Gesundheit

Menü
Facebook Twitter Google+ E-Mail
Fitness kann vor altersbedingten Chromosomenschäden schützen

Regelmäßiger Sport schützt Senioren vor Zellschäden. Bild: privat

Fitness kann vor altersbedingten Chromosomenschäden schützen

Regelmäßiger Sport kann vor altersbedingten Chromosomenschäden schützen. Das haben Untersuchungen der Wiener Forschungsplattform "Active Ageing" belegt.

18. Februar 2015 - 00:04 Uhr

Bei den Studien wurde der Einfluss von Krafttraining, Ernährung und kognitivem Training auf Gesundheit, Wohlbefinden und körperliche Fitness bei Pensionisten untersucht. Erste Ergebnisse der zweijährigen Untersuchungen von Ernährungswissenschaftern und Molekularbiologen der Universität Wien deuten auf einen positiven Effekt auf molekulare Mechanismen des Alterns hin.

Krafttraining für Senioren

Untersucht wurden bei der Studie 120 Frauen und Männer aus den Wiener Pensionistenwohnhäusern mit einem Durchschnittsalter von 84 Jahren. Die Teilnehmer wurden per Zufall in drei Gruppen eingeteilt: Die erste Gruppe wurde zum Krafttraining, die zweite zu Krafttraining und Nahrungsergänzung und die dritte zu Gedächtnistraining eingeteilt.

"Alle sechs Monate wurden nicht nur Standarduntersuchungen wie Körperzusammensetzung, Blutparameter oder Muskelfunktionstests durchgeführt, sondern auch Muskelbiopsien genommen", so die Forscherin Barbara Wessner.

Erste Ergebnisse auf molekularer Ebene zeigten, dass die Probanden geringere Chromosomenschäden aufwiesen, als für das hohe Alter zu erwarten waren. Jene Fehler bei der Zellteilung von so genannten Mikrokernen, die durch altersbedingte Chromosomenschädigung auftraten, unterschieden sich nicht von jüngeren Senioren. "Damit konnte erstmals bewiesen werden, dass das Mikrokernauftreten bei Personen über der durchschnittlichen Lebenserwartung einen Plateaueffekt, also eine Stagnation, aufweist", schließen die Forscher daraus.

»zurück zu Gesundheit«

Kommentare

Zu diesem Artikel sind noch keine Beiträge vorhanden.
Was sagen Sie zum Thema? Jetzt kommentieren

Haben Sie bereits einen Benutzernamen? Dann melden Sie sich bitte hier an.
Um sich registrieren zu können müssen Sie uns mindestens einen Benutzernamen, ein Passwort, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Handynummer mitteilen.
Gewünschter Benutzername
Gewünschtes Passwort
Wiederholung Passwort
E-Mail
Anrede
  Frau    Herr 
Vorname
Nachname
OÖNcard / Kundennummer (optional)
Handynummer
/

Sicherheitsfrage
Wie viel ist 24 - 4? 
Bitte Javascript aktivieren!