist 12 x 2? 
Bitte Javascript aktivieren!