Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Freitag, 23. Februar 2018, 03:23 Uhr

Linz: -1°C Ort wählen »
 
Freitag, 23. Februar 2018, 03:23 Uhr mehr Wetter »
Startseite  > Chronik

Südautobahn nach Lkw-Brand gesperrt

GLEISDORF. Nach einem Unfall hat am Montagfrüh ein Lkw Feuer gefangen. Die Folge war ein kilometerlanger Stau.

Brennender Lkw Bild: ORF/ FF Nestelbach

Wie der ORF berichtet, musste die Südautobahn (A2) vorübergehend gesperrt werden. Der Lkw war auf der A2 zwischen Gleisdorf-West und Laßnitzhöhe mit einem Pkw kollidiert und gegen eine Leitschiene geprallt. Dabei wurde der Tank des Schwerfahrzeuges aufgerissen und der Lkw fing Feuer. Der Lkw brannte völlig aus, die Flammen breiteten sich auch auf die Fahrbahn aus, verletzt wurde aber niemand.

Wegen des Löscheinsatzes musste die Autobahn zur Gänze gesperrt werden, ein bis zu zehn Kilometer langer Stau bildete sich. Der Zeitverlust beträgt rund zwei Stunden.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at/orf 17. Juli 2017 - 08:23 Uhr
Mehr Chronik

Im Burgenland vermisste Kinder in Wien wohlauf gefunden

GÜSSING. Zwei Buben wurden seit Donnerstagmittag im Bezirk Güssing vermisst. Am Abend tauchten sie wieder auf.

Maskierter überfiel Würstelstand

HALLEIN. Mehrere hundert Euro hat ein Unbekannter in der Nacht auf Donnerstag bei einem Überfall auf einen ...

Vikunja im Zoo Schönbrunn geboren: Jungtier flitzt durch Schnee

WIEN. Ein Vikunja hat am Samstag im Tiergarten Schönbrunn in Wien das Licht der Welt erblickt.

Polizeiopfer Bakary J. in Spitalsbehandlung

WIEN. Der vor fast zwölf Jahren nach einem gescheiterten Abschiebeversuch von Wiener Polizisten gefolterte ...

Zwei schwere Kollisionen auf Skipiste

ST. MICHAEL IM LUNGAU/BREGENZ. Am Katschberg im Salzburger Lungau und in Lech am Arlberg sind am ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS
Bitte Javascript aktivieren!