Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Freitag, 30. September 2016, 22:20 Uhr

Linz: 16°C Ort wählen »
 
Freitag, 30. September 2016, 22:20 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Gesundheit

Lebenserwartung in der EU erneut gestiegen

Lebenserwartung in der EU erneut gestiegen

80-Jährige leben im Schnitt 9,5 Jahre länger

Breite Ablehnung gegen berufstätige Mütter

Breite Ablehnung gegen berufstätige Mütter

42 Prozent der Österreicher unter 45 Jahren sehen eine Erwerbstätigkeit von Müttern kleiner Kinder kritisch.

Kommentare (4)

Das Leben feiern

Die Diagnose Krebs schockiert. Wenn (fast) alles ausgestanden ist, berichten aber viele Patientinnen von …

Kommentare (5)

Brustkrebs: Rettende Früherkennung

Brustkrebs: Rettende Früherkennung

Brustkrebsmonat Oktober: Wird die Krankheit früh entdeckt, stehen die Chancen gut, mittels oft langwieriger …

Die besten Strategien gegen Pigmentflecken

Die besten Strategien gegen Pigmentflecken

UV-Strahlung ist der wichtigste Auslöser für Altersflecken. Diese lassen sich mit einem Laser entfernen. Andere Methoden können die Situation auch verschlechtern.

Zuckerkrank – und jetzt?

Zuckerkrank – und jetzt?

Bei der ersten OÖN-Gesundheitstour in diesem Herbst drehte sich alles um die Volkskrankheit Diabetes.

Darmkrebs ein Schnippchen schlagen

Darmkrebs ein Schnippchen schlagen

Mit einer Vorsorge-Koloskopie lassen sich Polypen bereits entfernen, bevor sie sich zu Tumoren entwickeln. Die Untersuchung ist ab dem 50. Geburtstag jetzt überall gratis.

Enge Bindung trotz Kaiserschnitt

Enge Bindung trotz Kaiserschnitt

Nähe zwischen Mutter, Vater und Baby, kurz Bonding genannt, ist nicht an eine natürliche Geburt gebunden.

Digitalisierung belastet Familie und Gesundheit

Digitalisierung belastet Familie und Gesundheit

Die zunehmende Digitalisierung der Arbeitswelt bringt Arbeitnehmer unter Druck, wie eine Umfrage einer deutschen Krankenkasse zeigte.

"90 Prozent weniger Herz-Kreislauf-Erkrankungen"

"90 Prozent weniger Herz-Kreislauf-Erkrankungen"

Klinikum Wels-Grieskirchen zeigt neue Wege der Prävention durch Gefäßalter-Messungen auf.

Schlaganfall: Einfacher Test kann Leben retten

Besonders wichtig ist es, rasch zu reagieren.

Hilfe! Liegt Krebs in der Familie?

Hilfe! Liegt Krebs in der Familie?

"Wie die Mutter, so die Tochter", sagt der Volksmund.

Vortrag: Ist mollig wirklich drollig?

Vortrag: Ist mollig wirklich drollig?

Studien zeigen, dass bereits 24 Prozent der sieben- bis 14-Jährigen übergewichtig oder adipös sind.

Erhöhtes Krebsrisiko durch Sex

Erhöhtes Krebsrisiko durch Sex

Frage: Ich habe oft wechselnde Sexualpartner. Kann ich dadurch ein erhöhtes Krebsrisiko haben?

Morgen ist "Weltherztag"

Der morgige Donnerstag, 29. September, steht ganz im Zeichen des Herzens.

WHO: Feinstaub belastet Menschen rund um die Welt

Mehr als 90 Prozent aller Menschen auf der Erde leiden laut einer neuen Studie der Weltgesundheitsorganisation (WHO) unter der Luftverschmutzung.

27. September 2016
Immer Anschluss unter dieser Nummer

Immer Anschluss unter dieser Nummer

Telefonseelsorge OÖ feiert Jubiläum: Fünf Jahrzehnte erfolgreiche Soforthilfe unter 142.

24. September 2016
Volkskrankheit Diabetes: "Wir essen energiereicher als uns guttut"

Volkskrankheit Diabetes: "Wir essen energiereicher als uns guttut"

In Gmunden fand diese Woche der Auftakt der OÖN-Gesundheitstour statt.

Kommentare (2)

Vorsorge-Offensive für Menschen über 50: "Darmspiegelung rettet Leben"

Vorsorge-Offensive für Menschen über 50: "Darmspiegelung rettet Leben"

Derzeit gehen nur drei Prozent der Zielgruppe vorbeugend zur Koloskopie.

Gutscheine motivieren Eltern zur Fortbildung

Heuer werden knapp 65.000 Gutscheine eingelöst.

23. September 2016
Immer müde? Handy stört Schlaf der Jugend empfindlich

Immer müde? Handy stört Schlaf der Jugend empfindlich

Am Nachtkasterl oder unterm Kopfpolster: Das Handy begleitet durch die Nacht – die Folgen sind schlechte Laune und Noten.

Kommentare (6)

22. September 2016
Ist Aluminium jetzt harmlos oder doch nicht?

Schweizer Studie: Alu so schlimm wie Asbest?

GENF. Aluminium in Deos wirkt krebserregend: Dieser Verdacht verdichtet sich, so die Ergebnisse einer neue Studie, die von einer privaten Genfer Stiftung und der Genfer Krebsliga finanziert und an der Clinique des Grangettes durchgeführt wurde.

Kommentare (5)

21. September 2016
Diagnose Alzheimer

Diagnose Alzheimer

Wie geht man damit um, wenn ein Angehöriger an Demenz erkrankt? Die Familie Schnedt aus Ottensheim berichtet.

Kommentare (7)

Stammzellen: Babys Mitbringsel

Stammzellen: Babys Mitbringsel

Aus der Nabelschnur lassen sich kostbare Stammzellen gewinnen. Damit sind zum Beispiel Krebserkrankungen oder kindliche Hirnschädigungen behandelbar.

Feine Nadelstiche statt Schmerztablette

Feine Nadelstiche statt Schmerztablette

Ob Tennis-Ellbogen, Gelenkprobleme oder Knochenmarksödem – Schmerzen am Bewegungsapparat bekämpft Andreas Kastner am liebsten mit feinen Nadeln.

Alzheimer: Das große Vergessen macht Angst

Alzheimer: Das große Vergessen macht Angst

Die ersten Anzeichen für Alzheimer sind nicht wirklich besorgniserregend: Man findet ab und zu den Schlüssel oder das geparkte Auto nicht, man kennt den Namen von vertrauten Menschen nicht mehr.

Kommentare (1)

Kurse und Tagesbetreuung

Wenn der Angehörige nicht mehr ist, wer er war

Die meisten Angehörigen von Demenzbetroffenen kommen, wenn es daheim nicht mehr geht.

Gleich nach der Operation nach Hause

Gleich nach der Operation nach Hause

Experten diskutieren bei einem Symposium in Wels über ambulantes Operieren. Die richtige Narkose spielt dabei eine Hauptrolle.

Bitte Javascript aktivieren!