Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Freitag, 28. April 2017, 00:40 Uhr

Linz: 4°C Ort wählen »
 
Freitag, 28. April 2017, 00:40 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Chronik

Tödlicher Tauchunfall im Achensee

SCHWAZ. Für einen 58-jährigen Einheimischen hat am Freitag ein Tauchgang im Tiroler Achensee (Bezirk Schwaz) tödlich geendet.

Symbolbild Bild: Wolfgang Spitzbart

Wie die Polizei bekannt gab, hatte der Mann in rund 50 Metern Tiefe den Sichtkontakt zu seiner Begleiterin verloren. Als die Frau - wie vereinbart - aufgetaucht war, fand sie ihren Partner in Ufernähe leblos im Wasser treibend.

Trotz sofort eingeleiteter Reanimationsmaßnahmen konnte der alarmierte Notarzt nur noch den Tod des Mannes feststellen. Die Staatsanwaltschaft ordnete eine Obduktion des Leichnams an. Der Unfall hatte sich gegen 15.30 Uhr ereignet.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/apa 30. April 2016 - 08:51 Uhr
Weitere Themen

Natascha Kampusch im englischen TV: "Ich möchte Kinder"

In fließendem Englisch gab Natascha Kampusch (29) im Quotenrenner "Good Morning Britain" ihr ersten ...

Nach tödlichem Sturz in Baugrube: Polier vor Gericht

ZELL AM SEE. Nach einem tödlichen Sturz eines Alkoholisierten in eine Baugrube im November 2016 stand ...

Amtsmissbrauch: Prozess gegen zwei Polizisten vertagt

SALZBURG. Der Prozess gegen zwei  Polizisten in Salzburg ist zur weiteren Beweisaufnahme auf unbestimmte ...

 Weiblichen Gast missbraucht: Rezeptionist verurteilt

WIEN. Weil er eine alkoholisierte Frau  vergewaltigte, wurde ein 35-jähriger Rezeptionist am Wiener ...

Girls' Day - Experimente am Weg zum Technikberuf

WIEN. Quietschende Löffel und Dampf zum Gießen, das begeisterte die Mädchen beim Girls' Day am Donnerstag ...
Meistgelesene Artikel   mehr »
Bitte Javascript aktivieren!